Hey Mamis eine Frage zum Stillen!

bianca29
bianca29
21.01.2008 | 10 Antworten
Meine Prinzessin (14 Tage alt) sollte eigentlich voll gestillt werden. Nur leider reicht die Milch nicht. Wir haben mit der Hebamme mal ein Tagesprofil gemacht, aber leider ist es zu wenig! Dementsprechend muss ich Pre-Nahrung zufüttern. Kennt ihr irgendwelche Tricks wie ich zu mehr Milch kommen könnte? Ich würde so gern voll stillen! Danke Euch, LG;-))
Mamiweb - das Mütterforum

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
milchproduktion
...und vor allem: NICHT BEKLOPPT MACHEN LASSEN!! meine maus war anfangs im krankenhaus und bekam dort erst mal pre-nahrung...ich hab dann zuhaus immer fleißig abgepumpt und ihr das gebracht...war am aber zuerstauch nicht genug, da hat sie zusätzlich trotzdem noch die pre-nahrung bekommen! habe dann brav ganz viel stilltee und malzbier getrunken und nach ca 2 wochen hatte ich genug milch - nur durchs abpumpen...mittlerweile ist sie elf wochen alt und zickt voll rum, wenn ich ihr mal zwischendurch unverschämterweise ein fläschchen
rockabelle
rockabelle | 21.01.2008
9 Antwort
Durchhalten!!!
Ich kann nur zustimmen, durchhalten, viel trinken, beim Essen auch an genügend Fett denken.Bei meiner ersten Tochter hab ich auch ziemlich schnell zugefüttert, da hatte ich noch keine Ahnung.Bei meiner zweiten habe ich viel zu dem Thema gelesen, ich habe sie acht Monate gestillt, und mein Sohn danach kam auch nicht zu kurz!Zufüttern rückgängig zu machen ist furchtbar schwer.Die Nachfrage regelt das Angebot, also anlegen, anlegen und nochmal anlegen!!!Es dauert zwei, drei Tage, dann hat sich das im Normalfall eingespielt!!!
Knuffel
Knuffel | 21.01.2008
8 Antwort
haben euch eure hebammen auch gesagt
dass die wenigsten frauen beim abpumpen milch rauskriegen??? ich stille mein kind jetzt noch, sie ist 24 monate und beim abpumpen habe ich nie mehr als 10ml rausgekriegt!!! hatte ich zuwenig milch??? nein hatte ich nicht und durch das zufüttern, wird eure milch immer weniger und bald wollen die kleinen gar nicht emhr an die brust, weil das trinken aus der flasche viel einfacher ist!!! sucht euch eine stillberaterin, wenn die hebamme zuwenig wissen hat, denn die stillberaterinnen wurden extra dafür ausgebildet, die hebamme nicht, zumindest nicht in dieser ausführlichkeit!!!!
silberwoelfin
silberwoelfin | 21.01.2008
7 Antwort
DAS GLEICHE PROBLEM
HABE ICH AUCH;UNSERE MAUS WIRD NICHT SATT;MÜSSEN AUCH ZUFÜTTERN;MEINE HEBI MEINTE PUMP MAL AB UND SIE WIEVIEL MILCH DU HAST;WAR ERSCHROCKEN;HATTE AUF BEIDEN SEITEN NUR 60ML UND DAS TROTZ VIELEM TRINKEN UND DAS REICHT IHR NICHT;SIE TRINKT FAST 160ML WEG!!!ALSO HEISST ES BEIMMIR AUCH ZUFÜTTERN!!!! WIE LÄUFT ES BEI EUCH SONST SO??? MANDY
TASIA2008
TASIA2008 | 21.01.2008
6 Antwort
anlegen wurde ja sachon gesagt
ansonsten erst die pre-nahrung füttern, wenn du gestillt hast!!! und auf keinen fall mit der flasche, das ist nämlich der erste schritt zum abstillen!!!! wende dich lieber an eine stillberaterin!!! zusätzliches pumpen nach dem stillen fördert auch die milchbldung!!! lediglich 5% der frauen bilden aus körperlichen gründen zu wenig milch, also eine verschwindend kleine menge!!!
silberwoelfin
silberwoelfin | 21.01.2008
5 Antwort
hier in bangladesh
wir den frauen geraten viel rote linsen zu essen, und da habe ich auch immer mega heisshunger drauf- der körper weiss halt was er braucht... ansonsten kannst du die milch steigern, wenn du so oft wie möglich anlegst, du kannst deine brüste massieren und relaxen... viel erfolg!
eyeries
eyeries | 21.01.2008
4 Antwort
das ist
Mutter Natur... ich hab auch alles Probiert viel Trinken ordentlich essen etc. Aber ich konnte auch einfach nicht voll stillen da Mausi auch immer eingeschlafen ist und dadurch nie richtig viel getrunken hatte musste ich immer zufüttern. Das geht echt an die Substanz. Hab dann nur noch so lange es ging abgepumpt und dann nur noch mit Flasche gefüttert da wusste ich dann wenigstens wie viel er trinkt
AngelKiss
AngelKiss | 21.01.2008
3 Antwort
einfach viel trinken
aber möglichst ohne Sprudel und nix mit Citrusfrüchten.Tee oder Malzbier das hat mir gut getan ne Milchkuh war nix gegen mich hihihihi
caro03
caro03 | 21.01.2008
2 Antwort
stillen
viel viel viel drinken. hat bei mir wunder gewirkt. und bei den arabern da essen die frauen so eine art pudding täglich, der fördert auch die milchproduktion. wenn du willst, dann kann ich dir ja mal das rezept aufschreiben. auf jedenfall nicht aufgeben! hab meine kleine 4 monate voll gestillt und dann im 15. monat abgestillt.
sudangirl
sudangirl | 21.01.2008
1 Antwort
stillen
also so blöd wie es klingt, aber ich habe viel malzkaffee und malzbier getrunken und bei mir hat es die milchbildung gefördert durch den malz sagte mein doc.oder so en stilltee der hat bei mir auch geholfen. lg
SüßerEngel
SüßerEngel | 21.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Frage an Still-Mamis!
07.08.2012 | 4 Antworten
Stillen oder nicht Stillen
21.02.2011 | 19 Antworten

Fragen durchsuchen