Was kann ich meinem Kleinen zum Frühstück anbieten?

Molo79
Molo79
07.07.2008 | 11 Antworten
Hallo Ihr Lieben, mein Kleiner ist nun 9 Monate. Er bekommt inzwischen Mittags seinen Brei, nachmittags Obst und Abends seine Scheibe Brot mit Leberwurst. Noch bekommt er bis zu 4 Mahlzeiten gestillt- morgens, abends und bei seinen Zwischenschläfchen, die er vormittags und nachmittags noch braucht. Ich möchte auch gern noch weiterstillen, habe mich aber gefragt, was ich ihm zum Frühstück anbieten könnte. Womit habt Ihr denn angefangen ? Würde mich sehr über Antworten freuen.
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
-----------------
wenn er nichts mag gib ihm einen joghurt mit müsli rein.von alnatura das kindermüsli ist ganz fein körnig
Phoebe20081
Phoebe20081 | 07.07.2008
10 Antwort
da kann
man mal wieder sehen wie unterschiedlich das ist. Meiner fing mit den Schneidezähnen an, von den Backenzähnen ist noch nichts zu sehen- und das ging bei ihm schon mit vier Monaten los. Also mal wieder daran denken, niemal sein Kind mit anderen zu vergleichen, jedes Kind ist anders. Und das ist auch gut so. Aber wenn Deine schon nach dem Essen greift probiers es doch mal...
Molo79
Molo79 | 07.07.2008
9 Antwort
danke =)
meine hat nämlich noch keinen zahn. wir sind seit 4 monaten gerade mal bei der 2. spitze eines backenzahns. aber wenns nach ihr ginge, würde sie auch alles essen. die ist schon richtig trickreich geworden, wie sie mal mit ihren finger hintenrum doch in die soße kommt etc. und jeder bissen wird natürlich von ihr mitgekaut *gg*
Lassome
Lassome | 07.07.2008
8 Antwort
Nein,brauchst Dir keine Gedanken machen;-)
Da nimmt es jeder anders mit... meine Maus hat auch ab 9mon. Brot gegessen -Auch ohne Zähne ging das ;-)...
MarleensMum
MarleensMum | 07.07.2008
7 Antwort
keine Bange
dass deine noch kein Brot gesehen hat. Zum einen haben wir in der Krabbelgruppe auch einen, der ist 9, 5 Monate und wird noch voll gestillt. Meiner hat zum einen 7 Zähne, und zu anderen hat er mit etwas 5 Monaten richtig nach unserem Essen gegiert. Ich hab immer gesagt, mein Hund bettetlt nicht so :-). Und dann haben wir einfach probiert und es hat auch gleich geklappt. Also mach Dir keine Gedanken...
Molo79
Molo79 | 07.07.2008
6 Antwort
muss ich mir jetzt nen kopf machen...
weil meine 8 monate ist und noch nicht einmal n brot bekommen hat ?! haben eure schon so viele zähne, dass die das kauen können?! sorry, aber die fragen tauchen bei mir gerade auf
Lassome
Lassome | 07.07.2008
5 Antwort
es gibt
im Reformhaus auch Brotaufstrich ohne Zucker!!! Meine süße hat auch ne Zeit richtig gefrühstückt, Brot mit Käse usw. Macht sie aber nicht mehr...:-( Dann mach doch morgens ein Brot für ihn mit. Wirst es ja seheee ob das gutgeht.
MarleensMum
MarleensMum | 07.07.2008
4 Antwort
Ja, so
ist es bei uns auch, nur bekommt er keine Folgemilch sondern wird eben noch gestillt, und dann bekommt er bis Mittags eben etwas von meinem Frühstück- also Brot. Aber ich dachte, ich fang langsam mal mit nem richtigen Frühstück an. Mit 9 Monaten schon Marmelade ??? Das finde ich glaube noch nicht so gut, wegen dem zucker und so...
Molo79
Molo79 | 07.07.2008
3 Antwort
meine Maus
ist 10 Monate alt und bekommt morgens Folgemilch 3 und dann bis zum Mittag ißt sie höchstens etwas von meinem Frühstück mit.Versuch es doch mit Weizenbrot mit etwas FruchaufstrichLG
MarleensMum
MarleensMum | 07.07.2008
2 Antwort
upsi :o))
quer durch die bank meinte ich natürlich ;o)
saja
saja | 07.07.2008
1 Antwort
also bei uns hat es schon alles quer durch die bang gegeben...
mal ein butterbrot mit wurst, mal ein marmeladebrot, käsebrot und immer abwechslungsreich...tee dazu fertig
saja
saja | 07.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Was zum Frühstück mit 9 Monaten?
06.08.2012 | 6 Antworten
was füttert ihr zum Frühstück?
17.05.2012 | 14 Antworten
Gesundes Frühstück in die Kita-Box
15.02.2012 | 10 Antworten
toast zum frühstück?
19.11.2011 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen