Wozu Brei oder Saft in die Milch

scarlet_rose
scarlet_rose
02.06.2008 | 12 Antworten
Hallo!

Ich stelle jetzt mal eine Frage, die ich schon 1000mal in einzelnen Fragen gestellt habe, aber mir noch nie jemand beantworten konnte/wollte.
Wozu gibt man Babys Brei oder Saft in die Milch?
Was soll das bringen und wie seid ihr auf die Idee gekommen, das zu machen?
Was verspricht man sich davon?
Würde mich ernsthaft mal interessieren .. Denn ehrlich gesagt habe ich noch nirgends anders, als bei mamiweb gehört, dass Mütter Brei in die Milch geben und ich sehe darin auch absolut keinen Grund.
Es würde mich aber sehr interessieren, warum man das tut.
Ich hoffe jetzt ist mal eine Mama da, die mir das Begründen kann/will!
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
speikinder...
ich hatte auch ein speikind und habe nie brei "vorgefüttert" oder ähnliches, er wurde gestoööt und danach ganz sanft hochgehoben, gab da ein paar tricks meiner hebamme, damit so viel milch wie möglich drin bleibt...
scarlet_rose
scarlet_rose | 02.06.2008
11 Antwort
@ Babyboox
Ja musste meine ma auch immer ;-)
Mamithilo
Mamithilo | 02.06.2008
10 Antwort
speikind
doch bei denen soll man brei mit rein geben meine mutter musste mich immer erst mit brei vorfüttern
xBabyBoox
xBabyBoox | 02.06.2008
9 Antwort
Ich hab es schon mit AR nahrung probiert und mit Nestargel auch !!!
Hat alles nix gebracht! Da er auch noch ein frühchen war hatte er auch probleme die AR nahrung zu vertragen
Mamithilo
Mamithilo | 02.06.2008
8 Antwort
uns haben die aerzte
geraten schmelzflocken in die milch zu machen das die twins schneller zunehmen... hat geholfen, sie haben innerhalb von 3 monaten aufgeholt was die aerzte fuer 6 monate mit normaler milch vorrausgesagt hatten.... ausserdem machts die milch dicker, hilft bei enya auch gegens spucken!
bineafrika
bineafrika | 02.06.2008
7 Antwort
@littlepink
das ist ja wieder was anderes, als den brei unter die milch zu rühren ;-)
scarlet_rose
scarlet_rose | 02.06.2008
6 Antwort
Hallo scarlet-rose!
Ich kann und will es dir zwar nicht beantworten aber ich wollte dir zu stimmen!Ich verstehe das auch nicht.Und mich würd auch mal interessieren warum manche Mütter das machen.LG :)Hoffe auf ein paar interessante Anworten!
Binahex
Binahex | 02.06.2008
5 Antwort
@mamithilo
für speikinder gibt es doch spezielle AR nahrung...die ist dem kind angepasst und hilft gegen das erbrechen...wozu denn dann brei in die flasche!?
scarlet_rose
scarlet_rose | 02.06.2008
4 Antwort
das mit dem brei in die milch
hab ich auch noch nie gehört nur immer das manche schmelzflocken oder pudding mit rein tuhen abends damit das kind besser schläft und durch schläft. Ich denke damit stopft man die kinder damit man als eltern ne ruhig nacht hat. mein kleiner hat mit 2 monaten durch geschlafen und er wurde nur gestillt zu der zeit
xBabyBoox
xBabyBoox | 02.06.2008
3 Antwort
nur ne halbe Antwort aber hab da auch ne Frage
ich les hier immer wieder von Karottensaft in die Milch tun - ich hab das nie gemacht und weiß auch nicht wozu das gut sein soll ??? Macht ihr das wegen der Hautton oder warum ??? Das mit dem Brei kann ich ein wenig sagen oftmals als mein Kleiner er wurde nicht gestillt krank war und Hunger hatte hat er den Brei lieber aus der Flasche gehabt ... er war einfach zu müde für die Löffelei und hat seine Mahlzeit dann eben lieber getrunken
Littlepinkskiha
Littlepinkskiha | 02.06.2008
2 Antwort
mir wurde gesagt
dass reisflocken in der milch satt machen, war nicht so, blähungen waren die folge.hab wieder aufgehört und 2er milch gegeben, das hat dann gepasst.gebe dir total recht
hasitchen
hasitchen | 02.06.2008
1 Antwort
ich habs gemacht
weil mein sohn ein so genanntes speikind ist hab brei in die milch gegeben damit sie einfach ein bischen dicker ist! Saft tu ich nur selten rein wenn dann nur für den geschmack :-)
Mamithilo
Mamithilo | 02.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ab wann keinen O-Saft mehr? 40 SSW
26.01.2012 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen