Von Linkshänder ungewöhnen auf Rechts?

Püppi80
Püppi80
04.01.2008 | 18 Antworten
Ich habe bei meiner Tochter festgestellt, das sie alles mit der linken Hand macht. Keiner in meiner Familie ist Linkshänder. Kann ich sie noch auf rechts umgewöhnen? Und wie kann ich das gegebenfalls machen?
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
.........
Vielleicht sollte man dir mal deine rechte hand nen Tag lang auf den Buckel binden, damit du mal siehst wie das ist wenn du plötzlich alles mit der anderen machen sollst....kopfschüttel
mamivondrei
mamivondrei | 04.01.2008
17 Antwort
linkshänder
hi habe das auch gelesen man soll sie auf keinen fall umgewöhnen.das wäre nicht gut. jedenfalls habe ich mich mal mit jemanden unterhalten der gezwungen wurde alles mit rechts zu machen und die hat gemeint seit dem keiner mehr darauf achtet mit welcher hand sie etwas tut macht sie wieder alles wie ein linkshänder. also ich bin auch linkshänder aber ich esse bei messer und gabel wie ein rechtshänder aber wenn ich nur löffel oder gabel benutze bin ich halt ne linkshänderin. schreibe links und mach sonst auch alles mit links. das einzige wo es wirklich gestört hat wenn ich in der schule rechts saß und neber mir ein rechtshänder gesessen hat aber dann habe ich mich einfach an den linken platz gesetzt und da war es kein problem mehr.
DREDL
DREDL | 04.01.2008
16 Antwort
wieso willst du sie umgewöhnen?
was hat das den für einen sinn? entweder man ist rechtshänder oder linkshänder aber eigentlich ist es doch vollkommen egal. rechtshänder und linkshänder hat auch ncihts mit verärbung zu tun. ich hatte mal einen bereicht bei welt der wunder gesehen ind em sie gesagt haben das linkhänder meistens einen zwilling hatten und zwar einen "spiegelzwilling", diese zwillinge machen/haben alles spiegelverkert, also der ist ist rechtshänder und der andere linkshänder der eine hat das muttermal auf der rechten seite der andere auf der linken usw was man davon glauben kann weiß ich allerdings nciht... fazit: lass dein kind doch einfach so sein wie es ist!
Bine89
Bine89 | 04.01.2008
15 Antwort
Sie hat vielleicht in der Anfangszeit
Probleme mit der Umgewöhnung, aber ich meine wenn sie sich daran gewöhnt hat, wird sie auch vergessen, dass sie Linkshänderin ist. Das ist meine Meinung
Püppi80
Püppi80 | 04.01.2008
14 Antwort
nur bitte auf eine Sache achten
Bei mir hat man immer gesagt - rechts ist da wo Du mit schreibst - und das trifft nun wirklich nicht zu, wenn sie linkshänder sein sollte - also da bitte drauf achten.
meinmädchen
meinmädchen | 04.01.2008
13 Antwort
........
Sorry, aber für deine Argumente hab ich kein Verständnis, hast du schon mal gesehen was es heute alles für Linkshänder gibt?Stifte Linial Scheren usw.Ich denke eher es wird für sie mal ein Problem werden wenn du sie dazu zwingst die rechte zu nehmen...aber na ja ist deine Sache
mamivondrei
mamivondrei | 04.01.2008
12 Antwort
zum schreiben helfen
mit dieser schräglage des Heftes konnte mir meine Mutter auch als rechtshänder helfen, da sie schräg neben mir stehen konnte und dadurch meine Hand führen konnte. Es ist ja dann auch nur bei den einzelnen Buchstaben bei denen Du helfen solltest und nicht bei den ganzen Wörten und dann ist es für Dich als Erwachsenen nicht so schwierig einen Buchstaben mit links zu schreiben - als für dein Kind sein ganzes Leben umzukrempeln - denn das löst bzw. forderst du dann von ihr.
meinmädchen
meinmädchen | 04.01.2008
11 Antwort
Auch wenn sie erst
1 Jahr ist, erkenne ich trotzallem einen Hang dazu! Ich bin den ganzen Tag mit meiner Tochter zusammen, spiel und male mit ihr. Sie nimmt alles in die linke Hand bzw. wechselt sofort von rechts nach links.
Püppi80
Püppi80 | 04.01.2008
10 Antwort
oh Anne27
danke, für das kompliment na dann sind wir ja echt ne super schlaue besondere familie lol
pink-lilie
pink-lilie | 04.01.2008
9 Antwort
ach das ist quatsch
ich hab gerade gesehen das sie erst 1jahr alt ist in dem alter kann man es noch nicht erkennen meine wird 4 und sie benutzt noch beide hände für alles mach dich nicht verrückt vielleicht ist sie gar kein linkshänder und es ist nur zufall
pink-lilie
pink-lilie | 04.01.2008
8 Antwort
seh ick ooch so
heutzutage kein problem mehr und ausserdem sagt die wissenschaft das linkshänder besondere menschen sind, meist besonders intelligent... also lass deine kleene lg anne
Anne27
Anne27 | 04.01.2008
7 Antwort
Warum ändern????
Wieso willst Du sie umgewöhnen??? Bin selber linkshänder und mir geht es gut!?!!! Heutzutage ist es zum Glück kein Thema mehr ob jemand links oder rechtshänder ist. Wenn Du es blöd findest wie die meisten linkshänder schreiben - so mit der verdrehten Hand - dann zeige es ihr anders. Ich verdrehe die Hand beim schreiben nicht - und habe in der Schule trotz Füller keine verschmierten Hefte gehabt. Meine Mutter hat mir immer das Heft schräg gelegt, so das ich eigentlich von oben links nach unten rechts schreibe und schon habe ich nicht mein eigenes geschriebenes mit der Hand wieder verschmiert und habe nicht so komisch die Hand verdreht. Eine linkshänder Schere habe ich nie gehabt und auch nie gebraucht und ansonsten lernt jeder linkshänder die meisten Sachen mit der Hand zu machen mit der er besser mit den Sachen umgehen kann. Mache selber auch viel mit rechts obwohl ich linkshänder bin - aber ich bin nie dazu aufgefordert worden alles mit rechts zu versuchen - sondern habe es irgendwann selber ausprobiert.
meinmädchen
meinmädchen | 04.01.2008
6 Antwort
Ich möchte sie
umgewöhnen, weil ich finde, dass das einfach leichter für sie und für uns ist. Wir sind alle Rechtshänder und das sieht sie ja dann auch bei uns, wie wir die Dinge im Leben meistern und wenn sie das Schreiben lernt, können wir sie auch führe, sie merkt dann bei uns keine Unsicherheit.
Püppi80
Püppi80 | 04.01.2008
5 Antwort
das sollte man nicht
machen.das gehirn muss selber entscheiden, mit welcher hand sie malt oder schreibt.Damit tust du ihr wirklich keinen gefallen.
Mami30
Mami30 | 04.01.2008
4 Antwort
Warum?
Warum willst du sie umgewöhnen, laß sie doch einfach ihre linke Hand benutzen.Meine Kleine nimmt auch die linke Hand, beim Essen z.B.hab ihr den Löffel immer in die rechte gegeben, aber sie nimmt ihn immer wieder in die Linke.Ich habe damit kein Problem, warum auch?Nur weil alle Welt auf rechts besteht muß es mein Kind noch lange nicht.Sie darf die Hand benutzen, mit der sie am besten zurecht kommt.Meine Meinung
mamivondrei
mamivondrei | 04.01.2008
3 Antwort
vorsicht!
ich habe vor ein paar tagen in einen buch etwas darüber gelesen, man soll das kind auf keinenfall umgewöhnen da die linke hälfte des gehirns dann stärker ist und wenn man dieses umgewöhnen will kann man schäden hervorrufen. das buch heißt kinderkrankheiten von A bis Z.
Starlight21
Starlight21 | 04.01.2008
2 Antwort
nein mach es nicht
ich bin linkshänder und mein mann auch bei unserer tochter sieht man es noch nicht, es ist doch auch nicht weiter schlimm es gibt viele und in der schule später gibts auch keine probleme es gibt ja auch füller für linkshänder es ist für deine kleine nur eine quällerei und nervig sie immerzu zu ermahnen die sachen in den händen zu tauschen.was stört dich denn daran?ist doch heut nix ungewöhliches mehr
pink-lilie
pink-lilie | 04.01.2008
1 Antwort
Nein, nicht umgewoehnen..
damit machst du Deinem kind keine freude.. Ausserdem, warum willst du sie umgewoehnen?!
pepples
pepples | 04.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

unterleibsschmerzen rechts in der 13SSW
02.02.2012 | 6 Antworten
er schaut nur nach rechts
23.08.2011 | 19 Antworten
: -( 36+1 ssw rechts Nierenschmerzen?
25.12.2010 | 7 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: