Wieso isst mein dreieinhalb-Jähriger Sohn im Kindergarten fast alles, nur bei mir daheim nicht?

cuseeyou
cuseeyou
02.01.2012 | 4 Antworten
Ich kann kochen, was ich will, auch dieselben Gerichte wie im KiGa, er isst total schlecht... Am liebsten Nudeln mit Butter und Grießbrei, aber selbst das lässt er oft nach einigen Löffeln stehen.
Auch zum Frühstück und Abendbrot mag er immer nur wenig essen... Obwohl ich mir wirklich Mühe gebe und liebevoll alles ausprobiere.

Er ist zwar schlank, aber nicht dürr, der Kinderarzt sagt er ist vom Gewicht und seiner Größe im unteren Mittelfeld, und kein Kind würde vor vollem Teller verhungern. Aber das hilft mir auch nicht wirklich weiter...

Resultat ist, dass er auch nachts öfters aufwacht und Hunger hat...
Habt Ihr Tipps oder könnt mir sagen, dass das nur eine Phase ist und vorbei geht...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
@sinead1976 stimmt, vielleicht gebe ich mir zuviel Mühe... aber zwingen tue ich ihn nie! nur geht diese Phase jetzt schon seit fast 3 Monaten und man zweifelt dann ja doch immer an seiner Erziehung. Aber danke für deinen Kommentar!
cuseeyou
cuseeyou | 02.01.2012
3 Antwort
is doch klar..... man will doch nur das Beste für sein Kind... aber grad beim essen is zuviel Mühe manchmal eben nich gut. Zwingen tut man sie nich, aber man versucht ja schon einiges..... "ach komm, probier doch noch mal" "noch einen Löffel.... einen für Mama...." und genau daran merken sie, dass es einem wichtig ist und nutzen dies unbewußt , um uns damit unter Druck zu setzen und zu manipulieren
sinead1976
sinead1976 | 02.01.2012
2 Antwort
@sinead1976 stimmt, vielleicht gebe ich mir zuviel Mühe... aber zwingen tue ich ihn nie! nur geht diese Phase jetzt schon seit fast 3 Monaten und man zweifelt dann ja doch immer an seiner Erziehung. Aber danke für deinen Kommentar!
cuseeyou
cuseeyou | 02.01.2012
1 Antwort
mach nich so ein Tamtam ums Essen..... er merkt das und versucht dich zu "manipulieren" übrigens haben meine Kinder auch immer mal wieder solche Phasen..... solang sie im Kiga gut essen, lass ich sie... sie bekommen das Essen und einzige "Wahlvariante", die ich ihnen biete ist ein Butterbrot, was sie sich selbst schmieren können. Ansonsten dränge ich sie nich zum essen.... wenn sie nich essen wollen, dann lassen sie es- allerdings gibt es dann auch nachts nix- außer trinken
sinead1976
sinead1976 | 02.01.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wieso isst sie keine Stückchen mehr?
25.06.2012 | 5 Antworten
Isst er zu wenig?
31.01.2012 | 34 Antworten
mein kleiner isst nix mehr
28.01.2012 | 2 Antworten
4 jähriger sohn macht in die hose
16.12.2011 | 2 Antworten
4 jähriger sohn kackt in die hose
16.12.2011 | 5 Antworten
Kind isst nix im Kindergarten
08.11.2011 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading