wie lange Flasche?

dunia81
dunia81
15.04.2011 | 18 Antworten
Hallo Mamis,

unsere Tochter (15 Monate) trinkt abends nach dem Baden / Waschen noch eine Flasche Kindermilch beim kuscheln auf der Couch mit mir.
Einen teil davon nimmt sie dann mit ins Bettchen und trinkt den Rest dort aus.
(sie nuckelt nicht die ganze Nacht daran)
Was denkt ihr wie lange wir ihr die Flasche noch geben können? Wie war das bei euch. Ab wann und wie habt ihr das Gute-Nacht-Fläschchen nicht mehr gegeben?

Danke für Eure Antworten und einen schönen Abend.

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
achso
hab das von heut auf morgen gemacht, gleich alles weggeschmmissen, wenn nichts mehr da ist, gibts halt keine flasche mehr
lissi08
lissi08 | 15.04.2011
17 Antwort
ich
hab meiner die flasche mit 2 abgewöhnt, nach nem anschiss vom kinderarzt, wegen den zähnen usw. eine bekannte gibt ihrer fast 3 jährigen immernoch die flasche..naja uns sie hat ganz schlechte zähne, teilweise abgebrochen und viele dunkle stellen... und meine hat gute zähne lg
lissi08
lissi08 | 15.04.2011
16 Antwort
meine hat sie heut
mit über 3noch fürs einschlafen....hab mal den kinderarzt gefragt wie lang ich sie ihr geben kann und er meinte so lang sie sie möchte.....also bekommt sie sie eben noch und ich muß sagen sie trinkt auch nachts viel, teilweise fast 500ml, mache dreiviertels wasser und nen schuss milch für den geschmack, nur wasser trinkt sie mir leider net
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.04.2011
15 Antwort
...
sie isst abends Brot, Gemüse, Obst und meist noch Joghurt. nach dem baden oder waschen werden dann auch die Zähne geputzt. Es kommt also beim trinken wieder Milch / Zucker an die Zähnchen. Deswegen möchte ich auch schnell eine Lösung finden ihr das abzugewöhnen. Vielleicht wie schon geschrieben nach der Milch putzen und dann nur Wasser ins Fläschchen.
dunia81
dunia81 | 15.04.2011
14 Antwort
zum kuscheln
im abendritual würde ich sie solange lassen, wie sie will. aber auf dem sofa austrinken und danach zähne putzen. meine hat immer ne flasche mit wasser am bett, falls sie nachts durst hat. das ist echt gefährlich für die kleinen zähne...
lieselotte2008
lieselotte2008 | 15.04.2011
13 Antwort
@Ninchen2309
das is gut.. naja ich war mit ihr im krankenhaus und sie war danahc noch lange sehr krank da is das ganz untergegangen jetzt müssen wir wieder damit richtig anfangen.. sie lässt sich aber von mir nix mehr machen.. füttern geht auch nich da brüllt sie total immer alles alleine das is grausam bei sowas *gg*
-Nina-
-Nina- | 15.04.2011
12 Antwort
@-Nina-
ja so ist es bei unserem auch.... haben zum glück nur phasenweise Probleme mit dem putzen....aber meißt klappt es
Ninchen2309
Ninchen2309 | 15.04.2011
11 Antwort
konsequent sein
und ihr erzählen warum si enun weg kommt...evt ein ritual dazu machen wie schonmal geschrieben unten...andere baby bekommen die sie brauch die doch nimma ist groß.... oder bastelt ne kiste die sie bund anmalen kann usw....dort kommt die flasche rein und wird dann zur flaschefee geschickt und die bringt was tolles dafür.... ODER ODER ODER
Ninchen2309
Ninchen2309 | 15.04.2011
10 Antwort
@Ninchen2309
ablenken funzt leider nich ;( sie is ziemlich schlau.. haben mal versu cht ihr medizin ins tirnken oder essne zu mischen hatse sofort gemerkt und nichts mejhr angerührt.. -.- ja geht nur mit festhaltn:( sie machts ja alleine.. versucht auch zu schrubben xD is ja besser als nichts aber man soll ja nachputzen :( sie hat auch shcon 12 zähne
-Nina-
-Nina- | 15.04.2011
9 Antwort
hm...
klingt natürlich Logisch. Wie kann ich ihr es abgewöhnen, dass sie im Bett keine Milch mehr bekommt. Wir haben es schon mal probiert, sie weint dann ganz sehr
dunia81
dunia81 | 15.04.2011
8 Antwort
@-nina-
hast u mal probiert dazu zu singen...oder erst du und dann sie oder umgedreht!? Oder eine elektrische!? Oder hihi wenn unser net wollte hab ich den hinteren Teil der bürste in den Mund genommen und dann versucht zu putzen das fand er immer lustig.... Oder was lustiges erzählen von wegen "Oh mein Gott ganz dahinten seh ich noch keks den du heut gegessen hast...den müssen wir schnell weg putzen....usw" Manchmal gehts aber dann auch net anders als mit festhalten....
Ninchen2309
Ninchen2309 | 15.04.2011
7 Antwort
Bei uns war es so:
Anjali hat ihre letzte Milch kurz nach dem 2ten Geburtstag bekommen. Als dann der letzte Vorrat aufgebraucht war hab ich ihr erklärt dass 2 andere Babys Hat sehr gut geklappt, von einen auf den anderen Tag weg von der Baby
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.04.2011
6 Antwort
...
bei meiner tochter war die abendflasche mit 15 monaten geschichte... ab da hat sie abends brot gegessen. selbst vorher gabs eine flasche nie mit ins bett..... wie machst du das dann mit dem zähne putzen? morgends trinkt amy allerdings heute noch eine flasche kakao.... sie wird im juni 4 und die eine flasche ist ihr noch nicht abzugewöhnen. mein sohn wollte mit 8 monaten keine abendflasche mehr. er hat aber morgends und mittags noch bis 12 monate eine flasche getrunken. mittlerweile trinkt er seid nem monat etwa nurnoch ausm glas, aber kakao nur morgends. er is 16 monate alt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.04.2011
5 Antwort
Unser
hatte mit 8/9 Monaten die letzte Flasche....dann nur noch normalen Trinkbecher.....aber weil er sie nimma wollte.... Er hat normal bei uns mitgegessen und hatte seinen trinklernbecher..... Wäre es anders gewesen hätte ich geschaut das es mit 1, 5/2 Jahren sowas klappt das man keine mehr bräuchte...Flasche im Bett gabs allerdings eh nie.....bei uns wurden immer danach die Zähne noch geputzt!!! Finds aber net schlimm muss jeder selber wissen wie er es macht!!!!! Man sagt spätestens mit 2, 5/3 sollte Flasche und Schnuller weg sein.....aber ich denke bei jedem ist es anders und das auch okay....
Ninchen2309
Ninchen2309 | 15.04.2011
4 Antwort
Hey
emily tirnkt auch noch abends die flasche aber ich werd sie abgewöhnen wenn sie wieder gesund is.. apropo danach zähne putzn.. sie brüllt und wehrt sich mit aller macht dagegen.. auch wenn ich ihr ne zweite bürste in die hand geb mich lässt se nit ran.. -.-
-Nina-
-Nina- | 15.04.2011
3 Antwort
Du
kannst die Abendmilch geben, so lange wie du willst. Das schadet keinem. Wenn sie in den Kindergarten kommt, wäre vielleicht zu überlegen, ob sie den Sauger an der Pulle noch braucht. Aber, was du nicht machen darfst, ist die Flasche mit ins Bett zu geben. Dein Kind hat Zähne und du musst ihr vor dem Schlafen die Zähne putzen und danach darf sie keine Milch mehr trinken. Das verursacht Karies, auch wenn sie nicht die ganze Nacht daran nuckelt. Wenn sie nur 10 Sekunden nach dem Zähneputzen daran nuckelt, kann sie schon Karies kriegen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.04.2011
2 Antwort
flasche...
hallo ;o) celina ist ja ganau so alt... sie bekommt nur morgens ihre flasche kindermilch, gleich noch bei mir im bett... finde die auch noch wichtig... abends nach dem zähneputzen würde ich sie allerdings nicht mehr geben, also im bett dann. soll sie sie auf der couch austrinken... und dann zähnchen putzen und ab ins bettchen... also so würde ich es machen, wenn sie die flasche abends trinkt. lg susi
Susi0911
Susi0911 | 15.04.2011
1 Antwort
Mein Sohn ist fast zwei
und er darf auch abends seine Flasche trinken. Allerdings werden hinterher die Zähne geputzt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.04.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie lange habt ihr Fläschchen gegeben!
30.08.2010 | 7 Antworten
Wie lange sterilisieren?
06.08.2010 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading