Startseite » Forum » Ernährung » Babyalter » Hallo also

Hallo also

KimberlyNicole
morgen wird meine kleine 16 Wochen alt. Heute möchte ich anfangen mit Pastinake. Ich stille nicht sonern sie bekommt die Flasche.Auf den Hipp Gläschen steht ja auch und im Hipp Babyplan das man das nach dem vierten monat machen kann. Es steht auch da das man zügig das Gläschen erhöhen soll also erst zwei-drei löffel und dann zügig weitermachen. Warum muss mann zügig weitermachen?
von KimberlyNicole am 06.06.2008 06:21h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
Mami1903
........
einfach probieren du wirst ja merken ob dein baby es verträgt und wenn nicht wartest du einfach noch 4 wochen und versuchst es dann nochmal. ich habe auch schon mit 15 wochen angefangen gemüse zu zufüttern er hat es super vertragen.
von Mami1903 am 06.06.2008 07:02h

12
Andrea_85
Hey..
Probier es einfach aus..!! Wenn Sie noch nich reif dafür is, wird sie es dir schon zeigen.. Ach und meine Maus war auch erst knapp 3 Monate als sie das erste mal Gläschen bekommen hat.Und sie hats vertragen also wie gesagt probier es aus.. glg Andrea
von Andrea_85 am 06.06.2008 06:56h

11
skyxxx
naja da bin ich ja wohl die einzige,
die ihrem kleinen schon so früh gläschen gegeben hat, probier es einfach aus, wenn dein kleines es verträgt is gut wenn nicht mußt du noch warten. diese angaben und auch was der arzt sagt bezieht sich meist auf allergien usw. gib deinem kleinen engel nur nichts säurehaltiges oder blähendes, ich habe ihm frühkarotten gegeben, geht auch schnell selber mit ein paar kartoffeln. also meiner hats immer gut vertragen. und das mit dem zügig bedeutet das du immer etwas mehr dsavon füttern sollst damit das kind irgendwann die portion milch durch was "festes" ersetzen kann. mach dir keine gedanken probier es aus, meiner hatte immer wenn es so heiß war auch mal nen apfel von mir zum lutschen bekommen da war er ca. 3mon alt. lg anna
von skyxxx am 06.06.2008 06:48h

10
Badsy
Ich habe auch
mit der Beikost angefangen als mein Kleiner 4 Monate war. Er hat es super vertragen und ist auch mit dem Löffel gut zurecht gekommen. Am Anfang hat er sogar immer ein halbes Glas gegessen und nicht nur 2-3 Löffel. Ich glaube auf die Frage, wann man mit der Beikost anfangen sollte, wirst du nie eine klare Antwort bekommen. Ich koche allerdings sehr viel selber. Das schmeckt besser und ist auch preiswerter.
von Badsy am 06.06.2008 06:39h

9
tbm1988
na dann, ok
fahr mal nach ägypten oder thailand und dann wsirst du sehen, wie ausgereift dein magen st bei sachen die er nicht kennt! da heißt das zauberwort: langsam
von tbm1988 am 06.06.2008 06:37h

8
KimberlyNicole
Auf den
Hipp sachen steht überlall drau Stillen ist das Beste und solange wie möglich stillen. Ich habe gelesen das bei allen Kindern der Magen schon soweit ausgereift ist.
von KimberlyNicole am 06.06.2008 06:34h

7
tbm1988
natürlich steht da darau ab viertem monat und zügig menge steigern!!!!!
die wollen ihr zeug ja auch verkaufen!! es ist deine sache, ich würd noch 2-3wochen warten und sie die flasche genießen lassen. gib doch deiner maus einfach etwas vorgecmack. quetsch ihr mal ein stückchen bannane, lass sie an einem großen apfelstück zutschen und lecken etc. dann werdet ihr auch n siper brei start haben, weil du sie neugierig machst.
von tbm1988 am 06.06.2008 06:34h

6
Cathy01
.........
und wieso soll der magen bei flaschenkindern schon ausgereift sein und bei stillkindern nicht???? fläschchen sind doch muttermilchnah und auch nur flüssig. das versteh ich irgendwie nicht.
von Cathy01 am 06.06.2008 06:30h

5
Cathy01
.....................
also ich gebe auch fläschchen und stille nicht meine bekommt trotzdem noch kein glas. dein kind hat doch auch ein völlig normales gewicht für ihr alter. mein KA sagt man legt damit nur den stein für spätere adipositas, das rächt sich alles erst später. genauso wie dieses ewige zwischendurch mal nen zwieback und so, das soll man alles gar nicht unbedingt. ich hab auch schon ein babykochbuch und pampe meiner kleinen dann was zurecht, aber frühstens ab dem fünften monat.
von Cathy01 am 06.06.2008 06:29h

4
Nimui
Ich finde es auch zu früh...
warum meint Hipp wohl, man soll zügig steigern und früh anfangen? Richtig: der Umsatz muss her- am stillen verdient man ja nicht! Sonst würde auf jedem Gläschen stehen: bitte stillen sie solange sie mögen und können, das ist besser für ihr Kind... und ehrlich gesagt ist bei den meisten Babys die Mundmotorik noch gar nicht soweit... und die Eltern wundern sich, dass der Brei wieder rauskommt und probieren 20 Sorten. Wenn schon Brei, dann 2 Wochen warten, wenns nicht klappt, dann wieder testen, solange, bis das Kind Spaß!!! daran hat. Liebe Grüße
von Nimui am 06.06.2008 06:31h

3
KimberlyNicole
Ja denn
die Gläschen sind alle nach dem vierten monat und ich stille nicht. Mein Kind ist 67 cm und wiegt 6950 g. Meine ärztin sagt auch das ich schon anfangen kann. Ihr dürft nicht vergessen Stillkinder soll man erst ans Gläschen mit sechs monaten umstellen. Bei Flaschenkindern ist das anders und der Magen ist schon ausgereift dafür. Sonst gebe es ja auch keine Gläschen nach dem vierten monat und _Brei.
von KimberlyNicole am 06.06.2008 06:27h

2
JudithJennrich
ich habe bei meiner erst mit 5 1/2 Monaten, also jetzt
gerade erst angefangen! Weißt Du warum da zügig draufsteht? Die wollen den ganzen Gläschenkram doch verkauft kriegen!!!! Ich habe 2-3 Gläschen anfangs gegeben und möchte ab nächste Woche selber kochen. Habe ein Babykochbuch und da stehen sehr schöne Sachen drin.
von JudithJennrich am 06.06.2008 06:26h

1
Cathy01
..............
ich hab gerade gesehen das unsere mäuschen fast gleich alt sind. willst du echt schon mit gläschen anfangen? ich mein das nicht böse aber mein KA und meine hebamme haben mir beide geraten erst mit nem halben jahr anzufangen und bis dahin nur fläschchen/stillen.
von Cathy01 am 06.06.2008 06:25h


Ähnliche Fragen



hatte echt angst heute morgen
03.10.2011 | 5 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter