ab wann ist für euch ein kind verwöhnt?

mikasa
mikasa
17.02.2008 | 16 Antworten
zählt ihr es auch dazu, wenn das kind im elterbett mitschläft?
wie schon öfters erwähnt ist unsre 14 monate und schläft ab ca. 24 uhr (war schon mal erst ab 3-4uhr) bei uns, weil sie nicht mehr in ihrem bett zum schlafen bekommen. schreien lassen tu ich sie nicht. mir ist aufgefallen, dass sie scheinbar im dunkeln alleine angst hat und unsre nähe zur beruhigung braucht. lege sie aber jeden abend in ihr bettchen, in der hoffnung, sie gewöhnt sich wieder dran. möchte nicht, dass sie bei uns noch mit 3 jahren, außer ausnahmen, bei uns schläft. deshalb haben wir nen reisebett besorgt, dass sie erstmal bei uns, aber im eigenem bett schlafen muss. sie macht sich zu dicke, sodass wir kaum schlaf bekommen.
nunja. ist sie deshalb gleich verwöhnt? mein freund meinte es vor kurzem ..
Mamiweb - das Mütterforum

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
die Farbermethode ist
eine Methode um dein Kind das einschlafen in sein Bett anzugewöhnen. Du fängst am ersten Tag an, am besten zur Mittagsschlafenzeit, geht aber auch Nachts: im Abstand von 3min 5 min dann 7 min du legst dein Mäuschen ins Bett, liest noch was vor oder sagst nur liebevoll Gute Nacht, jeden selbst überlassen. dann gehst du immer die angegeben Zeit aus dem Zimmer, die Maus wird weinen, aber nur weil dies eine Änderung in Ihrem sonszigen Tagesablauf ist, erst 3 min dann 5 min und dann immer 7 min, amersten Tag. Wenn du rein gehst nimmst du die Maus nicht raus, aber beruhigst Sie und lässt Sie wissen, dass du Sie liebst. am zweiten Tag: erst 5 min dann 7 min dann immer 9 min am dritten Tag; erst 7min dann 9min dann 11min usw. eigentlich gilt dies für 7 Tag also immer für 3min verlängern, aber unser Sohn schlief schon am zweiten Tag durch und wir brauchten Ihn nur hinlegen und er schlief nach ein zwei Minuten ein , alleine in seinem Zimmer. Das ist ideal, wenn Kinder Nachts nicht durchschlafen, oder nicht in Ihrem Bett schlafen, aber auch nur für Leute die keine schwachen nerven haben und durchhalten, weil sonst das Kind die Welt nicht versteht, es bringt nichts wenn man es Anfängt und sich dann nicht daran hält, weil so schmeisst du nur alles durcheinander und das Kind weis garnichtmehr was es jetzt soll.
blue25
blue25 | 17.02.2008
15 Antwort
......
Farbermethode...??? Was ist das...?
schnuckiputzi
schnuckiputzi | 17.02.2008
14 Antwort
katze
das ist die Farbermethode und die hat bei unseren Grossen auch einwandfrei funktioniert!!!
blue25
blue25 | 17.02.2008
13 Antwort
Hallo
meiner hat auch lange bei uns im Bett geschlafen, durch das stillen hab ich ihn rübergeholt und dann bei uns liegen lassen, hatte auch immer Panik dass ich ihn noch mit 10 im Bett habe, aber meiner wird in 6 Wochen zwei und seit ca. 6 Monaten schläft er schon in seinem Bett ein, hat sich also auch schnell umgewöhnt, manchmal hole ich ihn noch rüber, aber die letzten Tage schläft er wie ne eins, und mir ist aufgefallen, seitdem die Birne in seinem Nachtlicht kaputt gegangen ist und ich sie bisher nicht ersetzt habe, schläft er wie ne 1! :-)
schnuckiputzi
schnuckiputzi | 17.02.2008
12 Antwort
hey ich mal wieder
sie hat halt ein schönes leben.. meiner darf au bei uns ins bett wenn er krank ist aber sonst nie...würd des auch nie anfangen ...allein schon aus dem grund das icj dann selber net schlafen könnte... wie bei den kleinen ...die abstände das man ins kinderzimmergeht wenn sie weint immer vergrößern...geht echt supi...# mit 2 min anfangen und immer weiter...irgendwann schläft sie dann ein... das heißt ´mal eine woche stress aber dann ists gut
katze0160
katze0160 | 17.02.2008
11 Antwort
Meine Grosse (4)
hat erst vor nem halben Jahr allein ohne meine Ohren geschlafen! Im Elternbett!
SweetMami25
SweetMami25 | 17.02.2008
10 Antwort
nein verwöhnt nicht...
unsere große hatte auch tierische angst und schlief bei uns bis sie 2 war und die kleine schwester gekommen ist, für sie hat sie dann ganz freiwillig den bettplatz freigegeben. Es war zwar am Anfang nicht einfach sie in ihr Bett zulegen, sodass sie gleich geschlafen hätte aber dafür hat sie sich sehr schnell dran gewöhnt. liebe grüße... und lass dich nicht verrückt machen auch nicht von deinem partner
rock-mami
rock-mami | 17.02.2008
9 Antwort
Du kannst...
... deine Kinder eigentlich nie genug verwöhnen. Sie müssen Grenzen haben, aber hat verwöhnen nicht auch was mit Nähe zu tun??? Lass Sie doch bei euch schlafen, wenn Sie es möchte, ob aus Angst oder einfach nur weil Sie bei euch sein möchte. Sie wird schon früh genug aus euer Schlafzimmer ziehen, genießt die Zeit in der Sie noch ankommt, aber lasst Sie immer zuerst in Ihrem Bettchen einschlafen, damit Sie nicht vergisst wo Ihr Reich ist. Wir legen unsere Kinder dann Nachts wieder in Ihr Bettchen, damit wir wieder Platz haben, aber wir schlafen im Moment auch zu Viert im Schlafzimmer, da Baustelle. Es ist nur meine Ansicht, aber Ihr müsst euch wohlfühlen mit dem was Ihr tut, so wie eure Tochter und solange Ihr nichts dagegen habt, DANN MACHT ES DOCH EINFACH!!!
blue25
blue25 | 17.02.2008
8 Antwort
meine ist fast....
....5 und schläft teilweise in unserem bett. sie hat auch ne nachtlampe, die immer an sein muß, aber verwöhnt? neine. sehe ich hier nicht. wer ständig drauf behart dass es das beste fürs kind sei, und es mit 3 noch grisnend ins elternbett geht, dann stimmt was nicht. es gibt ja ganug arten des *verwöhnten kindes* und jeder sieht das wieder anders!
tatti79
tatti79 | 17.02.2008
7 Antwort
Hm kenne das
von mir.. meine Eltern haben mich als ich 5 war 3 Wochen am Stück bei sich schlafen lassen und seit dem haben sie mich dann nicht mehr in mein eigenes Bett bekommen bis ich dann 10 war.. Ich weiß garnicht warum aba ich habe mich imma mega unwohl gefühlt als ich allein in meinem Bett bleiben musste weil ich nicht allein sein konnte irgendwie.. war dann imma bis 24 Uhr wach und bin dann rüber zu meinen Eltern ins Bett.. Also gewöhnt es eurer Kleinen besser ab!!
Sternchen20023
Sternchen20023 | 17.02.2008
6 Antwort
mein kleiner schläft auch nicht im dunkeln
mache deshalb immer ein kleines nachtlicht an so wenn er wachwird das es nicht stockdunkel ist!!er weiß das er morgens wenn mein freund arbeiten geht bei mir ins bett darf!!okay er ist zwar erst 7monate aber bei mir schläft er weiter in seinem bettchen nicht mehr^^aber kinder sich doch auch zum verwöhnen da^^ denke ich lass sie nur nicht alles durchgehen^^lg jenny
JungeMama20Vie
JungeMama20Vie | 17.02.2008
5 Antwort
Es ist ein heikles Thema
aber ich bin der Meinung das ein Kind ca mit einem Jahr alleine schlafen sollte! Ich denke das dann jeder auch seine Bedürfnisse mal wieder etwas nachkommen sollte! Mein Mann hätte das nicht so lange mitgemacht, da er auch Schicht arbeitet! Letztendlich muß das aber jeder selber entscheiden :-)) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 17.02.2008
4 Antwort
..............
Die ersten zwei wochen hat mein kleiner bei uns im Bett geschlafen, danach wollte aber der Papa wieder mehr platz.. Er schläft aber immer abend bei uns im Bett ein bis ich ihn dann nachts in die wiege lege.Er will in der wiege nicht einschlafen weil er nicht raus schauen kann..
Kathi86
Kathi86 | 17.02.2008
3 Antwort
das habe ich auch gehaft aber es geht
nein dein kind ist nicht verwöhnt aber leider hat sich das kind daran gewühnt und es ist sehr schwer das rückgänig zu machen es dauert sehr lande und du brauchst sehr viel geduld bleib immer neben ihr bett und geb ihr das gefühl das sie bei ihr kind sind wie gesagt das dauert also viel grück
Nady1234
Nady1234 | 17.02.2008
2 Antwort
ich würde es nicht verwöhnen nennen
aber ihr tut euch damit keinen gefallen. je länger ihr das betreibt umso länger und schwieriger wird es nachher es wieder abzugewöhnen. unsere darf bei uns schlafen, wenn sie krank ist oder wenn sie schlecht geträumt hat. wie wäre es denn mit einem nachtlicht??? Lg simone
Momo2001
Momo2001 | 17.02.2008
1 Antwort
naja...
verwöhnt vielleicht schon. Aber unserer schläft mit seinen 27 Monaten auch noch bei uns...
sanmod
sanmod | 17.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kind mit 5 Jahren wann ins Bett
04.06.2012 | 13 Antworten
Wann mitteilen?
28.01.2012 | 10 Antworten
Wie und wann kam euer 2 Kind?
13.10.2011 | 10 Antworten
Ab wann ins Krankenhaus?
07.12.2010 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: