Was tun wenn das Kind auf "Knopfdruck" bricht?

Mamamaus24
Mamamaus24
26.11.2007 | 8 Antworten
Hallo, mein Sohn Yannik ist jetzt 21 Monate alt und wenn er seinen Willen nicht durchsetzen kann bricht er oder versucht es. Ich habe schon alles mögliche versucht, ignorieren, schimpfen, ins Kinderzimmer geschickt. Ich weiß echt nicht mehr weiter.
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Antwort
Vielleicht wäre es eine möglichkeit sie es selber weg machen zu lassen , klar du musst wenn sie später nicht mehr daran denkt und es nicht mit kriegt es ordentlich sauber machen. Vielleicht würde sie beim nächsten mal vorher daran denke Kinder merken sich die unangenehmen dinge
4you
4you | 26.11.2007
7 Antwort
Stell mal lila die Frage....
...die hat das mit ihrer großen Tochter durch gemacht ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 26.11.2007
6 Antwort
Hallo
das hatte ich mit meinem Grossen auch fast ein halbes Jahr lang. Wahnsinn echt. Aber ich hab ihn dann einfach umgezogen und garnicht drauf reagiert, das hat geholfen. Von einem auf den anderen Tag war es dann weg.
Ilonap
Ilonap | 26.11.2007
5 Antwort
Hallo!
Ich denke, Du solltest das nochmal mit dem Ignorieren versuchen. Wenn er es macht, wegwischen und da weiter machen, wo Du stehen geblieben bist. Wird vielleicht ein wenig dauern, aber irgendwann hat er gemerkt, dass er damit seinen Willen nicht durchsetzen kann. ...und k..... macht ja auch keinen Spaß;-) Viel Erfolg Lg Simone
Momo2001
Momo2001 | 26.11.2007
4 Antwort
hallo
meine cousine hatte das wo sie auch so klein war wenn sie nichts essen wollte oder es nicht nach ihrem willen ging fing sie immer an zu brechen aber nachdem sie irgendwann gemerkt hat das sie damit nicht weiter kommt hats sie ganz schnell wieder gelassen also wirklich konsequent bleiben auch wenns schwer fällt sonst hört er nie auf
pink-lilie
pink-lilie | 26.11.2007
3 Antwort
brechen auf knopfdruck
da wirst du nicht viel machen können - agt zumindest meine kiärztin! meine tochter hat zwar nie gebrochen, aber dafür mit dem kopf irgendwo rangehaun! kiärztin sagte damals "nicht beachten", so machten wir es und dann legte es sich! ab und an kommt diese trotzverhalten noch durch, aber sie versteht schnell, dass sie dann ihren willen erst recht nicht bekommt! wird dir jetzt nicht viel helfen, aber du bit nicht die einzige mit diesem problem...
silberwoelfin
silberwoelfin | 26.11.2007
2 Antwort
Spucken
Hallo. So nen "Härtefall" hab ich auch zu Hause, also du bist nicht allein mit deinen Sorgen *g*... Meiner macht das auch immer vor Wut. Meistens Abends, wenn er ins Bett soll. Das ist dann für mich immer richtig toll, denn ich kann ihm bald jeden Tag n neuen Schlafanzug anziehen, das ganze Bett neu beziehen usw. Das ist echt schlimm. War auch schon beim KA, aber der weiß acuh keinen Rat dazu. Gruß Anne
anne1409
anne1409 | 26.11.2007
1 Antwort
meine hatte
das ma aber kam vom weinen
jessi210
jessi210 | 26.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

es bricht mir das herz (ui lang)
26.01.2012 | 11 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: