Trinkpausen beim Füttern von Zwillingen

KBB1975
KBB1975
30.06.2008 | 8 Antworten
Ich habe 8Wochen alte Zwillingstöchter (Zweiieig), die ich in der Woche alleine betreue. Nun habe ich das Problem, daß die beiden gleichzeitig gefüttert werden möchten, was ich mit den Wippen oder Babyschalen auch ganz gut hin bekomme, aber leider brauche ich fast zwei Stunden, bis sie mal 145ml ausgetrunken haben und mir dann, wenn ich sie ins Bett lege das Gefühl geben, daß sie nicht satt geworden sind. Wir geben ihnen schon Milasan 1 in der Hoffnung, daß sie bald die Nacht durchschlafen. Wie lang sollte ich eine Trinkpause machen, damit sie die Menge austrinken und dann auch satt sind? Wenn mein Mann mit füttert (abends und nachts), dann brauchen wir auch eine Stunde, manchmal auch länger. Die Milch hat ja dann auch nicht mehr die 37Grad, sondern Zimmertemperatur .. Was gibt es da für Lösungen, gibt es überhaupt welche?
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Dankeschön
Vielen Dank für die vielen Tipps und Ratschläge! Wir nutzen Latexsauger von Nuk, die aber wohl schon die ersten Alterungserscheinungen haben, denn sie kleben manchmal zusammen. Sind Silikonsauger da etwa besser?
KBB1975
KBB1975 | 01.07.2008
7 Antwort
wenn die milch kalt wird
dann wieder warm machen meiner hat nur gut getrunken wenn die milch auch warm genug war
BineundLeon
BineundLeon | 30.06.2008
6 Antwort
Mit 8 Wochen schlafen die wenigsten babys durch
Und ne 1er Milch ist auch kein Garant dafür ... Du kannst die Flaschen auf ein kleines Handtuch legen, stopf das Handtuch so, dass die Flasche nicht wgrollen kann ...so können beide gleichzeitig trinken und Du sitzt nur daneben ...so bist Du nach ner Stunde fertig LG PS: Was für sauger hast Du drauf, dass es so lang dauert ?
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.06.2008
5 Antwort
ergänzung
bis ca. zum 5. lebensmonat wollten meine jungs tagsüber alle 3 stunden eine flasche, in der nacht haben sie sich auch öfters gemeldet. da habens wir dann so gelöst, dass mein mann und ich die jungs vor unserem zubett gehen aufgeweckt und gefüttert haben. so waren die nächsten stunden schlaf für mich sicher. nach dem 5. monat wollten sie dann nur mehr alle 4 stunden und einmal in der nacht trinken.
schnacki
schnacki | 30.06.2008
4 Antwort
wenn sie so lange trinken haben sie vielleicht kein hunger
manichmal denkt man sie haben noch hunger obwohl sie grad getrunken haben, dabei kann es sein das sie nur nicht richtig aufgestoßen haben, wahr bei meinen oft so
Bogumila
Bogumila | 30.06.2008
3 Antwort
hallo
ich kenne dein problem genau. bin mama von eineiigen twins und mache auch alles alleine. dass sie durchschlafen hat meist nichts mit der nahrung zu tun. das meinen sie meisten leute eben, stimmt aber nicht. babys wachen einfach mehrmals die nacht auf. können auch tag und nacht noch nicht voneinander unterscheiden. meine haben auch so lange gebraucht bis sie ausgetrunken haben. da muss man einfach gedult haben. man kann nichts machen, dass sie so langsam trinken, denn das ist normal. also ich wünsche viel kraft und freude bei euren zwei.
twinmum1
twinmum1 | 30.06.2008
2 Antwort
hallo
ich hab auch zwillis und einer meiner jungs hatte auch eine phase, in der er ewig lange für die flasche gebraucht hat. oft 45 minuten für 90 ml. ich hab viel probiert und heute ist mir klar, dass er diese nahrung einfach nicht vertragen hat und mir das so offensichtlich signalisierte. ich bin auf hipp ha 1 probiotisch umgestiegen und das verträgt er gut, jetzt trinkt er auch sehr zügig und viel. was mir noch einfällt sind die saugerlöcher, sind die groß genug?
schnacki
schnacki | 30.06.2008
1 Antwort
normal trinken babys alle 3 bis 4 stunden
hat bei meinen immer gereicht
Bogumila
Bogumila | 30.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Mit Zwillingen Schwanger
02.07.2012 | 6 Antworten
Kindsbewegungen bei Zwillingen
07.12.2010 | 6 Antworten
Geburt von zwillingen
25.05.2010 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen