Suche Rezepte für Mittags-Brei für Säuglinge

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.03.2008 | 3 Antworten
Ich suche Rezepte damit ich meinem Sohn selbst den Gemüsebrei einkochen kann. Weiß aber so recht nicht wie ich die Mengen der Zutaten bestimmen soll. Wieviel von was. Möchte wohl vorerst Möhren mit Kartoffeln und Zucchini mit Kartoffeln einkochen. Ich habe gehört da müßte noch Öl bei. Wie setzte ich die Mengen zusammen. Kann mir jemand das sagen, der vielleicht auch eingekocht hat
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
da gibt es so viele möglichkeiten
ich koche auch selber. am anfang habe ich auch in ein rezeptbuch reingeschaut, mittlerweile koche ich das was ich will. bei dem zucchinirezept sind noch tomaten enthalten. aber meinen beiden hat das nicht geschmeckt. denen schmeckt zucchini eh nicht. und als öl wird überall rapsöl empfohlen.
manja0702
manja0702 | 09.03.2008
2 Antwort
Rezepte
Hi, ich habe damals auch selbst gekocht, aber immer gleich in größeren Mengen und dann in kleinen Gläschen eingefroren. So habe ich immer was da gehabt und konnte mittags ein Gläschen warm machen. Habe einfach Kartoffeln und Gemüse in getrennten Töpfen gekocht und gemust, zum Musen für die Cremigkeit ein bißchen Öl dazugegeben. Dann habe ich die gemusten Kartoffeln mit dem Gemüse gemischt und in die Gläschen gegeben. Zu den Mengenangaben: Ich habe meist ein bis zwei Kilo Kartoffeln mit je 800 - 1000 g Karotten und Zucchini gemischt. Ergab dann meist 20 - 30 Gläschen.
morani
morani | 09.03.2008
1 Antwort
also...
ich würde statt öl biobutter nehmen und auf jedenfall wenn du die sachen kochst, frischen fenchel mit rein, tut dem därmchen ganz gut, 48 teile kartoffeln 48 teile karotte 2 teile Butter und ne halbe fenchel so in etwa ... bei zucchini solltest du auf jeden fall karotte mit reinmachen, denn die karotte bring die süße auf gewürze verzichten!
Helium
Helium | 09.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

suche vegetarische Hauptgerichte
05.03.2012 | 22 Antworten
Suche Plätzchenrezepte ohne EI
29.11.2009 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen