Konsequenzen

Childofthesun
Childofthesun
10.10.2008 | 12 Antworten
Mich würde mal interessieren was für Konsequenzen ihr Euren Kindern so setzt und in welcher Situation. Ich steh da manchmal ganz schön auf dem Schlauch weil ich einfach nicht weiß was in dem Moment dann angemessen wäre .. Zum Beispiel wenn meine Große partout ihr Zimmer nicht aufräumen will? Was würdet ihr da dann machen?
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
hi
zimmer nicht aufgeräumt : angeblich ab in den müll. und es darf kein besuch kommen. süßes heimlich stibitzt oder im zimmer gegessen und die reste gammeln: keine süßigkeiten für 2 tage. wäsche nicht im wäschekorb: tja wenn weg dann weg und dreckig, wasche es nur wenn im wäschekorb. tv verbot gibt es wenn sie richtig blödsinn gemacht hat.
sonja-g
sonja-g | 10.10.2008
11 Antwort
meine 3 jährige räumt gut auf
wenn sie aber kein bock hat und rumzickt.werde ich diese spielsachen die rumliegen wegräumen und ende woche bekommt sie die wieder....
piccolina
piccolina | 10.10.2008
10 Antwort
meiner ist 4
und eigentlich sehr ordnungsliebend da muss alles immer an der gleichen stelle stehen. und wenn er dann doch mal nicht aufräumen will auch nach einer ewigen diskussion nicht dann machen wir immer ein spiel-das geht so: ich stelle einen wecker der in 10-15 minuten klingeln würde-wenn er aufgeräumt hat bevor der wecker klingelt bekommt er einen belohnungsstern oder 20 cent in die sparbüchse- wenn der wecker klingelt dann muss er ein spielzeug abgeben dass ich dann für ein zwei tage wegräume. musste ich bis jetz erst einmal-ansonsten spornt ihn das voll an fertig zu sein bevor der wecker klingelt und er ist auch dann mega stolz
kevin-mama
kevin-mama | 10.10.2008
9 Antwort
bei uns hat die Konsequenz immer etwas mit
der Situation zu tun, allerdings sind meine Kinder schon etwas älter. Ist das Zimmer nicht aufgeräumt, darf keiner zu Besuch kommen und das Kind auch selbst net zu Freunden. Aber ein über längeren Zeitraum nicht aufgeräumtes Zimmer, das schafft ne 5 jährige nicht allein. Macht es einfach zusammen!
daktaris
daktaris | 10.10.2008
8 Antwort
bei uns
wird jeden samstag "großputz" gemacht... anosnten aufgeräumt je nach bedarf... wenn justin nicht mag - bei ihr haben wir da kein problem - dann bleibt er auch drin, bis er es einigermaßen aufgeräumt hat... geht ganz gut... und meist macht er es nach langem mosern auch gut...
bottermelkfresh
bottermelkfresh | 10.10.2008
7 Antwort
wie alt
ist denn deine tochter, die das zimmer aufräumen soll. meine ist 4 jahre und immernoch überfordert, wenn sie ihr zimmer allein aufräumen soll. wir machen das dann immer zusammen. wenn sie jedoch freche antworten o.ä. gibt, schicke ich sie in ihr zimmer, wo sie sich dann beruhigen soll und darüber nachdenken kann, ob man sich so verhält. meistens kommt sie dann nach 5 einsamen minuten wieder raus und entschuldigt sich...
silki80
silki80 | 10.10.2008
6 Antwort
zimmer aufräumen
wenn mein kleiner nicht aufräumt, dann schlage ich vor dass wir zusmamen aufräumen. ich tue so als würd ich aufräumen, gaaanz langsam natürlich und da er sieht ich räume auf, tut er es auch. schneller als ich natürlich. letzten endes hat er sein zimmer selbts aufgeräumt. wenn er nicht hören will, rumschreit, dinge auf den boden wirft, dann schicke ich ihn in seinem zimemr. dann kann er seinen ärger luft lassen. nach paar min geh ich rein gucken ob er sich beruhigt hat und dann darf er wieder ins wohnzimmer kommen.
patty31
patty31 | 10.10.2008
5 Antwort
Alles was rumliegt in einen großen Sack
und für ne Weile in den Keller oder auf den Boden.
Babybauchabguss
Babybauchabguss | 10.10.2008
4 Antwort
antwort
ohhhhhhhh das problem kenn ich nur zu gut weis auch manchmal nicht was ich machen soll aber mein sohn bleibt so lange im zimmer bis er es sauber hat jetzt letzte tage hat er den kleiderschrank aus gereumt und da er ja die wäsche nicht fallten kann musste er dafür die spülmaschine aus reumen aber meistens klappt es wen ich ihm sage ich gehe jetzt gleich zum opa und wenn er märkt das ich mich langsam anziehe dann schaft er es noch auf die letzte minute aufzureumen lg
woelkchen87
woelkchen87 | 10.10.2008
3 Antwort
aber ich würde
sagen das du ihr dabei dieses mal noch hilfst und nächstes mal macht sies dann allein??!!
lissyli
lissyli | 10.10.2008
2 Antwort
kann ich
dir leider noch nicht bei helfen...soweit sind wir ja noch nicht..
lissyli
lissyli | 10.10.2008
1 Antwort
mhh da würde ich an deiner stelle zu ihr sagen
ich mach dir einen kompromis ich helfe dir dabei !
Mischa87
Mischa87 | 10.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Rechtliche Konsequenzen bei Trennung
24.02.2009 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: