Startseite » Forum » Ernährung » Kinder » Schadet Mohn meiner Tochter?

Schadet Mohn meiner Tochter?

berner_sennen
Hallo, meine Tochter 2, 5 Jahre hat beim letzten Familienfest ihre Liebe zu Mohnbrötchen entdeckt. Jetzt bin ich echt überfragt, ob das eigentlich schädlich sein könnte?

Wer weiß da Bescheid?
von berner_sennen am 08.06.2008 20:09h
Mamiweb - das Babyforum

7 Antworten


4
Zuckerpuppe79
Mohn als Lebensmittel
Mit einem Calciumgehalt von 2, 475 % ist Mohnsaat eines unserer kalziumreichsten Lebensmittel. Mohn ist außerdem reich an B-Vitaminen. Der Morphingehalt von Mohnsamen ist in der Regel sehr gering gehandelt werden. Der Grund liegt anscheinend in neuen Erntemethoden, bei denen die Mohnkapseln gequetscht werden und somit Milchsaft austritt. Es ist davon auszugehen, dass in Kürze Grenzwerte für Morphin festgelegt werden, die über die Verkehrsfähigkeit entscheiden.
von Zuckerpuppe79 am 08.06.2008 20:13h

3
tinchris
im mohn ist opium
aber nur sehr wenig..deswegen denke ich nicht das es ihr schadet..aber denk immer an den satz Geb Opi niemals Opium denn Opium bringt Opi um
von tinchris am 08.06.2008 20:12h

2
tuana
wieso soll das schaden
auf brötchenhen oder süsse stückchen ist ja nicht kiloweise mohn drauf wenn es schaden würde würden es erwachsene auch nur in gewissen masen verzehren dürfen
von tuana am 08.06.2008 20:11h

1
susa72
Die Mengen, die sie dafür essen müßte...
... wird sie nicht verdrücken können. Du brauchst Dir keine Gedanken machen.
von susa72 am 08.06.2008 20:08h


Ähnliche Fragen


Schadet säure dem ungeborenen Baby?
10.07.2012 | 13 Antworten

mohn
28.01.2012 | 14 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter