Rezepte für Weizenunverträglichkeit

bahnhofstuer
bahnhofstuer
14.07.2007 | 3 Antworten
Hallo,
bei meinem Sohn wurde eine Weizenunverträglichkeit festgestellt. Jetzt bin ich auf der Suche nach Rezepten mit Dinkel, da ich Brot usw. ja in Zukunft selber backen werde. Wir haben zwar einen Biobäcker mit gutem Dinkelbrot in der Stadt, aber immer das Gleiche ist ja auf Dauer langweilig. Auch für Dinkelnudelrezepte und sonstige Tipps wäre ich dankbar.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Brotrezept
Hallo! Ich habe da ein äußerst leckeres Brotrezept, das sehr schnell umzusetzen und obendrein noch sehr lecker ist. Du nimmst ½ Liter lauwarmes Wasser, 2 EL Apfelessig, je 2 TL Salz und Brotgewürz ½ Würfel Hefe Das alles rührst Du zusammen, anschließend mischst Du 400 g Dinkelvollkornmehl, 100 g Roggenvollkornmehl, ¾ Tasse Sesam, ¾ Tasse Leinsamen und ¾ Tasse Sonnenblumen-, Kürbis- und Walnußkerne unter. Man braucht kein Rührgerät – ein stabiler Kochlöffel genügt, da der Teig relativ „flüssig“ ist! Der Teig braucht keine Gehzeit! Er wird sofort in eine gefettete Kastenform gefüllt und bei 180 C circa 1 Stunde gebacken. In den Ofen stellst Du während des Backens ein Schüsselchen mit Wasser – das Brot wird dadurch knackiger! Du kannst den Geschmack variieren, indem Du die Körner unterschiedlich verwendest und/oder dosierst. Haferflocken machen sich auch gut in dem Brot. Es ist auch gut ohne Körner zu essen! Ich backe dieses Rezept seit knapp 10 Jahren und habe es immer noch nicht satt, genauso wenig meine Familie. Vielleicht hilft es Dir! Gruß Mamavonlukas
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.12.2007
2 Antwort
Dinkelrezepte
Hallo, ich habe auch eine Weizenallergie und von daher kann ich Dich gut verstehen. Aber es ist alles halb so schlimm. Du kannst jedes Rezept nehmen und einfach den Weizen durch Dinkel ersetzen. Achte nur auf den Dinkel, da bei den meisten Bioanbietern Vollkorndinkel angeboten wird. Es gibt aber auch Dinkel so fein gemahlen, wie Weizen, gibt es in fast jedem Supermarkt. Bei Aldi-Süd und Kaufland gibt es eine reine Dinkelbrotmischung zum selber backen. Andere Anbieter nennen es zwar Dinkelbrot, aber es ist immer noch Weizen beigemischt. "Normale" Bäcker bieten auch Dinkelbrot an. Du kannst natürlich Nudel selber herstellen oder auf Reisnudeln umschwenken. Du kannst aber auch etwas gegen die Unverträglichkeit tun, z.B. Akkupunktur, Biorezonanz etc. Ich hoffe ich konnte Dir ein bisschen helfen. Wenn Du noch Tipps brauchst oder fragen hast, kannst Du Dich gerne bei mir melden.
sirmam
sirmam | 19.09.2007
1 Antwort
Weizen nein danke
Hallo Ich habe zöliakie und kenne ein paar seiten im net wo man gute rezepte bekommt, oder wo man fertiges brot kaufen kann. wenn du noch interesse hast melde dich doch einfach per mail bei mir. liebe grüße von Boysmom
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.07.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Rezepte ab 10 Monat?
13.06.2011 | 3 Antworten
Rezepte die man gut vorbereiten kann!
28.03.2011 | 7 Antworten
schnelle rezepte für wenig geld
21.09.2010 | 2 Antworten
Wer kennt Rezepte für Kleinkinder?
09.06.2010 | 6 Antworten
Leckere rezepte für kindergartenkinder
14.02.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen

uploading