Mein Sohn (wird 5) will plötzlich bei uns schlafen

diekleine
diekleine
28.11.2008 | 2 Antworten
Mein Sohn hat eigentlich schon immer Plrobleme mit dem Schlafen gehabt, wir haben ihn aber eigentlich seit nem halben Jahr/Jahr soweit, dass er in seinem Zimmer allein schläft und auch durchschläft. Aber seit dieser Woche will er plötzlich bei uns schlafen. Gut am ersten abend dachte ich, als "Ausnahme" kann er ja bei uns liegen, habe ihn dann später ins sein bett gelegt .. nächsten abend das gleiche :"Mama kann ich bei euch einschlafen?" gut ok, dritten abend, habe ich auch nachgegeben, aber dann kam er heute nacht raus und weinte nur rum, dass er bei uns liegen möchte :-( kann es sein, dass diese "Schlafprobleme" nun wieder anfangen? :-(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Ja
das "Spiel" haben wir schonmal durch, die Probleme fingen an, als ich noch mit meinem Ex zusammen war, Lucas wollte plötzlich nicht mehr allein sein... gut, habe mich dann immer zu ihm gelegt stundenlang Geschichten vorgelesen und blieb bis er einschlief, irgendwann ging´s auch nicht mehr, dann legte ich ihn immer in unser Bett und meistens lag ich dann mit ihm zwei bis drei Stunden bis er schlief -> dann Trennung es wurde schlimmer, es blieb wie bisher und er wurde dazu noch laufend wach :-( das ganze hat über ein Jahr gedauert, bis er endlich in seinem Zimmer mit Geschichte vorlesen, Musik und Lichter an allein schlief. Eigentlich klappte es die letzten Monate gut, ausser dass er eben immer erst gar nicht schlafen will, aber das wird wohl immer so bleiben bei ihm. Habe eben nur Angst dass das "Theater" wieder losgeht.
diekleine
diekleine | 28.11.2008
1 Antwort
ich glaub das problem is, dass kinder "ausnahmen"
nicht erkennen und wahrhaben wollen. wenn er es einmal durchgebracht hat bei euch zu schlafen will er das immer. ich würd ihm erklären, dass er gern in der früh kuscheln kommen kann oder am abend vor dem schlafen gehen aber dann in seinem zimmer schlafen muss. warum schläft er denn nicht gerne in seinem zimmer - hast du schon mal mit ihm geredet? hat er angst? zu dunkel?aber ich füchte da müsst ihr konsequent bleiben, denn sonst wird er immer bei euch schlafen wollen, so weh's auch tut aber ich glaub das is die einzige möglichkeit. du kannst ihm ja anbieten, dass du bei ihm bleibst bis er eingeschlafen is, ihm eine geschichte vorlesen, ein hörspiel gemeinsam hören ...
Noah2007
Noah2007 | 28.11.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

mein sohn ein rätsel
18.06.2012 | 6 Antworten
Baby plötzlich Angst im Bett?
07.04.2012 | 25 Antworten
Mein Sohn ist nachts Stunden wach
11.01.2012 | 4 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading