Kennt jemand von euch den Kettenkuchen

palle1479
palle1479
28.02.2008 | 11 Antworten
das ist kein kettenbrief sondern ein kuchen das ding hat auch noch einen genauen namen nur ich weis es nicht mehr und zwar bekommst du einen teig den du mit weiteren zutatan vervielfachen mußt dann teilst du diesen teig und gibst ihn an 4 freunde weiter die das selbe machen aus deinem teigrest backst du dir ei´nen kuchen raus, komischerweise wird dieses ding nicht schlecht weil ich glaub keine eier drinn sind weis es aber nicht mehr genau ich war noch ein kind als ich den mal bekommen habe, würde mich interessieren ob der noch unterwegs ist.
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Hermann Variante
1 Portion Hermann 200g Mehl;125g Zucker 1 Päckchen Puddingpulver Vanille zum kochen 2 Eier; 3 gestrichene Teelöffel Backpulver 3 El Öl; 1 Päckchen Citroback 500g Äpfel 150g Apfeljoghurt;
LukasMa9680
LukasMa9680 | 28.02.2008
10 Antwort
Hermann
das ist einfach nur Sauerteig. Ich back immer mein Brot damit ...
MamiSteffi
MamiSteffi | 28.02.2008
9 Antwort
oh ja stimmt den kenne ich auch
WOW den gibt es noch??? ich glaube ich werden den machen und die runde anfangen ;)
angels-mami
angels-mami | 28.02.2008
8 Antwort
ah is das geil
ich freu mich hab das rezept auch mjal gehabt ...und nu is es wieder da hab es mir gleich raus gedruckt und werde ihn auch gleich ansetzen hab denn so gerne gemacht ...weil man ihn mit so viel varieren kann einfach alles was einem in denn kopf kommt ....ohhhhhh ich freu mich so das ich das rezept wieder hab und meine mama wird sich auch freuen die mag denn auch sehr
supermami5
supermami5 | 28.02.2008
7 Antwort
würd mich auch mal interessieren
ob der noch im umlauf ist..........
karin
karin | 28.02.2008
6 Antwort
jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
der gute herrmankuchen gibt es den noch?
palle1479
palle1479 | 28.02.2008
5 Antwort
hermann
Genau, er heißt Hermann. Um einen Hermann neu anzusetzen braucht man: 1 Tasse helles Weizenmehl 1 Tasse lauwarmes Wasser 2 EL Zucker 1/2 Würfel frische Hefe Mehl, Wasser und Zucker müssen mit einem Holzlöffel gut vermengt werden, dann wird die Hefe darüber gebröselt und untergerührt. Dieser Ansatz muß in einem nicht ganz verschlossenen Gefäß an einem kühlen Ort 2 Tage gehen. Dann kann man Hermann so pflegen als hätte man ihn gerade bekommen. Hermann-Brief Am 1. Tag musst Du Hermann füttern mit 1 Tasse Mehl, 1/2 Tasse Zucker und 1 Tasse lauwarme Milch. ...für einen süßen Hermann oder 1 Tasse Mehl, 2 EL Zucker, 1 Tasse lauwarmes Wasser ...für einen herzhaften Hermann Bewahre Hermann in einem hohen, nicht ganz dicht verschlossenen Gefäß an einem kühlen Ort auf. Hermann muss jeden Tag umgerührt werden, denn er will hoch hinaus. Füttere Deinen Hermann dann am 5. Tag mit der gleichen Menge wie am ersten Tag. Am 10. Tag wird Hermann gebacken. Nimm vorher 1 Tasse von Hermann für Dich ab und 1 Tasse für einen Freund oder eine Freundin . LG Vicky
Zulleymann
Zulleymann | 28.02.2008
4 Antwort
ooooh ja ich erinner mich
als ich damals *ggg* so nen kuchen bekommen hab, hab ich mich natürlich dran gemacht den teig zu erweitern. den teig hab ich dann im keller in den kühlschrank geschmissen. als ich am nächsten tag in den keller kam, war der ganze boden voller teig, auweia ist meine mama ausgeflippt....
mrs_caradic
mrs_caradic | 28.02.2008
3 Antwort
meinst du den?????????????????
Hermann-Brief. Hier ist Hermann. An dem Tag, an dem Du Hermann bekommst, also am 1. Tag, mußt Du Hermann füttern mit 1 Tasse Mehl, ½ Tasse Zucker, 1 Tasse Milch . Bewahre Hermann in einem hohen, nicht ganz dicht verschlossenen Gefäß im Kühlschrank auf. Hermann muß jeden Tag umgerührt werden, denn Hermann will hoch hinaus. Füttere Deinen Hermann dann am 5. Tag mit der gleichen Menge wie am ersten Tag. Am 10. Tag wird Hermann gebacken. Am Backtag: Nimm 1 Tasse von Hermann für Dich ab und 1 Tasse für eine Freundin, reiche dazu diesen Hermann-Brief weiter. Gib dann die etwa 2 Tassen verbleibenden Hermann in eine große Schüssel und mische folgende Zutaten darunter: 2 Eier, 2 Teelöffel Backpulver, ½ Tasse Zucker, 2 Tassen Mehl, 1 Teelöffel Zimt, 1 Tasse gemahlene Nüsse, 1 Tasse Rosinen und ½ Tasse Öl. Rühre alles nacheinander unter, bis es gut vermischt ist. Fülle danach den Teig in eine gefettete Form, gib diese in den Backofen und backe Hermann bei 180 Grad etwa 45 Minuten.
schnecke67
schnecke67 | 28.02.2008
2 Antwort
ja kenn ich auch den kuchen
weiss aber leider das rezept auch nicht............
karin
karin | 28.02.2008
1 Antwort
herrmann kuchen
kannst du googeln :-)
emely-maus
emely-maus | 28.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kennt das jemand?
25.07.2012 | 8 Antworten
Kennt das jemand?
07.05.2012 | 6 Antworten
kennt jemand das
24.04.2011 | 9 Antworten
Kennt jemand das?
30.04.2010 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: