Alternative zu Brei und Flasche?

supperbunny
supperbunny
04.11.2007 | 13 Antworten
Meine Tochter ist 8 Monate.Sie mag Abends weder ihren Brei essen, noch ihre Flasche trinken .. sie ist quasi gar nix und geht dann ins Bett ! Wenn sie aber bei uns Wurstbrot sieht mekkert sie solange bis sie was abbekommt ! Kann ich ihr überhaupt schon Wurst geben ? Danke schon mal im vorraus..
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
JaLePa
Die trinkt sie Nachmittags und Nachts.Sie mag nämlich keine warme Milch...
supperbunny
supperbunny | 04.11.2007
12 Antwort
KEINEN Honig!!...
unter 1 jahr besser noch unter 2 jahren! einige hersteller machen nun endlich hinweise auf ihre gläser!! lg elfenmama5!
elfenmama5
elfenmama5 | 04.11.2007
11 Antwort
was ihr schemckt
ich hab meiner tochter auch mit 6 monaten das gegeben, was wir gegessen haben. und geschadet hat es auf keinen fall. sie ist weder unterernährt noch viel zu dick. und sie möchte früher am liebsten frischkäse. es gibt auch frischkäse mit fruchtgeschmack, aber der ist sicher mit zu viel zucker und geschmacksverstärker. sie hat auch etwas später sachen wioe kartoffeln oder fisch usw gegessen. alles, was weich ist und ohne zähne gekaut werden konnte... probier einfach aus, was sie verträgt und was sie mag...
Supermami86
Supermami86 | 04.11.2007
10 Antwort
ich hab meiner
kleinen marmelade, honig , jogurth oder butter darauf geschmiert, weil wenn ich ihr wust gegeben habe, hat sie die wurst gegessen und das brot liegen lassen.
michelle85
michelle85 | 04.11.2007
9 Antwort
Biete ihr doch mal
die Trinkmahlzeit an. Gibt es von Alete und Hipp. Ich glaube bebivita auch. Meine Große hat damals auch mal solche Anstalten gemacht, sie wollte aber kein Brot, also habe ich auf die Trinkmahlzeit zurück gegriffen und dann gings wieder...
JaLePa
JaLePa | 04.11.2007
8 Antwort
es gibt..
tolle nicht fettige aufstriche pflanzl. von zwergenwiese;-)) lg elfenmama5!
elfenmama5
elfenmama5 | 04.11.2007
7 Antwort
Ich würde
Putenwurst draufgeben oder Schmierkäse, Frischkäse oder pflanzl. Aufstriche , die sind aber meistens auch etwas fettig.
pampers64
pampers64 | 04.11.2007
6 Antwort
Und ausser
Wurst ? Die ist doch sehr Fetthaltig, soviel brauchen die Kleinen doch noch gar nicht, oder ? Muß vielleicht dazu sagen dass wir sehr bewusst essen.......
supperbunny
supperbunny | 04.11.2007
5 Antwort
also,
meiner mag gerne Gelbwurst und Schinken
biene1980h
biene1980h | 04.11.2007
4 Antwort
Was kann ich
ihr denn ausser Tee- und Leberwurst noch drauf machen ?
supperbunny
supperbunny | 04.11.2007
3 Antwort
mitessen
also mein grosser hat mit 8 Monaten schon ganz am Tisch mitgegessen, geschadet hat es ihm nicht. Mein kleiner hat mit 10 Monaten alles mit gegessen, ich habe beiden abends immer ein wurstbrot gemacht
biene1980h
biene1980h | 04.11.2007
2 Antwort
Ich würde
ihr auch vom Tisch mitgeben wenn sie das möchte !Halt keine zu fetten und gewürzte Aufstriche und Wurst aber warum nicht? Besser als nix essen !Denke ich jedenfalls.Lg Isa
pampers64
pampers64 | 04.11.2007
1 Antwort
dann ist sie..
wohl auch so ne frühstarterin wie unser kleiner fresszwerg;-)) wir mussten mit 6 monaten auch brot geben er wäre uns sonst auf den tisch gehüpft;-)) wir haben gaaanz wenig leberwurst und eigentlich pflanzl. aufstriche gegeben, langsam natürlich, jeder sagt auch wa anderes nicht unter 1jahr aber was will man machen wenns kind schreit und sabbert und auf essen starrt und schier an die decke hüpft... unser anderer sohn dagegen wurde über 1 jahr voll gestillt..die kinder sind eben sehr unterschiedlich!!;-)) lg elfenmama5!
elfenmama5
elfenmama5 | 04.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Brei aus der Flasche
03.07.2012 | 5 Antworten
alternative zum ks?!
16.04.2012 | 6 Antworten
baby verweigert brei
31.01.2011 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen