wie bringe ich meiner tochter das trinken bei?

sabrina141978
sabrina141978
09.06.2008 | 2 Antworten
seit zwei tagen erhält meine kleine (22 wo) jetzt frühkarotten. (halt immer mittags ein paar löffelchen)
dabei hab ich ihr jetzt tee aus dem trinklernbecher angeboten. den becher nimmt sie auch mit begeisterung und steckt sich den aufsatz in den mund. dann beißt sie darauf und etwas tee gelangt in ihren mund. dann läßt sie es sofort herauslaufen. auch mit einem normalen nuckel macht sie dieses.
ach so, ansonsten stille ich, aber wenn sie jetzt immer mehr beikost bekommt muss sie doch auch was dazu trinken, oder? ich möchte ja bald die mittags stillmahlzeit einstellen und ihr dann nur noch ein gläschen od. selbst gekochtes geben.
habt ihr tipps für mich?
danke und lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Hallo ihr 2
Das kennen wir zu gute.Maxi war auch so ne schlechte Trinkerin und ich stille auch! Hab ihr dann mit Becher angeboten, wo ich mittags ersetzt hab.Klar muss sie sich erst dran gewöhnen!Oder der Tee schmecht ihr ne!Nehm doch mal Saft oder Schorle.Auf jeden Fall gings mit Becher, weil da muss sie schlucken.Sie verschluckt sich paar mal aber hat den Dreh dann raus.Is ne fies, du machst dir ja nur sorgen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2008
1 Antwort
es dauert einige
woche, bis sie wirklich was trinken, also kein sorge es kommt schon, wirklich was brauch tut sie jetzt noch nicht.
avalinasmama
avalinasmama | 09.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wie bringe ich meinen freund zum reden?
27.01.2012 | 19 Antworten
trinken, trinken, trinken
11.11.2011 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading