Schlafprobleme

anne1409
anne1409
29.02.2008 | 15 Antworten
Kennt ihr das auch von euren Kleinen, das die einfach nicht schlafen wollen (nicht alleine).
Meiner wird am Montag 2 und ich kämpfe schon seid seiner Geburt mit dem ins Bett gehen. Immer wenn er abends schlafen soll macht er n Aufstand (Mittags leg ich ihn schon gar nicht mehr hin, denn sonst ist s abends noch schlimmer). Das sieht dann so aus, das er stundenlang brüllt und sich nur beruhigen lässt, wenn man sich dazu legt - doch eigentlich soll das nicht der Sinn sein, das er schläft. Wir haben auch Rituale, so ist das nicht. Müde ist er auch, wenn seine "Nachtzeit" ist. Ich kann ihn ja auch nicht andauernd brüllen lassen, sonst denken die Leute im Haus, das wir nicht alle Tassen im Schrank haben. Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht bzw habt dieses Problem? Oder hat jemand Tipps wie s evemtuell besser werden kann?

Gruß Anne
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
das buch
das buch habe ich auch wollte es erst danach machen habe mir tips geholt aber im enddefekt habe ich auf mein inneres gehört.Eins noch den tip bekam ich von einer freundin die das auch hatte hole den kleinen nicht aus dem bett sondern lege ihn nur wieder hin decke ihn zu sage gute nacht und gehe wieder raus weil bei meiner maus war es so sobald ich sie raus holte dachte sie ach mama kommt und holt mich raus wenn ich weiter schreie kommt sie wieder und holt mich. es klappt nicht verzweifeln
willowtree
willowtree | 29.02.2008
14 Antwort
so, ich werd jetzt
mit dem Hund raus und dann ins Bett. Ich wünsche euch ne ruhige Nacht..
anne1409
anne1409 | 29.02.2008
13 Antwort
schlafprobleme
ich weiß es ist sch.... wenn das nicht klappt man zweifelt weil man von anderen zu hören bekommt wie das klappt bei euch nicht kam mir als schon lächerlich und unfähig vor, aber der punkt kam wo ich absolut nicht mehr konnt weil sie mmer mekrte wenn ich mich raus schlich wo ich dachte jetzt oder nie egal ob das ganze haus wach wird.mir standen erst mal die tränen in den augen so hart zu sein aber wenn ich das end resultat sehe habe ich den richtigen zeitpunkt abgepaßt dies zu machen. der kommt auch bei dir
willowtree
willowtree | 29.02.2008
12 Antwort
Ich hoffe nur das ich das auch in Griff bekomme
bis er in KiGa geht sonst kann man mich bestimmt wegschmeissen....immer so komische Schlafzeiten...und selber hat man auch keinen richtigen schlaf weil man aufpassen muß das er nicht nach unten aus dem Bett rutscht, weil meiner arbeitet richtig in der Nacht. Immer nur mit einem Auge schlafen igrendwann geht man kaputt. Aber jetzt geh ich auch ins Bett denn um 4 wird die Nacht wieder zu ende sein.... Schlaft gut, lasst euch nicht auf dem Kopf herumtanzen !!! Grüßle Tanja
Mama01012007
Mama01012007 | 29.02.2008
11 Antwort
ach, ich hab da ja noch was
wenn wir männl Besuch haben, die er nicht so kennt und die dann mal kurz ins Zimmer schauen, dann ist sofort Ruhe... Ich glaube, das er uns nicht Ernst nimmt. Obwohl ich eigentlich nicht seinem Dickkopf freien lauf lasse
anne1409
anne1409 | 29.02.2008
10 Antwort
ich versteh das nicht...
normaler Weise, schreien sich die Kleinen ja irgendwann müde, nur meiner nicht. Ich hab das 3 Tage gemacht - aber er gab keine Ruhr. Krank ist er nicht, Hunger hat er nicht, Schmerzen hat er nicht... Er will mich einfach nur "moppen" und seinen Willen durch setzten
anne1409
anne1409 | 29.02.2008
9 Antwort
ohja das Buch hab ich mir gekauft....
jedes Kind kann schlafen lernen....es stehn zwar gute Tips drinn aber mit dem umsetzen klappts nicht wirklich...habs schon ausprobiert aber fruchtet nicht.
Mama01012007
Mama01012007 | 29.02.2008
8 Antwort
Das mit dem immer wieder rein
und nicht raus nehmen, nur kurz was sagen, kurz streicheln hab ich schon durch. Das klappt dann man ne Wo, dann hab ich das selbe Problem wieder...
anne1409
anne1409 | 29.02.2008
7 Antwort
schlafprobleme
Oh ja das kenne ich zu gut!Meine kleine hatte das auch ok bis zu einem jahr war ich schuld dann mußte sie wegen einem heftgen virus ins krankenhaus dort schlief sie nur auf dem arm ein da es zu hell war und ich ihr trost geben wollte.erst jetzt im dezember 2 mon bevor sie 2 wurde packte mich mein innerliches ego und dachte so meine kleine kann es nicht weiter gehen.sie war total müde schrie am ersten abend 20 min lang bin aber als zum beruhigen ins zimmer und dann wieder raus nach 20 min schlief sie.Am nächsten abend bemerkte diese kleina "Hexe" das sie vom bett die türe aufmachen konnte das spiel machte ich 45 min mit bis ich das bett umstellte damit sie liegen blieb und nicht die türe aufmachte.der nächste abend war noch mal 45 min lang theater ABER seit dem schläft sie reibungslos abends alleine ein das macht einen richtig stolz!Klar ab und zu wenn sie nicht in schlaf kommt macht sie theater aber das ist bei uns ja auch wenn wir nicht in schlaf kommen.Glaube mir wenn die zeit reif ist dann kommt die zeit wo du es schaffen wirst
willowtree
willowtree | 29.02.2008
6 Antwort
Hat denn schon mal jemand von euch
das Buch gelesen : jedes Kind kann schlafen??? Viele meinen, dass das so super ist...
anne1409
anne1409 | 29.02.2008
5 Antwort
meiner
braucht zur zeit unbedingt seinen stoffhasen und teddy zusätzlich noch einen nuckel für den mund und mind einen in die hand. so leg ich ihn ins bett gib ihn ein küsschen und sag ich komm auch gleich , jetzt seit etwa 5 monaten klappt alles prima, ich leg ihn hin u er weiß mama ist nebenan, braucht nur rufen u kommt....seit er das weiß schläft er ruhig u schnell alleine ein ! brauchst nur viel viel viel geduld !!!! u viel kraft !!! alles liebe ana
anaeric
anaeric | 29.02.2008
4 Antwort
Ohje...
Dann bin ich wohl nict die Einzige mit diesem Problem...
anne1409
anne1409 | 29.02.2008
3 Antwort
Sorry...leider nein...
ich habe das gleiche problem wie du. Mein sohn ist8, 5 mon. und es klappt mit dem abstillen nicht so recht. Ich muss mich dann auch dazulegen und warten, bis er eingeschlafen ist. Um die nahrungsaufnahme geht es dann beim stillen nicht mehr wirklich. Es ist wohl seine geborgenheit und einen schnuller will er partout nicht nehmen. Nachts ist das manchmal sehr stressig. Manchmal weck er mich 3 mal. Außerdem schlafen wir zusammen im bett. Das habe ich wohl einreissen lassen. weiss z. zt. leider auch keinen rat.
petrakäfer
petrakäfer | 29.02.2008
2 Antwort
habe das
problem mit meiner tochter auch sie wird im april 3 und geht auch nicht schlafen haben alles ausprobiert aber nichts zu machen und wir wohnen auch in ein mehrfamilienhaus nicht so schön wenn sie immer schreit wie am spiess naja ein tip kann ich dir nicht geben kann dir nur sagen du bist nicht allein :-) freue mich mit dir auf die antworten lg melli
melli1982
melli1982 | 29.02.2008
1 Antwort
Du bist nicht allein mit diesem Problem.....
Ich mach das auch schon fast 14 Monate mit....am Anfang Ok da hab ich mir noch nichts dabei gedacht wegen dem stillen und so aber jetzt kanns manchmal echt nervenraubend sein. Vorallem will er nicht allein schlafen und dann noch um 4 aufstehn das ist schon jetzt sein rhytmus manchmal hatt er ne phase da schläft er vielleicht mit viel Glück bis um 5 oder 5.30 aber das wars dann auch. Und jetzt schläft er mit uns im Bett, das ist echt ne kacke ich mag es auch net wenn man das im Haus hört weil bei uns ist es eigentlich ruhig im Haus wir sind die einzigen die man hört am frühn morgen und am abend. Grüßle Tanja
Mama01012007
Mama01012007 | 29.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schlafprobleme
26.06.2012 | 3 Antworten
34 SSW Schlafprobleme
18.06.2012 | 11 Antworten
Einschlafprobleme
07.04.2012 | 10 Antworten
8 Wochen altes baby einschlafprobleme
20.02.2012 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: