Was und wieviel lasst ihr eure kleinen Fernsehen?

boot1072
boot1072
27.11.2007 | 17 Antworten
Also meine Große (2) schaut mogens gerne mal Caillou (super rtl) und auch tagsüber dann mal ne DVD von Caillou. Und abends dann noch Sandmännchen. Ansonsten ist die Fernsehkiste aus. War heute bei ner Freundin, ihr Sohn ist auch 2 jahre wie meine Große und er durfte schon Shrek sehen, was ich überhaupt nicht verstehen kann. Nun Frag ich mich: was dürfen eure Kleinen gucken und wieviel oder überhaupt?
LG Mela
Mamiweb - das Mütterforum

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
.............
sorry......fehler...nicht letzt....sondern....jetzt nochmal!
engel83
engel83 | 27.11.2007
16 Antwort
...................
so annika-bennet...letzt nochmal lass mal deinen grösser werden und dann kannste mitreden!!!
engel83
engel83 | 27.11.2007
15 Antwort
toll....
borschky...du bist die beste...wir wissen eben was kindern gut tut... ich bin drei fache mutter und ich lass meine kiddys gucken wann sie wollen...das heisst nicht das sie den ganzen tag gucken dürfen. solange die erziehung dadurch nicht vernachlässigt wird...warum also nicht gucken lassen? @annika-bennet lass mal deinen g
engel83
engel83 | 27.11.2007
14 Antwort
Annika-Bennet
Ich finde das auch nicht tragisch!Die Mischung machts doch... Aber das muß jeder allein wissen wieviel von jedem... Borschky ist 2 fache Mutter und sie wird wissen was sie tut! Lass Deinen ersteinmal etwas größer sein! Wir leben nicht mehr im Mittelalter- hauptsache du wirst ihm den Computer nicht verwähren, dann wird er bestimmt gr. Probleme bekommen!Möcht nicht wissen was auf die kleinen Menschen noch zu kommt Und Bilderbücher Spiele Lieder cd s und eine Laterne die man gerne mal benutzt gehören wie ich meine sowieso zur Grundausstattung, oder meinst Du nicht????????
temmie
temmie | 27.11.2007
13 Antwort
@ annika-bennet
so nun auch nochmal hier ... 3 mal spongebob geht 45 min.... er singt mit seinem 1 jahr mit und das ist schön er freut sich wie ein kullerkeks und nun verrate mir warum er das nicht darf ... ich beschäftige mich sonst den ganzen tag mit ihm bin nur für den kleinen mann da und werde ihm ja wohl wenn er sein asthmazeug inhalieren muß noch irgendwie ruhig halten dürfen da er sehr sehr agil ist ... sage mir würdest du dein kind anschnallen wenn es inhalieren muß ...das wäre dann eine qual also schaut er eben nebenbei spongebob... wo ist das problem meine tochter hat in dem alter auch teletubbis geschaut und was bei gelernt mein sohn sieht eben diese sendung und singt das lied nach.. also sag ich doch es gibt da kein problem manche machen es erst zu einem
borschky
borschky | 27.11.2007
12 Antwort
Fernsehen
Also meine Jüngste schaut morgens auch mal "Calliou", od."M.M.Wunderhaus".Und abends, wenn die 2 Grossen da sind, auch schon mal, wie sagt ihr so schön, den blöden gelben Schwamm.Und "Shrek" findet sie auch ganz toll, übrigens genau wie ich. Sie versteht ja den Inhalt noch nicht, fährt aber voll auf die Musik ab. Ich kann daran wirklich nichts Schlimmes finden, solange die Glotze nicht den ganzen Tag läuft. Unser Grosser schaut jeden tag SUPER RTL und ist weder aggressiv noch ein leistungsschwacher Schüler, im Gegenteil! Ich denke, es kommt nur auf das Programm und die entsprechende Dosierung an. Schönen Abend noch!!!
kassiopaia
kassiopaia | 27.11.2007
11 Antwort
Fernsehen
Die Große darf Abens den sandmann und derzeit Pippi langstrumpf auf Kika kucken. Freitag Abend einen kleinen Film auf DVD oder den Freitagsfilm auf SuperRTL, ist der einzige mo ment wo sie SuperRTL schauen darf, ansonsten nur KiKa Die Kleine darf notgedrungen den sandmann schauen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.11.2007
10 Antwort
krass,.. mit einem Jahr 3x tägl Spongebob
OMG da fällt mir nix mehr zu ein. So einkleines Kind versteht doch davon noch GAR NICHTS! Beschäftige dich doch lieber mit deinem Kind mit Pädagogisch Wertvolleren Sachen wie Vorlesen oder sonst was spielen. woo soll das denn hinführen wenn er jetzt schon so viel TVguckt, .. wieviel guckt er dann in 3 Jahren? Find das einfach nur krass!
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 27.11.2007
9 Antwort
bin für geziehltes Fernsehen
Meine ist zwar erst 15 mon. aber ich lass sie mittlerweile in der Früh immer Teletubbies schaun. War vorher total dagegen, weil ich glaubte, gerade die verblöden ein Kind eher- denkste- war eigentlich Zufall- sie hat mal 10 Tage inhalieren müssen und um sie dabei abzulenken hab ich halt mal angeschaltet und da liefen die grad- und das inhalieren ging plötzlich ohne Probleme. Seitdem guck ich´s immer mit ihr, da es mich total freut, wenn sie vor Freude jauchzt, wenn sie was bereits gelerntes wiedererkennt und dann ganz stolz alles wiederholt. Kann sein, das mich nun viele angreifen, weil ja Fernsehn wirklich nicht gut ist für die Knöpfe, aber gezielt eingesetzt, find ichs o.k.
Mpampaniotis
Mpampaniotis | 27.11.2007
8 Antwort
also wie gesagt....
meine schaut meist oder immer Caillou und dann vielleicht mal noch Bob der Baumeister und Thomas die Lokomotive aber das ist seltener und danach ist meist der Fernseher aus.
boot1072
boot1072 | 27.11.2007
7 Antwort
also...
meine große ist 7 jahre und die schaut auch nach der schule kindersendungen und mein kleiner ist jetzt 1 jahr und der schaut 3 mal am tag spongebob ich finde es nicht schlimm solange man sie nicht den ganzen tag vor der glotze sitzen lässt nur um seine ruhe zu haben
borschky
borschky | 27.11.2007
6 Antwort
shrek ?!?
wieso darf er das denn nicht gucken ? ich finde den süss, mein sohn ist noch zu klein zum fernsehen ...
Ebby07
Ebby07 | 27.11.2007
5 Antwort
ich persönlich achte ....
auch sehr drauf das keine Gewalt vorkommt. Und unsrere darf kein Spongebob schauen. Und an Caillou finden wir nix schlimmes.
boot1072
boot1072 | 27.11.2007
4 Antwort
Hallo
Meiner schaut in der Woche nur Abends fern Sandmann und Pippi Am We schaut er je nachdem wie das Wetter ist mal mehr mal weniger achte aber immer darauf das keine Gewalt und viele Schlimme Worte drin vor kommen meiner ist jetzt 4 find es persönlich auch nicht schlimm wenn Kinder fehr schauen uns hats doch auch nicht geschadet Lg Antje
Assucena
Assucena | 27.11.2007
3 Antwort
wenig bis gar nicht
Hallo mein Sohn ist jetzt 5 Jahre alt, bis er 3 Jahre alt war, habe ich ihn gar kein Fernseh schauen lassen. Seit er 3 ist, guckt er hin und wieder mal Bob der Baumeister, den nervigen gelben Schwamm oder die Schlüpfe, allerdings eine von den Sendungen und das auch höchstens 1-2 mal die Woche. Denn ich finde, alle Kindersendungen die es heut noch gibt, sind Mist. Nur leider gucken alle Kinder Bob oder diesen nervigen Schwamm, deshalb darf er es sehen, aber sehr selten. Oft bleibt der Tv auch 2-3Wochen einfach aus. Er spielt lieber und lässt sich vorlesen, eine andere Vorliebe ist bei ihm ein Autorennspiel für die X-Box - das darf er auch so 1x die Woche spielen... Meine Ansicht: umso weniger - umso besser...
LadyCuba
LadyCuba | 27.11.2007
2 Antwort
Ein Kind mit 2 lasse ich gar kein TV gucken!
und enn überhaupt dann maximal das Sandmänchen von 10 min oder so! Vlt dan wenn er in den Kiga geht um halt mitreden zu können, aber dann ist das maximum ne halbe Std am Tag und dann auchnur ausgewählte Sendungen wie Sesamstarße oder Calliou oder Sendung mit der Maus, .. aber nicht dieser ganze Blödsinn der sonst auf Kika und co kommt dasmacht die Kinder nur unnötig aggresiv und unruhig
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 27.11.2007
1 Antwort
fernsehen
glaub wenn meine größer ist lass ich sie auch mehrere kindersendungen am tag sehen wenn sie es möchte. find das doof wenn man ihnen nur eine halbe stunde am tag erlaubt. hab als kind auch viel fern gesehen und mir hat es nicht geschadet.
Zwergi
Zwergi | 27.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

was haltet ihr
29.06.2012 | 10 Antworten
Wieviel Kleidung haben eure Kinder?
08.05.2012 | 20 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: