Babybrei selber kochen Nudeln oder Reis wie viel Gramm?

sweetangel55055
sweetangel55055
22.02.2010 | 9 Antworten
Hallo
Ich hab jetzt schon paar mal gemüse mit Kartoffel selber gemacht.
Wie macht man das mit reis oder Nudeln
Also Kartoffel 50g auf 100g Gemüse
Und wieviel Reis oder Nudeln (trockengewicht) auf 100 g Gemüse?

Hab vorhin 60 gramm Reis gekocht für 300 Gemüse aber gekocht waren es dann 250 Reis denk das war zu viel oder?

Und mit Nudeln?
Nudeln und Tomaten? Nehmt Ihr frische Tomaten, Dose oder passierte die haben aber Salz hab ich gelesen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
@sweetangel55055
achso :-) mach es einfach nach gefühl.ich kann dir da auch keine genuae gramm angabe sagen!ich mache es immer halb halb! kann dir nur den tip geben, das fleishc nciht anzubraten, sondern im wasser gar zu kochen! LG
Krissi86
Krissi86 | 22.02.2010
8 Antwort
@Krissi86
Nein nur mit dem selber kochen. Hab mit 6 monaten den abendbrei abgefangen und mit 7 dann karotte und so weiter.
sweetangel55055
sweetangel55055 | 22.02.2010
7 Antwort
@sweetangel55055
fängst du jetzt erst an ihr feste nahrung zu geben? LG
Krissi86
Krissi86 | 22.02.2010
6 Antwort
@Krissi86
Hallo! Meine kleine ist 8 Monate. Ja so gramm genau möchte ich es nicht machen, aber beim ersten mal kuckt man doch scho nach. aber ungefähr möchte ich die zusammensetzung wissen.
sweetangel55055
sweetangel55055 | 22.02.2010
5 Antwort
Hab auch nuur nach Gefühl gekocht-einzig beim Öl solltest du dich an die Vorgaben in etwa halten!
Tomaten gabs es bei uns im ersten Jahr nicht -Tomaten haben doch ein erhöhtes Allergiepotential. Die kleinen wissen ja nicht, das WIR dazu Tomate essen. Es gehen ja auch andere Gemüsesorten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.02.2010
4 Antwort
ich habe nach gefühl gekocht
huhu .. ich habe damals alles nach gefühl gemacht und meine beiden kinder waren auch mit einem halben jahr komplett umgestellt :))) das was ich gegessen habe haben die auch bekommen :)))) meine tochter ist nun fünf und isst für ihr leben gerne scharf als baby waren beide sehr eigenartig alles was nicht gewürzt war haben sie wieder ausgespuckt also haben sie irgendwann das selbe bekommen was ich wir auch essen :)))) und da zu immer kümmel abgebrüht und mit ins trinken ;) ist gut für die verdauung
schnucki2009
schnucki2009 | 22.02.2010
3 Antwort
also ich koche nicht nach gramm....
..einfach kartoffeln/reis/nudeln kochen.das gemüse kochen und das fleisch anbraten und dann ganz weich köcheln lassen. mit etwas mehldie soße andocken und dann alles in kleinen portionen einfrieren. was felix isst, isst er, den rest kriegt die mama..... und mit tomaten wäre ich eher vorsichtig, weil die nicht jedes kind verträgt. dann liebe mit tomatenmark arbeiten. ich nehmemeist fleischwurst, schnibbel die gaaaanz klein und brate die dann an. mit wasser und tomatenmark ablöschen und fertig.... glg
hariboenchen
hariboenchen | 22.02.2010
2 Antwort
Hallo......
ich selber wiege nichts ab sondern koche nach Gefühl, so das der Anteil vom Gemüse mind. 50 % beträgt. Bei Tomaten habe ich passierte Bio Tomaten in so Flaschengläsern genommen, da ist kein Salz drin. Hab aber auch schonmal frische genommen wenn ich nur für 1 x gekocht hab LG
Chau
Chau | 22.02.2010
1 Antwort
warum machst du es soo gramm genau?
wie alt ist dein kind denn? ich macher es immer nach gefühl... LG
Krissi86
Krissi86 | 22.02.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Brei selber kochen
24.04.2012 | 5 Antworten
Babybrei selber Kochen aber wie?
16.01.2012 | 10 Antworten
Babybrei kochen oder dünsten?
27.12.2010 | 1 Antwort
welchen reis soll ich nehmen?
13.08.2010 | 2 Antworten
Milch nudeln
31.08.2009 | 1 Antwort

In den Fragen suchen


uploading