Spargel essen beim Stillen?

Corsina
Corsina
06.04.2008 | 3 Antworten
Meine Hebamme hat mich davor gewarnt, Spargel zu essen, wenn man stillt. Jetzt ist es aber so, dass meine Tochter nur noch morgens gestillt wird, ansonsten bekommt sie schon Beikost. Kann ich mir Mittags einen Spargel machen? Oder bekommt sie dann auch Koliken, wenn ich sie dann am nächsten morgen stille? Wie lange bleibt der Spargel in der Muttermilch? Kann mir jemand helfen?
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Spargel und stillen
Also, ich hab davon auch noch nichts gehört und hab bestimmt mal Spargel gegessen. Ich habe übrigens alles gegessen, außer das, was mir selber nicht passt. Man muss es eh einfach versuchen und sollte das Baby reagieren, dann muss man dieses Lebensmittel eben meiden. LG
Tornado
Tornado | 06.04.2008
2 Antwort
... ich habs noch net versucht
hab mich bisher net getraut, eben aufgrund der Warnung meiner Hebamme. In der Schwangerschaft hab ich auch Spargel gegessen, man sagt ja, was man da gegessen hat verträgt das Kind später auch
Corsina
Corsina | 06.04.2008
1 Antwort
Wieso darf man kein Spagel essen??
Ich esse die ganze Zeit schon Spagel und das net gerade wenig..Wund oder blähungen hat er net... Signatur ____________________ www.meinbabyweb.com
Xenia-Liliana
Xenia-Liliana | 06.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

8 monate altes baby u spargel?
29.05.2012 | 10 Antworten
wieviel mahlzeiten am tag?
24.03.2011 | 7 Antworten
Kleinkind und Spargel?
04.06.2010 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen