Kann mir jemand helfen?

mama-reenchen01
mama-reenchen01
21.07.2008 | 13 Antworten
ich habe eine kleine fast 1monat alte tochter.aber sie schreit den ganzen tag, und ich weis nicht was sie hat.alle sagen ich hab ein schrei kind.

kann mir jemand sagen was ich gegen dieses ständige schreien machen kann?
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
pucksack
ich weis leider garnicht was das ist.
mama-reenchen01
mama-reenchen01 | 22.07.2008
12 Antwort
schreien,
hast du es schon mal mit pucken oder einem pucksack versucht? alles gute
muggellea
muggellea | 21.07.2008
11 Antwort
die flasche bekommen.
das hat unser kleiner auch - und der hat auch geschriehen, bis wir die Milchmenge erhöht haben und dann wars gut. Probier es einfach mal aus. Nicht alle Babys kommen mit den vorgegebenen Mengen aus!
Klara32
Klara32 | 21.07.2008
10 Antwort
BUCH-TIPP
Unser Baby schreit so viel v. Paula Diedrich & Vera Olbricht - Was Eltern tun können - "Da müssen Sie durch!", bekommen Eltern oft zu hören, wenn ihr Baby schreit und schreit. Doch manchmal ist es aussichtslos. Verzweiflung und Erschöpfung nehmen zu und die Nerven liegen blank. Diese Ratgeber bietet gezielte Selbsthilfe für gestresste Eltern. Er vermittelt ein ganzheitliches Konzept, das eine tief gehende Veränderung auf energetischer Ebene bewirkt und dadurch bei Kind und Eltern zu einer deutlichen Entspannung und Beruhigung führt: * Schreiverhalten verstehen * Sich einlassen auf das Baby, ohne sich aufzugeben * der eigenen Intuition vertrauen * Zentrierene Atemtechnik anwenden * Halt von innen, Halt von Außen * Aussteigen aus der Stress-Spirale * uvam. Mit einer Fülle an Beispielen und praktischen Tipps sowie wohltuenden und sehr wirksamen Massagen für Schreibabys
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.07.2008
9 Antwort
Schreikind
Wenn du stillst, dann kann es eventuell an deiner nahrung liegen, das sie vielleicht Blähungen hat, versuch mal Bohnen , Erbsen und Kohl bzw. ähnliches zu vermeiden und auch kaum Süsskram, wenn dann nur beim stillen
jasminhannah
jasminhannah | 21.07.2008
8 Antwort
hallo
nein hunger hat sie nicht.ich konnte nicht stillen weil ich keine milch hatte, deswegen hat sie gleich die flasche bekommen. und wegen den tragetüchern: ich hab keine hebamme, weil ich gedacht habe das ich keine brauche.... gibt es denn in jedem krankenhaus ne schreiambulanz???
mama-reenchen01
mama-reenchen01 | 21.07.2008
7 Antwort
HIlfe suchen
Hallo, also wenn du sie wirklch nicht beruhigt bekommst und andere sagen du hättest ein schreikind dann würde ich auf jeden Fall den Kinderarzt um Rat bitten. Es gibt ja auch spezielle Hilfe für Schreikinder. Das würde ich auf jeden Fall beanspruchen, da kannst du und deine Tochter nur profitieren von. Bloß nicht in Panik verfallen, das überträgt sich dann nur noch mehr auf deine Tochter. Ich würde auch mal googlen. Lg
Sternchen-2008
Sternchen-2008 | 21.07.2008
6 Antwort
Schreien
nicht jedes Kind, das schreit, ist ein Schreibaby!! hat sie vielleicht Hunger?schläft sie nachts oder schreit sie auch nur? dann würde ich mir Hilfe holen - erstmal den KA aufsuchen und dann evtl in die Schreibabysprechstunde oder eine SchreiAmbulanz aufsuchen, um Tipps für den Alltag zu bekommen. Ich habe in einem Magazinbeitrag einige Internetadressen aufgezählt. Starke Nerven und viel Geduld!
Klara32
Klara32 | 21.07.2008
5 Antwort
Ja, ein Tragetuch kann Wunder wirken
Das Baby ist bei Dir, hat Deinen Herzschlag, bekommt deine Wärme und Streicheleinheiten ... und Du bist trotzdem noch einigermaßen Flexibel Wenn dein Kind 5 Stunden und mehr am Stück weint ... dann kannst Du davon ausgehen, dass Du ein Schreibaby hast ...wende Dich da an eine Schreibabyambulanz in deiner Gegend ... Deine Hebamme kann Dir da auch Adressen geben www.schreibaby.de ... schau mal da rein LG und behalt die Nerven
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.07.2008
4 Antwort
viele möglichkeiten
hm..m das kann viele ursachen haben... hat sie vielleicht blehungen oder wird sie nicht satt versuch doch mal bauchmassagen...
bluenightsun
bluenightsun | 21.07.2008
3 Antwort
schreikind.
hallo sprich doch einmal mit deiner hebamme, oder geh in die schreiambulanz. die helfen dir dort bestimmt.versuche dir hilfe von der familie oder freunden zu holen- damit du mal etwas zeit für dich hast. alles gute und starke nerven.
muggellea
muggellea | 21.07.2008
2 Antwort
hilfe
hol dir hilfe, hebamme oder krankenhaus, es gibt schreiambulanzen... wenn es wirklich nen schreikind ist, kann man wenig tun... hast du ein tragetuch? dadrin sind die meistens ruhig, auch die ganz kleinen... meine hebamme verleiht die auch, wenn du keins hast, kannst du dir vielleicht eins leihen zum ausprobieren
KathiKS
KathiKS | 21.07.2008
1 Antwort
schreien
hast du ein tragetuch? mein kleiner hat auch den ganzen tag geschrien aber im tragetuch war er ruhig
scarlet_rose
scarlet_rose | 21.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kann mir jemand helfen?
12.08.2012 | 5 Antworten
kann mir jemand weiter helfen ?
09.08.2012 | 11 Antworten
kann mir jemand weiter helfen?
29.07.2012 | 14 Antworten
kann mir jemand helfen?
16.07.2012 | 44 Antworten
Kann mir vielleicht jemand helfen?
07.07.2012 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: