Kind 14 Monate will seit Tagen nichts mehr trinken

badromance20
badromance20
23.09.2011 | 4 Antworten
...Nichts mehr aus der Flasche, aus dem Becher/Schnabeltasse versteht er nicht und mag auch nicht, auch mit dem Löffel nicht, sobald er merkt es ist Flüssigkeit schiebt er weg und schüttelt den Kopf. Hab verschiedene Tees, Milch, Milch mit Pulver, Saft probiert. Verzweifel gerade. Er trinkt den ganzen Tag nichts.

Was kann ich nur tun? Wollt ihngerade von der Nuckelflasche wegbringen... Aber wenn er nichts trinken will :-/
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Trinken
Würde es mal spielerisch versuchen, zum Beispiel:wenn ihr ne Spieleküche habt, in die Spieltassen was rein machen, die Puppe trinken lassen, selber was trinken...oder in der Badewanne beim Baden, das fand meine Tochter immer total lustig, aus nem Becher was trinken zu dürfen...!
Liah09
Liah09 | 26.09.2011
3 Antwort
@VollzeitMom18
Waren gestern beim Arzt, der meinte nur ich soll das Essen flüssiger machen wie Suppe und sonst halt immer probieren. Wenns nicht besser wird, dann nochmal vorstellen. Vielleicht hättet ihr ja noch Tipps gehabt was ich machen kann. Ich probier es demnächst mal mit einer anderen Flasche mal sehen :-/
badromance20
badromance20 | 23.09.2011
2 Antwort
.....
Ich würde zum Arzt gehen, wenn er überhaupt nichts trinkt.Denn das ist ja nicht normal grade trinken ist sehr wichtig.Will lange trinkt er denn schon nichts???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.09.2011
1 Antwort
....
das hatte meine Tochter auch, der Arzt sagte damals, wenn sie durst hat trinkt sie auch. Und wenn sie nichts will, soll ich sie lassen. Habs dann auch so gamacht und hatte immer das trinken in ihrer Reichweite stehen und habs immer mal wieder versucht bzw. ist sie auch selbst dran wenn sie durst hatte.
lea2009
lea2009 | 23.09.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

2 Monate altes Baby
31.01.2011 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading