Wie habt ihr die Nahrung umgestellt?

sweetbiggi
sweetbiggi
06.06.2008 | 5 Antworten
HAllo!

Meine Kleine bekommt im Moment noch eine Spezialnahrung gegen Blähungen (Novalac BK1). Ich will jetzt aber versuchen sie auf eine "normale" NAhrung umzustelln, hab mich für die HIPP1 prebiotisch entscheiden.

Nun gibt es ja mehrere Möglichkeiten die NAhrung umzustellen, man liest und hört ja einiges:
- manche machen es radikal, einfach an einem Tag direkt komplett die neue NAhrung und gut
- andere sagen an einem Tag eine Flasche von der neuen Nahrung, am nächsten Tag zwei Flaschen usw. bis sie halt komplett umgestellt ist
- wieder andere sagen das soll man ganz langsam machen, drei Tage lang eine Flasche von der neuen Nahrung, drei Tage zwei Flaschen usw.

Jetzt sitz ich hier und frag micvh wie ich es wohl machen werde!?

Wie habt ihr die Nahrung umgestellt? Wie haben eure Kinder reagiert? Würdet ihr es wieder so machen?

Bitte schreibt mir eure Erfahrungen!

DSanke schonmal! ;-)

GRuß
sweetbiggi
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
@ urmeli24
Meine kleine aht zuerst die Milumil Pre bekommen, hat sie erst auch gut vertragen. Doch dann mit ca. 6 Wochen fingen die Blähungen an, richtig mit Krämpfen, sie hat sich soooo gequält, teilweise 10 Std. am Stück geschrien! Hab alles mögliche ausprobiert; Flasche mit Fencheltee gemacht, SAB-Tropfen, Windsalbe, Kümmel, Kümmelzäpfchen, Fliegergriff, Kirchkernkissen usw. Bin dann zum KiA weill ich mir nicht mehr zu helfen wusst und total fertig war. Der hat mir dann die Novalac BK empfohlen und mir auch gleich eine Probe mitgegeben. Nach der ersten Flasche:kein Geschrei mehr. Bei der zweiten Flasche hab ich dann richtig gehört wie hinten die ganze Luft rauskam. Ich hab die Nahrung genommen und die SAB-Tropfen, super Kombination für uns. Meine Süße hat KEINE Blähungen oder Krämpfe mehr. Aber jetzt soll ich mal versuchen ihr eine normale NAhrung zu geben, da sie 3 1/2 Monate ist, und es ja sehr gut sein kann, das sie die jetzt ver trägt. Die Novalac bekommst du nur in der Apotheke und mit 18Euro für 800g ist sie echt nicht billig, aber uns hat sie super geholfen! Und online bekommst du sie auch etwas günstiger. Gruß sweetbiggi
sweetbiggi
sweetbiggi | 06.06.2008
4 Antwort
hallo!
Hilft diese nahrung gegen blähungen denn??? Meiner bekommt die anfangsmilch von milumil. Er leidet total unter seinen blähungen. Hat dir der Kinderarzt diese Nahrung empfohlen?
urmeli24
urmeli24 | 06.06.2008
3 Antwort
Nahrung umstellen
Hi Du ich hatte für meinen kleinen auch zu erst heil nahrung und hab Ihn dann umgestellt. Ich hab sehr gute Erfahrungen mit der langsameren Methode gemacht so konnte sich der kleine Bauch besser auf die andere Milch umstellen sonst bekommen die direkt wieder blähungen und Krämpfe. Ich würde es jeder Zeit wieder machen von Tag zu Tag eine Flasche mehr von der neuen Milch geben. Hoffe das klappt gut bei Euch. Viel Glück und auf gutes gelingen ;o)) lg Nicole
Nicole1803
Nicole1803 | 06.06.2008
2 Antwort
sorry
meinte 2 flasschen und dann 3
naseweis1987
naseweis1987 | 06.06.2008
1 Antwort
Nahrung umstellen
Ich habe das so gemacht eine flasche und am nöchsten tag 3 usw.Ich würde es wieder so machen.lg
naseweis1987
naseweis1987 | 06.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kann ich 1 Nahrung nur abends geben
06.07.2010 | 17 Antworten

In den Fragen suchen