Weg von Fix-Produkten Ich will selber kochen lernen

Bonnie1982
Bonnie1982
26.09.2008 | 11 Antworten
Hallo liebe Hobbyköche :)
Ich bin kein besonderes Ass in der Küche. Bis jetzt hab ich eigentlich immer mit den berühmten M .. Fix-Produkten \'gekocht\'. Da ich aber in den nächsten Wochen meinen Nachwuchs bekomme wollte ich schon mal anfangen, ordentlich zu kochen.
Schließlich soll der Zwerg später auch mit vom Tisch essen und da will ich nicht, dass er die Chemie bekommt.

Im Grunde sind ja alle Gerichte gleich. Fleisch anbraten und Pulver auflösen .. Schon klar. Aber ich möchte gerne die Soßen selbst machen. Könnt Ihr mir ein paar Rezepte für gute Soßen geben?
Und so allgemeine Tipps fürs kochen?

Würde mich auf jeden Fall freuen, wenn ich ganz viele Antworten bekomme.

Liebe Grüße Eure Bonnie1982

Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
gulasch
bischen öl in den bräter, fleisch rein, salz u pfeffer, anbraten, dann erst zwiebeln rein, weiter braten, dann mit wasser ablöschen, runterkochen lassen, wieder bischen anbraten lassen, das ganze zwei drei mal machen. dann ein letztes mal, mit so viel wasser wie du nachher soße haben möchtest, ablöschen. wenn du schwein nimmst 30-45 min kochen lassen, wie du das haben möchtest. bei rind länger kochen lassen. dann nimmst du mehl und verrührst es mit KALTEM wasser. das gibst du zum andicken in den topf. musst dann abwägen wieviel mehl du brauchst... ich rühr immer löffel für löffel an... kommt ja auf die menge der soße an. nochmal 3 minuten kochen lassen. bei uns gibts dazu zb nudeln und apfelmus
caro7278
caro7278 | 26.09.2008
10 Antwort
Hallo !
Ich kenne ein gaaaaaaaanz leckeres Gericht , was ich auch schon öfter gekocht habe. Konnte auch meinen Mann davon überzeugen, der das vorher noch nie gegessen hat ! Also: Es heißt Schmorkohl! Du brauchst nur Kartoffeln, 500-800 g Hackfleisch . Den Kohl klein schneiden . Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln als Beilage normal kochen. Den geschnittenen Kohl in heißem Bratfett oder Öl schön braun schmoren . Öfter durchrühren. Wenn der ganze Kohl schön braun ist, dass Hackfleisch dazu geben und zusammen mit dem Kohl durchbraten bzw. schmoren. Wenn das Hackfleisch durch ist, ca. 300 ml Wasser dazugeben und durchrühren. Sollte es noch zu dickflüssig sein, nach und nach noch etwas Wasser dazugeben. Wenn es zu flüssig ist, dunklen Soßenbinder dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen! LECKER!
MSupermami0608
MSupermami0608 | 26.09.2008
9 Antwort
Hier mal auch noch ne super leckere Tomatensoße
Ich habe dazu keine Mengenangabe, ich mach das immer frei Schnautze Zwiebeln und Knoblauch würfeln und in Olivenöl anbraten, frische Tomaten oder Dosentomaten würfeln und auch mit zu den Zwiebeln/Knoblauch. Das ganze gut köcheln lassen, frischen Basilikum dazu, mit Salz und Pfeffer abschmecken und fertig. wenn man mag, kann man da auch noch frische Pilze und/oder Zuccini mit dazu tun, oder Aubergienen. Schmerckt mega lecker
Sternenmami
Sternenmami | 26.09.2008
8 Antwort
@micky21
alles klar. Das ist das wichtigste
Meriam85
Meriam85 | 26.09.2008
7 Antwort
....
@Meriam85 doch sogar ganz viel. Hab ich nur vergessen zum schreiben.
Micky21
Micky21 | 26.09.2008
6 Antwort
Weg von Fix Produkten
Hallo, ganz einfache Saucen sind Zwiebel und Speck klein schneiden, dann entweder Champignongs oder Salatkräuter, gekochten Spargel kurz mitrösten mit Suppe etwas Suppe nach Wunsch noch abschmecken. So einfach gehts, viel Spaß beim Kochen. Verliere nicht gleich den Mut wenn mal was nicht so schmeckt, dauert gar nicht lange und dann klappts!!
milk30
milk30 | 26.09.2008
5 Antwort
...............
@micky21 benutzt du kein Knoblauch?
Meriam85
Meriam85 | 26.09.2008
4 Antwort
Rezepte
Gib doch bei google mal Rezepte ein. Spaghetti mach ich so: eine Zwiebel klein schneiden und in Olivenöl anrösten dann 500g bis 1kg Hackfleisch dazu geben und schön anbraten dann eine Dose Tomaten und bisschen Tomatenmark dann erst Salz, Pfeffer, Oregano und Basilikum und fertig ist es. Ansonsten findest du mit sicherheit was im Internet
Micky21
Micky21 | 26.09.2008
3 Antwort
ist ganz einfach
du nimmst den Bratensaz, verlängerst ihn mit warmen Wasser, dickst ihn mit Sahne, Speisestärke oder Mehl an und verfeinerst es mit Pfeffer, Salz, Creme´ Fresh, Pilze und so weiter.
Mira-cheyenne
Mira-cheyenne | 26.09.2008
2 Antwort
---------------
Einfach mal ausprobieren... Ich hab mir nen Haufen Gewürze zugelegt und einfach angefangen... Sossen kann ich immernoch nicht sonderlich gut, aber es wird... Mein Mann muss da halt durch, er hat es ja so gewollt... Aber was meistens klappt, ist Fleisch anbraten, rausnehmen, dann Mehl in die Pfanne, kurz anschwitzen, ablöschen mit Wasser oder Brühe oder so und abschmecken mit Salz Pfeffer und was sonst so da ist Naja, und dann natürlcih Sossenbinder!
mutti1000
mutti1000 | 26.09.2008
1 Antwort
find ich super
und da tust du deinem Zwerg auch was gutes. Denn grad in diesen Fix Produkten ist oftmals auch Alkohol und Geschmacksverstärker uns so drin. Ich muss durch eine Lebensmittelunverträglichkeit alles selber kochen und ich muss dir ehrlich sagen, so schwer ist das wirklich net. Man spart dabei sogar noch Geld. Schau doch mal bei www.chefkoch.de da findest du immer leckere Rezepte, u.a. auch Saucen.
Sternenmami
Sternenmami | 26.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

was kochen?
09.08.2012 | 16 Antworten
Was kochen? Seite im Netz?!?!?
24.07.2012 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen