2 Jährige möchte nur Süßigkeiten essen

Goldstueck78
Goldstueck78
22.06.2011 | 11 Antworten
Hallo liebe Mamis!
Ich bin total verzweifelt, mein Sohn möchte den ganzen Tag nur Süßigkeiten essen sonst nichts richtiges! Das fängt schon morgens nach dem Aufstehen an, er isst sehr wenig und schlecht. Schon nach der Geburt hatte Probleme beim Stillen, er ist immer eingeschlafen. Jetzt ist er 2 und es wird nur schlimmer, bald geht er in den Kindergarten. Was soll ich bloß tun um ihn zum essen zu bewegen, den ganzen Tag nur Diskussionen. Und wenn er was richtiges isst dann nur ein paar Löffel, dann läuft er wieder weg.
Jetzt muß er noch Antibiotika nehmen als Saft und da ist das Problem wieder, will nicht in den Mund nehmen, schmeckt ihm nicht.
Ich danke schon mal für die Antworten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@Goldstueck78
Ja da kannst Du nur reden . Ich denke wenn Du mit den Großeltern mal ganz sachlich drüber sprichst dann werden die das verstehen. Und dem Vater würd ich klar machen das erst das richtige Essen an erster Stelle steht .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2011
10 Antwort
Der Vater ist auch wie ein kleines Kind
Das Problem ist auch sein Vater, er muß auch immer naschen aber mich für alles verantwortlich machen. Ich würde morgens Muffins essen, das war Mal. Ich bin auch schwanger, man hat halt manchmal Gelüste. Esse manchmal schon heimlich wie ein Dieb. Ich gebe schon von Anfang an nur Wasser zum Trinken, mein Freund meint immer mitreden zu müssen. Ich soll ihm morgens Kakao geben. Dann sind da noch die Großeltern, die alles erlauben!
Goldstueck78
Goldstueck78 | 22.06.2011
9 Antwort
meine dürfen erst was Süßes
wenn sie gut gegessen haben. das versteht auch der Kleine schon . Antibiotikum muss sein, dann halt festhalten und einflößen. Das ist echt wichtig! Frag mal nach ob du es mit nem Schluck Saft oder so mischen darfst.
britta881
britta881 | 22.06.2011
8 Antwort
...
süsses KOMPLETT weglassen!! Also garnix im haus haben damit man net schwach wird...lass ihn beim kochen mitmachen bzw mach ihm vorschläge und er darf sich ein gericht aussuchen bzw muss halt wählen! Wenn er dann nicht essen will ok aber dann gibts ausser apfel oder banane oder so auch nix zwischendurch....Ist zimlich streng aber so lernt er mal "runter zu schalten" Muss ich ab und an bei meinen auch machen...auch wenns laaaang nicht soo extrem ist!
linda1986
linda1986 | 22.06.2011
7 Antwort
naja
wer nicht isst bekommt auch keine süßigkeiten, ganz einfach! weg mit den süßigkeiten und erklär ihm es gibt erst dann wieder welche wenn er anständig isst!
juliesmum
juliesmum | 22.06.2011
6 Antwort
ALLES
Süße aus der Wohnung verbannen, nicht verstecken, sondern weg damit! Du wirst ein paar Tage sehr gute Nerven brauchen, aber wenn er merkt, es gibt wirklich nix süßes, wird er auch essen. Widerwillig, mit viel Gebrüll, aber er wird essen. Er wird ein paar Tage auch sehr wenig essen, aber da muss er durch. Und mach Dir keine Sorgen, wenn er sehr wenig ist. Mein KA sagt immer, kein Kind verhungert, solange ihm Essen angeboten wird. Achja was trinkt er? Säfte und Limo würd ich auch verbannen, sonst trinkt er sich satt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2011
5 Antwort
Keine Disskusionen,
kein wegrennen vom Tisch mehr und Süßigkeiten komplett streichen bis er ordentlich ißt. Wenn meine nicht ordentlich essen dann gibt es keine Süßigkeiten bei mir.
Amancaya07
Amancaya07 | 22.06.2011
4 Antwort
.....
Der Saft schmeckt nicht - das ist klar, die Alternative wäre ein Tropf, aber das wird er noch nicht verstehen. Du musst es ihm wohl einflößen. Haben das immer mit einer Spritze gemacht. Klappte. Danach konnte meine Tochter dann immer etwas leckeres trinken. Süßigkeiten würde ich auch komplett verbannen - in dem Alter eh nicht OK. Es gibt einfach keine - irgendwann wird er schon normal essen. Meine Tochter isst momentan das MITTAG schlecht - Sie will immer nur Pfannkuchen, Nudel mit Tomatensoße oder Fischstäbchen. Anfangs habe ich immer eins der Gerichte EXTRA für Sie gemacht, während wir etwas anderes zum Mittag aßen. Aber das habe ich schnell sein lassen - so eine EXTRAWURST ist nicht OK. Nun isst Sie zwar noch nicht alles mit, aber zumindest probiert Sie mal von dem, was wir essen. Sie muss ja - was anderes gibt es nicht.
deeley
deeley | 22.06.2011
3 Antwort
Süßigkeiten
einfach komplett streichen. Lieber Obst geben. Würd auch nicht diskutieren klare strikte Ansagen machen. Dein Kind hat Hunger aber es weiß ja das es mit seiner Masche durch kommt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2011
2 Antwort
.....
Also da hilft nur eins einfach keine süssigkeiten geben .... zwischendurch obst anbieten ... gibt so viele sorten ...... oder karotten ... gurke etc ..... Wenn er nichts anderes bekommt wird er es irgendwann essen ..... Glaube jedes kind isst gerene süss und unsere aufgabe als eltern ist es ein gesundes maß zu finden ...... Glg und gute nerven ......
Mona19_84
Mona19_84 | 22.06.2011
1 Antwort
Keine Diskusion - alle Süßigkeiten aus dem Haus verbannen
In dem Alter hab ich bei zeitweiligen Anfällen der Kinder keine Diskusionen geführt - wer Hunger hat isst auch ne Käsestulle. Biete ihm immer wieder alles mögliche an, das Süße kann er auch in Form von Obst essen - nachdem er was richtiges gegessen hat. Führe unbedingt feste Essenszeiten ein und gib nicht soviel zwischendurch. Jetzt wo er krank ist isst er wahrscheinlich von Hause aus weniger. Das Antibiotika kannst Du glaub ich auch mit seinem Trinken mischen ... nur nicht unmittelbar mit Milch, Milch hebt die Wirkung vom Antibiotika auf LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.06.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Geschenktip für 4 Jährige?
30.07.2012 | 7 Antworten
überraschungsparty für 4 jährige?
11.07.2012 | 9 Antworten
10 jährige mädels
17.04.2012 | 13 Antworten
2,5 jährige tochter ständig krank!l
09.03.2012 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading