ab wann haben eure aufgehört mittagsschlaf zu machen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.09.2008 | 11 Antworten
ich hab nämlich ein problem .. meine kleene ist zweieinhalb und ich krieg sie seit nem halben jahr unter keinen umständen mehr dazu ein mittagsschläfchen zu machen..aber ich kann so ab sechs uhr abends davon ausgehen das sie wahnsinnig schlechte laune bekommt und nur noch am nörgeln ist .. ich habe schon einmal wieder versucht sie mittags noch mal hin zulegen weil sie den eindruck machte das sie den schlaf braucht .. aber es ist nichts zu machen..sie schrie dann lieber bis sie vor erschöpfung eingeschlafen ist..aber das ist doch auch keine lösung .. ich will ihr ja nur helfen!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Freue Dich!
Hey, Dein Kind wird selbstständig. Wenn sie nicht schlafen will, lass sie. Versuche es mit einer Ruhepause von einer halben Stunde. Sage ihr: Jetzt ruhen wir uns aus. Du darfst noch ein Buch lesen...etc. Dieses : Du mußt jetzt schlafen, hat etwas negatives. Mögen wir ja auch nicht. Bei uns klappt das mit der Ruhepause ganz gut, in der Zeit kann ich auch mal kurz die Beine hochlegen und bei ganz viel Glück schläft unser Goldschatz auch mal ein. Manche Kinder schlafen bis ins Schulalter, manche nicht. Mach Dir keinen Stress, nutze die Zeit mit Deinem Kind und spiele etwas mit ihr... Bei uns gibt es um 18 Uhr Abendbrot und dann werden die Kinder auch für das Bett fertig gemacht. Egal was Du machst, viel Glück dabei. LG Simone
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.09.2008
10 Antwort
salve proudmumsie,
habe mit meinen Mäusen eine Ruhezeit vereinbart, habe ihnen noch eine kurze Geschichte vorgelesen, eine Phantasiereise unternommen oder ihnen auf WDR5 die Sendung Lilliputz angeboten .Hat für eine erholsame Ruhephase beider Parteien beigetragen.Ich wünsche Dir das Beste.Love is the law.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.09.2008
9 Antwort
meinekinder sind nach dem kindergarten auch total platt und gehen zwischen sechs und sieben ins bett in der woche meistens zwi
schen sechs und halb sieben. und ich seh da kein problem drin das die so früh ins bett gehen da die auch früh aufstehen müssen in der woche! wielang schläft sie denn morgens und wann gehts ie abends ins bett??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.09.2008
8 Antwort
@lina-marie
weil ich merke das sie einen bräuchte!!!! abends ist sie so todmüde das sie schon um sechs knatschig wird! wäre das nicht der fall....würde ich es auch einfach akzeptieren!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.09.2008
7 Antwort
Hallo!
Diese Phase hatten wir auch ab und zu, meine kleine ist auch 2 1/2.Ich hatte dann das Gefühl, das es einfach zu hell ist in ihrem Zimmer ist und es viele Dinge zu sehen gibt.Hänge jetzt immer eine schwarze Decke vor´s Fenster und das klappt eigentlich bestens, da es etwas dunkler ist.Ich würde den Mittagschlaf auch weg lassen, wenn ich nicht wüßte das sie spätestens um 17 Uhr knatschig werden würde.Sie braucht ihn einfach noch, obwohl sie Nachts super schläft, 10-11 Stunden.Liebe Grüße.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.09.2008
6 Antwort
warum müssen die kids denn
unbedingt einen mittagsschlaf machen?????? irgendwann hört jedes kind damit auf, das ist so, und zwingen sollte man sowieso nicht! dann gehen sie halt früher abends ins bett! meine tochter hat auch aufgehört mit etwas über zweieinhalb zu schlafen im kiga hat sie dann nochmal ein jahr da mittagsschlaf gemacht und jetzt garnicht mehr. und mein sohn der ist zweieinhalb der geht mittags noch schlafen, aber weil er es auch will und braucht! und wenn er meint er muss nicht schlafen gehen dann ist das so und ich akzeptier das! oder geht ihr schlafen wenn man euch das sagt!?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.09.2008
5 Antwort
oder
versuch es mal damit, esst eine halbe Stunde eher Mittag und dann leg sie somit auch eher hin.Kann sein, daß deine kleine einfach schon über diesen Müdigkeitspunkt hinaus ist.Wenn sie eher hingelegt wird, schläft sie vielleicht.
WildRose79
WildRose79 | 23.09.2008
4 Antwort
hast schonmal
probiert, dich auch mit hinzulegen?Ich kenn das Problem von meinem Sohn
WildRose79
WildRose79 | 23.09.2008
3 Antwort
----------------------
meiner ist 3 und schläft immernoch mittags.wenn ers nicht tun würde, wäre er ab 18 uhr auch todmüde und schlecht gelaunt.im kiga geht er sogar freiwillig schlafen
nouri
nouri | 23.09.2008
2 Antwort
entweder musst du
sie vor dem mittagschlaf auspowern oder du lässt sie einfach wach und akzepierst das oder du legst mit ihr eine ruhepause zusammen mittags ein!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.09.2008
1 Antwort
Kommt vor..
meine Kleine ist gerade auch in dieser Phase. Versuche sie aber trotzdem hinzulegen . Die haben halt ihre Phasen in denen alles andere wichtiger scheint. Sie könnten ja was verpassen!
Happymammi
Happymammi | 23.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ab wann geregelten Mittagsschlaf?
07.07.2011 | 11 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:
uploading