Schlafen

bienchen27
bienchen27
17.11.2007 | 4 Antworten
Mein Sohn 2 1/2 geht um 19 Uhr ins Bett.
Er wacht meisten 1 - 2 mal die Nacht auf, das Problem ist das er schon zwischen 6 und 6:30
wieder wach ist und um 10:00 dan wieder müde.
Wie macht ihr das und wie ist das bei euren Kindern?

Liebe Grüsse
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Versuch es mal mit Fencheltee
Hallo Bienchen, ich habe gehört, dass Fencheltee helfen soll. Das ist wohl auf zwei Dinge zurückzuführen: 1) Fencheltee regt den Apetit an. Dadurch Essen die Kleinen mehr als sonst üblich und sind dadurch länger satt. 2) Fencheltee enthält auch Stoffe, die einen besser und fester einschlafen lassen sollen. Würde als zwei Dinge versuchen. 1) Verschieb ggf. die letzte Malzeit ein wenig nach hinten. Sollte der Kleine unruhig werden weil er dadruch auf sein letztes Essen zb. eine Stunde länger warten muss würde ich die Zeit mit einem Spaziergang überbrücken. Frische Luft macht auch schläfrig. 2) ca. 1 Std. vor dem letzten Essen ein Fläschchen Fencheltee und etwas Spielen. Dann umziehen und erst nach dem Umziehen füttern. Bei unserer Kleinen hat das so schon nach zwei Monaten geklappt. Sie kommt nur noch einmal pro Nacht und dann wieder gegen 7:00. Das er aber gegen 10:00 nochmal Müde ist finde ich nicht so schlimm. Ggf. könnt ihr diesen Schlaf ja auch durch gemeinsame Aktivitäten etwas nach hinten verschieben.
SvenEismann
SvenEismann | 17.11.2007
3 Antwort
bei meinem ist es
fast genau so er geht auch um 19 uhr ins bett und steht morgens um 7 wieder auf wenn ich glück habe erst um 8uhr neuerdings will er sogar um 18 uhr ins bett aber er legt sich dann auch wieder hin um 10 uhr nur wird meiner nachts nicht mehr wach. lg teufelchen
Teufelchen666
Teufelchen666 | 17.11.2007
2 Antwort
Meine Kleine (auch 2)...
...geht auch 19 Uhr ins Bett. Sie steht den nächsten Morgen dann auch zwischen um 6 und halb 7 wieder auf der Matte. Und gegen halb 11 wird sie dann aber auch schon wieder müde. Aber da ich um die Zeit in Kiga muss meine Große abholen, kann ich sie einfach nicht ins Bett stecken. Wenn wir dann wieder zu Hause sind, ist sie auch noch mal für ne halbe Stunde wieder "frisch und munter". In der Zeit koche ich schnell und serviere das Essen, und gegen halb/dreiviertel 12 geht sie dann für 1 Stunde schlafen... Vielleicht hilft ja auch bei euch ein kleiner Spaziergang, damit dein Sohn vormittags bisschen länger aushält?
JaLePa
JaLePa | 17.11.2007
1 Antwort
schlaf
mein sohn ist drei jahre und geht 19uhr auch ins bett sowie seine zwillingsschwester .er kommt 23 uhr und ist bis 03uhr oder so garnicht mühte .habe das meiner kinderärztin gesgat sie verschrieb ihm sebasaft der ist zum einschlafen der ist sehr gut und jetzt schläft mein sohn bis 3uhr oder sogar bis 6 uhr .
mama120675
mama120675 | 17.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

im bett stillen und einschlafen!
04.02.2008 | 9 Antworten
*jedes kind kann schlafen lernen*
03.02.2008 | 28 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: