Kann man muttermilch wieder geben, obwohl man abgestillt hat?

babyflocke
babyflocke
05.04.2010 | 4 Antworten
hallo!
habe meine kleine nach dem vierten monat abgestillt, weil ich wieder schwanger geworden bin. jetzt ist ihr kleiner bruder da und ich hab milch im überfluss. kann ich meiner kleinen (1 jahr) einen becher muttermilch geben? würde sie nicht anlegen, sondern abpumpen. oder könnte sie allergisch reagieren? allergierisiko besteht nicht.
danke für eure antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
hi
UNser Großer hat auch immer die Milch die zu viel war bekommen und er fand die super... wollte zwischendurch sogar selber die Milch in den Becher machen/abpumpen. Ich glaub mal schon das Sie deiner schmecken wird :-) LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2010
3 Antwort
Schade, Du hättest nicht abstillen müßen ...
Klar kannste ihr nen Becher Muttermilch anbieten, ist nur die Frage offen, ob sie es auch annimmt ;O)
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.04.2010
2 Antwort
---
Es gibt Mütter die stillen ihre Kinder weit über 1 Jahr hinaus also warum sollte es ihr schaden ! Mußt versuchen ob es ihr überhaupt noch schmeckt ! LG Kleine1
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2010
1 Antwort
hey,
also schaden wird das bestimmt nicht eher wohl umgekehrt. probiers mal, wenn sie es trinkt, dann spricht meiner meinung nach nichts gegen. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Geht Pre gemischt mit Muttermilch?
21.04.2011 | 8 Antworten
wie lange ist muttermilch haltbar?
24.10.2009 | 4 Antworten
wer verkauft muttermilch?
06.10.2009 | 13 Antworten

In den Fragen suchen


uploading