was tun wenn sich 2 kinder überhaupt nicht vertragen

bohne25
bohne25
06.07.2007 | 9 Antworten
hallo also ich habe 2 kinder eine wird im aug 13 ist aber geistig behindert und die kleine wird im nov 3 jahre es geht drumm das sich beide nicht zusammen spielen sie streiten tag täglich die eine will das die andere das dann schreit die grosse weil die kleine ihr alles weg nimmt so ist es dann auch umgekehrt wenn man der kleinen was sagt wird sie zornig schreit herum usw wie kann ich es am besten machen ich werd schon narrisch es gibt keinen tag wo sie nicht herum streiten und man ruhe hat
Mamiweb - das Mütterforum

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Meine Meinung
Natürlich gibt es kein Patentrezept, aber es ist auch Quatsch einem geistig behindertem Kind zu sagen das es verstehen muß das die Schwester kleiner ist.Das kann nur von jemandem kommen der keine Ahnung von geistiger Behinderung hat. Ich habe zwei Kinder.Meine große ist 16 Jahre, geistig behindert und Autistin.Mein kleiner ist 4, 5 Jahre und geistig und körperlich schwerstbehindert.Die Große lebt auf Grund meiner Erkrankung nicht mehr bei mir.Wenn die austickt müssen sie bis zu 4 Leuten festhalten. Leider ist bei diesen Kindern und Jugendlichen die Pupertät meistens noch ausgeprägter wie bei "normalen" und das spielt dann auch noch mit in diese Streitigkeiten rein.Du darfst nicht den Fehler machen und der Großen auf Grund ihrer Behinderung alles durchgehen lassen.Die können noch so behindert sein, aber das merken sie sich sofort.Meine hat auch trotz ihrer Behinderung öfter mal paar hinter die Ohren gekriegt.Denn gerade denen muß man ihre Grenzen aufzeigen.
celinewolf
celinewolf | 11.02.2008
8 Antwort
Streit
Meine sind zwar noch klein , aber beide Streiten sich auch, manchmal versucht die Kleine sich auch mit beissen und schlägen durch zu setzen.Dann greif ich ein.Aber sonst müssen sie sich auch streiten.Was wir manchmal machen.Wir versuchen keinen bevorzugen , was nicht immer klappt , wegen dem alters unterschied.Doch wir versuchen mal nur etwas für die Große z, b.Kino nur mit Ihr oder Schwimmen nur mit der Kleinen.Wo sie mich oder meinen Mann nur für sich haben.Wo Große nur mit reden kann ohne das die Kleine immer dazwischen redet. Lessy
lessy
lessy | 08.07.2007
7 Antwort
kinder
also meine grosse ist in dem alter eine 6 bis 7 jährigen sie besucht eine schwerstbehinderen schule und auch einen hort da kommt sie dann immer erst um 16 uhr nach hause zimmer habe ich leider nur 1 was sie teilen müssen die kleine kommt ab sep im kindergarten wo ich froh darüber bin nur das proplem sind die 2 monate ferien die 2 stehen schon auf und es geht schon los mit dem streiten wegen jeder kleinigkeit schon es ist echt schon mühsam immer alles zu schlichten was aber eh nichts nützt weil kaum sagst du was machen sie wieder das gengenteil
bohne25
bohne25 | 07.07.2007
6 Antwort
Streitereien
Hallo, ich weiß nicht, wie schwer deine Große behindert ist, aber mein ältester ist auch 10 Jahre älter als meine Jüngste und ich würde nicht erwarten, daß die beiden miteinander spielen. Da kommt es jetzt natürlich auf die Schwere der Behinderung an, in welchem "geistigem Alter" deine Große nun ist. Aber auch schon 6, 7 Jahre alte Kinder spielen nicht ausdauernd mit 3-jährigen. Das kann man einfach nicht verlangen - das ist auch unfair dem älteren Kind gegenüber. Hast du evtl. 2 Kinderzimmer, so daß sich auch die beiden getrennt voneinander beschäftigen können? Geht die Große in die Schule und besteht die Möglichkeit, die Kleine ab September in den Kindergarten zu bringen? Und besteht die Möglichkeit für deine Große, in eine Heilpädagogische Tagesstätte zu gehen? Alles Möglichkeiten, um dich zu entlasten. Ist deine Älteste in einer Pflegestufe? Evtl. kann man da noch Hilfe bekommen... lg.Winterwind
Winterwind
Winterwind | 06.07.2007
5 Antwort
Streiten
Meine beiden sind 2 Jahre auseinander und streiten sich gleich schon nach dem Aufstehen. Da liegen meine Nerven auch immer blank. Tun kann man da glaub ich nicht wirklich was. Habe schon vieles ausprobiert einfach von ignorieren, so das ich den Raum verlasse und erst wieder komme wenn Ruhe ist. Oder aber jeder muss in sein Zimmer und darf er raus wenn er sich beruhigt hat. Zuletzt versuchen zu schlichten, was aber nur anhält solange ich dabei bin, kehre ich denen den Rücken zu gehts gleich weiter. Bei uns ist das auch Tagesprogramm, kann Dir also auch keinen Tip geben. LG Nadine
minnieformat
minnieformat | 06.07.2007
4 Antwort
Keine bevorzugen
Hallo also ich denke du darfst keine bevorzugen, die kleine nicht wegem ihrem Alter und die grosse nicht wegen der Behinderung. Die kleine muss du jetzt noch lenken das stimmt, aber du must aufpassen das du ihr keine vorwürfe machst.Ich habe drei kinder und bei mir sind die zwei kleineren am schlimmsten. Die streiten schon wenn sie aufstehen und die Augen noch gar nicht richtig auf haben.Ich weis wie es deinen Nerven geht, wenn du noch welche hast;-) So wie ich! Ich glaube meine haben sich schon veabschiedet. Ich versuch einfach immer den Streit zu schlichten. Meistens gibt Pascal nach, weil Vanessa hysterisch schreit, aber das muss er nicht immer! Ich weis jetzt nicht ob ich dir etwas geholfen habe, aber wünsch dir alles gute.
Tamara_k
Tamara_k | 06.07.2007
3 Antwort
wenn kinder sich nicht vertragen
hallo da deine kinder einen ziemlich großen altersunterschied haben solltest du auf die verschieden bedüfnisse der beiden eingehen. auch wenn dene ältere eine behinderung hat sollte sie verstehen das ihre schwester ein kleinkind ist und die kleine kann man gerade in diesen alter noch lenken, da mußt du schon dazwischen gehen und erklären warum man der schwester die sachen nicht wegnimmt. du sagst das die kleine schnell zornig wird vieleicht fühlt sie sich nicht richtig verstanden nehme dir doch am tag eine bestimmt zeit die nur für die kleine ist spiele mit ihr und zeige das sie etwasbesonderes ist vieleicht kommt sie dann besser mit der schwester klar. ich habe 4 kinder und weiß das, daß einfacher gesagt ist als getan aber einen versuch ist es wert. noch ein tipp manchmal wirkt eine mutter kind kur wunder. da kannst du zur ruhe kommen und die kinder sehen mal etwas anderes
Findelkatze
Findelkatze | 06.07.2007
2 Antwort
Hallo!!!
Also Geschwisterstreit gibt es sicher in jeder Familie. Bei uns ist das auch so, wobei meine Kids nur 2 Jahre auseinander liegen. Ich glaube nicht, das es da irgend ein "Patentrezept" gibt, denn als ich noch Kind war, habe ich mich auch täglich mit meinen 3 Geschwistern gezofft ;-) Aber im Falle des Falles, halten die Kids dann zusammen, z.B. wenn ne Attacke gegen Mama geplant ist ;-) Oder wenn ein Kind von der Oma abgeholt wird, weint das andere und vermisst ihre Schwester. Also, ich glaube, da heißt es nur, sehr starke Nervenstränge zulegen ;-) Denn wie gesagt, Streit gibt es überall... Liebe Grüße
JaLePa
JaLePa | 06.07.2007
1 Antwort
SCHREIT
HALLO ICH HABE AUCH DAS GLEICHE MEINE GRO? IS 12 UND DIE KLEINE IS 7 DIE STEITEN AUCH IMMER ICH LASSE SIE AUCH ES GEHT DANN WIEDER MEINE NERVEN MACHEN ES AUCH NICHT MEHR MIT
manu1975
manu1975 | 06.07.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: