Milchzucker

katiemelli01
katiemelli01
15.08.2008 | 12 Antworten
Nabend an alle Mumis , kann mir jemand sagen warum man Milchzucker mit in die Fläschen geben soll?Wäre schön wenn mir jemand antwortet.Lg Mel
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
milchzucker
Herzlichen Dank für die Antworten!!!!Bin nun ne ganze RUnde schlauer.Schönen Abend noch!
katiemelli01
katiemelli01 | 15.08.2008
11 Antwort
milchzucker, hmmm..
also, .. ich weiß noch, daß milchzucker die verdauung ankurbeln soll, daher für eine bessere aufnahme der milch sorgt.. ich glaub auch noch gegen unverträglichkeit hilft... will jetzt nichts falsches sagen. ich hab meinem sohn damals auch davon gegeben. aber ist ja schon etwas länger her ;-) aber kannst du nicht mit verkehrt machen! lg Britta
andokaja76
andokaja76 | 15.08.2008
10 Antwort
und
wenn man es gibt wegen verstopfungen kann man es auch mit im brei oder in der milch, tee oder wasser reinmischen
pepels84
pepels84 | 15.08.2008
9 Antwort
Hi, naja Milchzucker ist nur empfehlenswert, wenn dein Baby Verdauungsprobleme oder die Drei-Monats-Koliken hat.
Da sich der Milchzucker positiv auf die Darmflora deines Kindes auswirkt und das Kind somit zufriedener ist , da Milchzucker halt die Verdauung fördert. LG Mandy
mandy211
mandy211 | 15.08.2008
8 Antwort
hallo
geb meinem kleinen auch milchzucker und er hat keine blähungen. tu aber auch in jedes fläschen sab tropfen rein.
MelanieK24
MelanieK24 | 15.08.2008
7 Antwort
hallo
wer sagt das man es soll? wo steht das? ich weiss nur, dass man es mal gibt wenn das kind keine gute verdauung hat bzw verstopfung laut der kinderärztin.. ansonsten soll man es nicht unbedingt geben, weil es durchfall machen kann.. lg
pepels84
pepels84 | 15.08.2008
6 Antwort
also milchzucker ist, wenn babies nicht mehr von selbst sich des
stuhlgangs entledigen können. allerdings arbeitet milchzucker heftig im babybauch und deshalb sollte er sehr selten verwendet werden...lg
ramona_e
ramona_e | 15.08.2008
5 Antwort
milchzucker
haben wir nie in flasche getan sondern wenn unser zwerg verstopfung hatte dann 1tl auf 100ml warmes wasser aufgelöst und zu tirnken gegeben.unser hatte schlimme verstopfungen+koliken bis 3monate. meine kinderärztin meinte allterdings das babies oft wegen milchzucker koliken bekommen???weiß nicht unseren hats immer zum groß machen geholfen.
crispy1984
crispy1984 | 15.08.2008
4 Antwort
Das soll
man aber nicht zur Regel werden lassen, weil in der Fertignahrung schon Milchzucker enthalten ist.
yagmur1
yagmur1 | 15.08.2008
3 Antwort
Hallo
Gib bloß kein Milchzucker mit rein , der ist wenn dann schon drin Milchzucker macht nur Blähungen
Frackel72
Frackel72 | 15.08.2008
2 Antwort
Milchzucker
wirkt abführend. Das macht man, wenn Dein Kind Probleme mit dem Stuhlgang hat, sprich, wenn es häufig unter Verstopfung leidet
Sternenmami
Sternenmami | 15.08.2008
1 Antwort
Das...
gibt wenn die kinder zu festen stuhlgang haben.
Mama-steffi1999
Mama-steffi1999 | 15.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Dosierung Milchzucker
22.11.2011 | 9 Antworten
Extra Milchzucker für Säuglinge?
24.09.2010 | 6 Antworten
Hilft Milchzucker auch gegen Blähungen?
26.06.2010 | 10 Antworten
Milchzucker,wieviel?
07.01.2010 | 5 Antworten
Wie viel Milchzucker bei Verstopfung?
07.12.2009 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen