Startseite » Forum » Erziehung » Allgemeines » Hilfe mein Kind (2,5 J ) hat angst vor dem Schlafen

Hilfe mein Kind (2,5 J ) hat angst vor dem Schlafen

tyler1502
Hallo, mein Kleiner war jetzt 4 Wochen bei seinem Papa (bin geschieden) seit er wieder da ist hat er Angst vor dem Schlafen. Schon wenn ich sag gehn wir heia machen dann brüllt und schreit er. Sowas kam bis jetzt nie vor er ist immer freiwillig in sein Bett und nun nicht mehr. Was soll ich nur tun?
von tyler1502 am 04.08.2008 21:21h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
tortenfee
hallo
hallo. vielleicht ist er gerade mit der ganzen situation überfordert. er war 4 wochen bei seinem papa und dann kommt er wieder zu dir und hat aufeinmal eine kleine schwester...
von tortenfee am 04.08.2008 22:07h

12
tyler1502
oje
sein papa schiebt ihm alles in den .... Er bekommt alles was er sieht u.s.w. er möchte ja das der Kleine malwenn er Älter das er bei ihm wohnt.
von tyler1502 am 04.08.2008 21:43h

11
tyler1502
mhm
ne eigentlich nicht, er kam gestern wieder heim und mein ex hat mich schon vorgewarnt. Hab zu meim kleinen auch gesagt er sollsich dann aufs sofa legen und schlafen nicht mal das wollte er er kann mir auch nicht sagen warum er Angst hat. problem ist auch ich hab noch ne 2 Wochen alte Tochter und die wird auch wach wenn er schreit.
von tyler1502 am 04.08.2008 21:41h

10
Piratol
probleme beim Schlafen
Vileicht waren 4 wochen einfach zu lang und er hat wahnsinnig vermißt? Vielleicht hat er Verlustängste, glaub ich aber nicht.Wie ist der Vater denn so drauf, ist er hart oder streng, wer weis was der mit dem Kleinen gemacht hat?
von Piratol am 04.08.2008 21:40h

9
missing24
Ne Phase?
Kann ich mir nicht vorstellen. Oder ist er grad imProbieralter, wo er Grenzen austestet?grübel
von missing24 am 04.08.2008 21:37h

8
tyler1502
da hat es
ja bei ihm hat es angefangen er war auch beim Arzt und die meinten das sei ne Phase. Komische Phase, glaub ich nicht
von tyler1502 am 04.08.2008 21:28h

7
tobismami
würd auch mal den papa ansprechen
vielleicht hat ihn ja mal was erschrocken oder er hat alpträume. manche kinder haben auch angst dass etwas oder jemand unterm bett oder im kleiderschrank sein könnte. frag mal deinen kleinen, vielleicht sagt er dir selber auch was. könntest ja mit ihm zusammen ins bettchen gehn und ihm wieder merken lassen, dass eigentlich alles in ordnung ist... viel glück
von tobismami am 04.08.2008 21:28h

6
mysterin
beruhigen
also das war bei mir auch so wie ich geschiden worden bin bei mir war es so das der kleine nicht richtig wuste was jetzt nun ist weil situation neu und immer wieder kuscheln und leise auf ihn zu gehen so das er merkt das er nicht alleine ist und das alles ok ist hat bei meinem geholfen vieleicht hilft es ja auch bei dir
von mysterin am 04.08.2008 21:26h

5
Solo-Mami
Frag mal beim Papa nach
Und frag mal wie lange er aufbleiben durfte und ob er TV schauen durfte ... Väter haben manchmal komische Ansichten LG
von Solo-Mami am 04.08.2008 21:26h

4
Sam2905
Schlafen
Hallo, mich würde interesieren ob dein exmann irgendetwas darüber weiss, ob es bei ihm schon so gewesen ist das der kleine nicht schlafen gehen wollte usw. Liebe grüsse Stefanie
von Sam2905 am 04.08.2008 21:24h

3
missing24
Sehr merkwürdig.
Also ich würd ihn maal fragen, warum er Angst davor hat. Ich mein, das entsteht doch nicht einfach mal so und rein zufällig, wenn er bei seinem Vater ist. Ich würd fast vermuten, dass da was vorgefallen ist. Wenn du weißt was, kannst du ihn vielleicht beruhigen
von missing24 am 04.08.2008 21:24h

2
Sam2905
Schlafen
Hallo, mich würde interesieren ob dein exmann irgendetwas darüber weiss, ob es bei ihm schon so gewesen ist das der kleine nicht schlafen gehen wollte usw. Liebe grüsse Stefanie
von Sam2905 am 04.08.2008 21:24h

1
nouri
....................................
frag doch mal den papa, ob irgendwas vorgefallen ist.
von nouri am 04.08.2008 21:23h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter