Esstörung und Schwanger!

Mondfee25
Mondfee25
28.09.2008 | 13 Antworten
Bei mir ist das so ich bin schwanger und bin gleichzeitig Essgestört.(Bulimie)gibt es hier leute die das selbe mitmachen wie ich oder die mir helfen können?Bin echt am verzweifeln.
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
wende dich mal an sweeti....
ist auch eine mama hier bei mami web und gersde im chat! die hat das selbe durchgemacht wie du und kann dir bestimmt sehr helfen!
Proudmumsie
Proudmumsie | 28.09.2008
12 Antwort
ich kenne
eine Frau die das auch hatte und schwanger war, sie hat es gut geschafft indem sie immer an das Baby gedacht hat. Es gehört sehr viel Disziplin dazu, aber bestimmt kannst du es auch schaffen. Ansonsten, hol dir auf jeden Fall professionelle Hilfe. Auch ohne SS wäre es wichtig sie in Anspruch zu nehmen. Ich wünsch dir alles Gute, LG Moemelchen
Moemelchen
Moemelchen | 28.09.2008
11 Antwort
@lisels mama
jetzt greif sie doch mal net an, sie ist jetzt nun mal schwanger und das nützt nun auch nix zu sagen "hättste mal".
Moemelchen
Moemelchen | 28.09.2008
10 Antwort
Du musst echt,
ganz dringend in eine Therapie! Deinem Kind zuliebe!!!!
nessie105
nessie105 | 28.09.2008
9 Antwort
Was vergessen
mir hat stark geholfen dass Essstörungen nachgelebt werden und das ist etwas was ich nicht erleben will. Ich fand es die Hölle und will das meiner Kleinen nicht antun. also dass sie es sich bei mir abschaut..... klar kann sie trotzdem bekommen aber dann habe ich alles mir mögliche getan
neferety
neferety | 28.09.2008
8 Antwort
Also
Ich hatte mal Magersucht und war in Therapie. Die Schwangerschaft und die Kleine haben mir dann wieder gezeigt wie wichtig ein richtiges Verhältnis zum Essen ist. Ich wünsche Dir alles Gute... unternimm schnell etwas das Ungeborene wird Dir helfen aber es braucht Unterstützung.
neferety
neferety | 28.09.2008
7 Antwort
Hättest erstmal ne Therapie gemacht.
Und dann hättest du immernoch schwanger werden könn. Was meinst du, wie sich dein Kind entwickeln soll, wenn du alles immer wieder raus bringst ?
LiselsMama
LiselsMama | 28.09.2008
6 Antwort
such Dir bloß Hilfe
und damit meine ich professionelle!!
MartinaP74
MartinaP74 | 28.09.2008
5 Antwort
Hallo
Erstmal Glückwunsch zur Schwangerschaft. Meine Freundin hat durch Magersucht ihr Kind verloren. Laß dir helfen. Notfalls in einer Klinik. beim zweiten Kind hat sie dadurch die Krankheit besiegt und eine gesunde Tochter. Ich wünsch dir alles gute und viel Kraft, aber las dir helfen. Du würdest es dir sonst nie verzeihen.
Nepomuk1
Nepomuk1 | 28.09.2008
4 Antwort
.......
eine freundin hatte das gleiche... sie hat nach dem essen immer an ihr baby gedacht, das es gesund werden muss und groß und stark somit hat sie es mit ein wenig gedult und konsequenz geschafft. wünsche dir alles gute. lg jasmin
KleeneMine
KleeneMine | 28.09.2008
3 Antwort
---------------------------------------
bist du in Behandlung Ärztlich????????????????????
Phoebe20081
Phoebe20081 | 28.09.2008
2 Antwort
und zwar ganz
gnz schnell!
julchen819
julchen819 | 28.09.2008
1 Antwort
therapie
!!!!!
julchen819
julchen819 | 28.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

esstorung
11.07.2012 | 3 Antworten
schwanger oder nicht schwanger
01.06.2012 | 5 Antworten
Schwanger mit Blutung, oder doch nicht?
23.03.2012 | 9 Antworten
Schwanger oder nicht? Hilfe
12.01.2012 | 23 Antworten
Schwanger in der Hitze?
01.07.2010 | 12 Antworten
Kann ich trotzdem schwanger sein?
04.04.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen