Eure Meinung

Maxi2506
Maxi2506
14.12.2007 | 12 Antworten
Also ich habe festgestellt das mich viele ungläubig anschauen das wir nur ein Kind wollen!
Mein Mann und ich haben lange darüber gesprochen.
Allerdings wird man oft auch so angeschaut wenn man mehr wie 2 Kinder hat!
Was sagt ihr dazu---sollte man immer dem " Standart" 2 Kinder ensprechen?
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
mmmhhh
das muss jeder selber wissen! Ich habe mir immer 5 gewünscht. Also eine schöne GROßFamilie. Aber auch wenn mein Herz weint! NAch meinen Kopf bleibt es bei 2, da ich meinen Kindern auch noch was bieten will! Bei 5 muss immer eins zurückstecken! Wenn es wirklich eurer Herzenswunsch ist eins zu haben, dann ist es eine wirklich gute Entscheidung! Lasst euch nicht´s einreden! Muss jeder gleich sein? LG SONJA
Sonja26
Sonja26 | 14.12.2007
11 Antwort
kinder
also wenns nach meinem mann geht dann bekommen wir vier kinder naja ich finde wir sollten erst mal versuchen ein drittes zu bekommen und dann mal sehen!!! :-)
monja27
monja27 | 14.12.2007
10 Antwort
Kinder was schönes
Wir haben uns kein Kopf gemacht, als wir in eine Beziehung gegangen sind, mein Mann hat 2 Kinder, ich habe 2 Kinder und nun ist unser 3tes unterwegs, freuen uns sehr. Wir lieben Kinder und es ist was sehr schönes, aber ein einzel Kind wollte ich nie und was habe ich nun fast 5 *g Lieben Gruss Patty
Missi
Missi | 14.12.2007
9 Antwort
also ich möchte
eigentlich auch kein weiteres kind mehr. mein freund hat schon eine 11-jährige tochter und wenn mein kleiner rüpel die nächste zeit so anstrengend wird wie er heute war, möchte ich wirklich kein zweites. aber im endeffekt muss es jeder doch für sich alleine entscheiden. es sind schliesslich nicht die anderen die die kleinen menschen grossziehen usw, sondern man selber. und wenn jemand sagt, ich/wir möchte/n nur eins, das find ich das völlig ok. liebe grüsse
Fabians-Mama
Fabians-Mama | 14.12.2007
8 Antwort
warum denn immer dem standart entsprechen?
das frag ich mich echt! und ja diese dumme fragerei von den mitmenschen finde ich echt voll daneben!muss einfach nicht sein! redet ihr andern ein wie sie es machen sollen?nicht wirklich oder?! na also!dann sollen die es gefälligst auch lassen! und mit 3 kinder dumm angekuckt werden!na und? ihr steht dazu!oder würdet dazu stehn...sind ja eure lieblinge oder?!da interessiert es doch einem nicht was die andern dazu meinen?!also meine meinung! sollte doch jeder soviele kinder haben wie man es selber möchte! und verantworten kann!
piccolina
piccolina | 14.12.2007
7 Antwort
Wessen Leben lebst du?
Hi, meine Meinung? Jeder sollte so leben dürfen wie er möchte. Mit oder ohne Kinder, mit oder ohne Tiere, Mann, Frau, Auto usw. Toleranz heisst da mein Zauberwort. Wenn man mich so leben lässt wie ich möchte, ist das richtig und wichtig. Was die anderen machen . Also, lebt doch euer Leben wie es EUCH gefällt. Hauptsache Ihr seid glücklich und zufrieden. Was kümmeren dich andere, die soviel Zeit haben, sich über eure Kinderanzahl Gedanken zu machen? Carpe Diem. LG Schnute
schnuteloos
schnuteloos | 14.12.2007
6 Antwort
du hast das...
Hallo, ich denke du hast das Recht das selber zu entscheiden, lass dich von niemanden beeinflussen egal was sie drüber denken. LG Mela
boot1072
boot1072 | 14.12.2007
5 Antwort
was ist schon standart
na ich würde doch sagen man sollte nie einem standart entsprechen, solange man sich darin nicht wohl fühlt! hast du lust, die möglichkeit, kraft, liebe was auch immer nur für ein kaind- dann mache das zu deinem standart und fertig, möchtest du mehr - dann nichts wie los und an die arbeit;) ach was jetz im ernst: man kanns heut zu tage sowieso niemandem recht machen, was ist also der standart frage ich dich?? hör auf dich selbst, na und auf deinen mann ;)
samuel2006
samuel2006 | 14.12.2007
4 Antwort
ach, absolut nicht...
...jeder kann doch selbst entscheiden, wieviele kinder er/sie selber haben will...das find ich krass, dass du das erzählst...also ich will gern drei kinder - eins hab ich ja bereits - und wenn ich endlich mal den richtigen finde und er es auch möchte, dann will ich halt noch zwei...das bleibt doch aber jedem selbst überlassen..es gibt leute, die mich dann entgeistert anschauen, weil ich halt gern drei möchte..ich finde sowas unerhört...
Engel_Jonas
Engel_Jonas | 14.12.2007
3 Antwort
Das hat viele Gründe:
Wir wollen uns ein Haus kaufen, ich bin ja auch schon 33, unser Kleiner ist recht anstrengend und mir fehlt meine Arbeit! Zwar legen wir uns noch nicht 100%ig fest aber zu 80! Mein Mann hat 3 und ich 1 Geschwister! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 14.12.2007
2 Antwort
WIEVIELE KINDER?
ALSO ICH FINDE WIR LASSEN UNS SOWIESO SCHON VIEL ZUSEHR VON DER GESELLSCHAFT BEEINFLUSSEN!!!!ICH FINDE DAS VIELE DADURCH GEZWUNGEN WERDEN IN IRGENDEIN KLISCHE ZU PASSEN!!SOVIELE KINDER WIE DU DIR WÜNSCHT SOLLEN ES SEIN...ICH DENKE SOWIESO DASS MAN DAS NICHT WIRKLICH IM VORAUS PLANEN KANN...DER REST DER WELT KANN DIR EGAL SEIN, WENN ES DIR SCHLECHT GEHT DREHT SICH AUCH NICHT IMMER JEMAND UM ODER?LG
salenta
salenta | 14.12.2007
1 Antwort
Dem Standart sollte man nicht entsprechen nur damit man ihm entspricht
wir möchten insgsamt 3 Kinder und sind damit dann wohl eine Großfamilie Für mich währe ein Einzelkind nichts, denke das die häuslichen Sozialen Fähigkeiten die gegenüber einem Geschwisterchen angelernt werden unersetzbar sind im weiteren Leben. Habt ihr denn also mama und papa keine geschwister? oder warum wollt ihr das so?
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 14.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Gedicht zum Einzug - eure Meinung Dof?
04.02.2009 | 2 Antworten
brauch mal eure meinung
23.01.2009 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: