Wie lange kann man eigendlich die 3er Milch dem Kind geben?

Solo-Mami
Solo-Mami
21.06.2008 | 15 Antworten
Lia trinkt mit 20 Monaten immernoch gerne ihre Flasche mit 3er Milch am Morgen .. die liegt dann bei mir oder bei der großen Schwester im Bett und genießt die 2 Minuten sehr.

Eigendlich wollte ich schon längst umstellen, normale Milch trinkt sie ja schon seit langem .. aber irgendwie .. hmm ..

Von daher meine Frage wie lange kann ich ihr die 3er Milch noch anbieten ?
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
schadet bestimmt nicht
also unser sohn ist jetzt 3 und trinkt morgens auch noch sein fläschen. ansnsten ganz normal aus der tasse, auch h.milch. ist halt nur eine preisfrage, aber bestimmt nicht zu seinem nachteil
tribohmer
tribohmer | 21.06.2008
14 Antwort
milch
also meine maus hat bis vor 2 wochen ihren kakao auch noch gerne aus der flasche getrunken da sie diesen moment immer noch sehr genossen aht bei mir zu kuscheln und zu trinken, die 3er milch hat sie auch noch mit 2 bekommen und dann bin ich langsam auf kindermilch umgestiegen und nach und nach auf kuhmilch, aber die 3er milch und die kindermilch kann man bis zum kindergartenalter geben, steht sogar drauf, also kann es ja nix schlechtes sein, es ist halt nur eine kostenfrage, die kindermilch kostet ein bissel mehr aber die kuhmilch hat noch zu vviel eiweiss wo die kleinen nieren noch nicht verarbeiten können, und das sie noch in dem alter aus der flasche trinken finde ich gar kein problem, der zeitpunkt kommt wo sie es selbst nicht mehr wollen, du machst das schon richtig, lass dich nicht verunsichern!! schönes wochenende
bücherwurm
bücherwurm | 21.06.2008
13 Antwort
also Dickmachen tun sie wirklich nicht
meiner ist gertenschlank obwohl er die 2er und 3er getrunken hat und war und ist kein Mobbelchen ! Er liebt auch noch seine Flasche mitlerweile mag er Kuhmilch lieber daher trinkt er halt diese aus der Flasche aber warum soll man so krass umstellen auf Tasse er kann es schon aber es ist halt noch ein Kuschelmoment für ihn mit mir im Bett zu liegen und die Flasche zu nuckeln ... danach werden die Zähne geputzt denke sie werden eh viel zu schnell groß leider :-((( aber ich habe auch gehört das die Kuhmilch zuviel tierisches Eiweiß enthalten soll was in der 3er Milch nicht wäre daher denke ich sie ist trotzdem gesünder als Kuhmilch und jetzt steinigt mich
Littlepinkskiha
Littlepinkskiha | 21.06.2008
12 Antwort
@hitzi
kannst ja mal deinen zahnarzt fragen...
nimi
nimi | 21.06.2008
11 Antwort
@hitzi
WER redet denn von Zähnen?? Oder hab ich was überlesen?? Es geht darum, das man ne 3er Milch nicht braucht!! Genauso, wie die 2er, sind beides Dickmachen!! Und in dem alter, kann sie doch auch Kuhmilch bekommen!! Denke, das das die günstigere und gesündere Variante ist!! Also, locker bleiben!!! ;-)
dodo83
dodo83 | 21.06.2008
10 Antwort
mach dir keinen kopf, kannst du ihr ruhig noch geben, ist ja nichts schädliches drin
kannst du sie nicht überlisten??? sagen das es die milch ist???
Mama170507
Mama170507 | 21.06.2008
9 Antwort
Ja, sie benutzt dafür noch die Flasche
keine 2 Minuten, dann ist sie alle ... sie genießt es so ... ansonsten trinkt sie ganz normal aus der tasse, auch Kuchmilch ... Ich werd ihr mal die normale reinmachen .... Sch***, mein Baby wird groß :O(
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.06.2008
8 Antwort
Liebe Leute,..
.. was bitte so den Zähnen passieren, wenn zügig aus dem Fläschchen getrunken wird. Die Zähne werden beim Dauersaugen ständig mit dem Zeug umspült und ich habe noch nichts davon gehört, daß Folgemilch ab einem bestimmten Alter Schaden anrichtet. Unser Sohn, fast 2 Jahre alt, bekommt auch noch 2 Fläschchen und er ist dadurch auch nicht moppelig geworden. Wir putzen nach der Flasche auch die Zähne, wie wohl fast jeder Mensch nach den Mahlzeiten auch. Als, wo ist das Problem?????????????????? LG
hitzy
hitzy | 21.06.2008
7 Antwort
Ich kenne einige Mamas da kriegen die Kinder
in dem Alter Morgends onder Abends noch ihre Folgemilch. Ich hab allerdings nie weiter als auf die 1er umgestellt. Probier doch einfach mal ob sie auch normale Milch akzeptieren würde. Viellicht geht es ihr ja nur um dieses Ritual! Lg.
Ramy
Ramy | 21.06.2008
6 Antwort
Ich würd die auch nich mehr geben.
Gib ihr doch lieber die Kuhmilch.
LiselsMama
LiselsMama | 21.06.2008
5 Antwort
..........................
meine Freundin gibt ihrem Großen auch noch früh die "flasche". Sie sagt, sie macht halb vollmilch, halb wasser.
sinead1976
sinead1976 | 21.06.2008
4 Antwort
wir haben auch erst vor kurzem
auf normale Milch umgestellt die trinkt er aber weiterhin in der Flasche im Bett - die 3er Milch wird bestimmt nicht schaden ist eigentlich ja ein wenig gesünder als normale Kuhmilch kostet halt - ansonsten gib sie ihr doch einfach noch ein wenig weiter irgendwann trinken sie dann eh lieber Kaba oder so
Littlepinkskiha
Littlepinkskiha | 21.06.2008
3 Antwort
hm ich weiß net
20 monate und dann noch folgemilch? schaden wird es sicher nicht aber ich würd es nicht mehr machen.trinkt sie die etwa noch aus der flasche? wenn ja solltest an die zähne denken das ist absolut nicht gut
nimi
nimi | 21.06.2008
2 Antwort
meine hat
zum schluß nur noch die 2 bekommen die 3garnicht mit 1, 5j hab ich dann nur noch kuhmilch gegeben.
pink-lilie
pink-lilie | 21.06.2008
1 Antwort
........................
Garnicht mehr!!! Weg mit dem Zeug und gib ihr Kuhmilch!!
dodo83
dodo83 | 21.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kann ich ihm davon schon was geben?
05.04.2012 | 6 Antworten
kind mag nur milch trinken
26.04.2011 | 10 Antworten
wie lange muttermilch abpumpen?
25.02.2011 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen