Blähungen und Bauchweh

Mimi0612
Mimi0612
31.05.2008 | 13 Antworten
Hi,

hab mal ne Frage. Mein kleiner Sonnenschein ist jetzt 7 Tage alt. Leider darf ich aus medizinischen Gründen nicht stillen, so dass er mit der Flasche vorlieb nehmen muss. Ich füttere Milumil HA1. Leider hat er oft einige Stunden nach der Flasche ziemliche Bauchschmerzen und drückt und drückt und drückt. Sein Kopf und der ganze Körper werden dann hochrot, aber raus kommt meistens nur ein Pups. Kann das an der Milch liegen? Habe überlegt auf Aptamil umzusteigen.
Kann mir vielleicht jemand einen Tip geben?
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
hipp hipp hipp
meine kleine tochter bekommt seit 1ner woche hipp 1er probiotisch!!! außer früh und abend bekommt sie pre mit fenchetellwasser!!!seitdem klappt es mit dme stuhlgang einwandfrei!!!! achja ich nehme hipp nun schon beim dritten baby und werde es auch beim vierten tun;-)))))))))))
MAMIjung
MAMIjung | 31.05.2008
12 Antwort
Als mein
kleiner die HA bekommen hat, war er total quengelig, nichts ging von allein, nach jedem Bäuerchen roch er aus dem Mund wie faule Eier! Vielleicht verträgt er die Nahrung nicht, besprich das mal mir deiner Hebi!
Caspi2007
Caspi2007 | 31.05.2008
11 Antwort
wenn's schneller gehen soll...
hab meiner kleinen auch ab der 7. woche die flasche geben müssen. wegen der blähungen haben wir rausgefunden, dass man die bläschen in der flasche auch mit rühren vermeiden kann . denn auf dauer sab simplex wollt ich ihr nicht antun. is ja schließlich trotzdem chemie. und die nahrung selbst is schon chemie genug!! ...und zum stehen-lassen der flasche nach dem schütteln hatte sie nie genug geduld. ; )
lefteye
lefteye | 31.05.2008
10 Antwort
Das mit dem schütteln stimmt auch ja
aber meine erste wurde anfangs gestillt und da wars noch schlimmer wie bei meiner zweiten .
sabsimausi
sabsimausi | 31.05.2008
9 Antwort
Du arme ich
hab zwei kinder mit STARKEN Blähungen hinter mir.Und weißt was?Hilft nichts auser warten und Tee trinken ich hab alles durch von Fencheltee über Zäpfchen milchfreienahrung undundund.Musst leider warten kannst es vieleicht etwas lindern mit Windsalbe kann dir der Doc verschreiben.Trozdem viel Glück und alles alles gute.
sabsimausi
sabsimausi | 31.05.2008
8 Antwort
keine panik
Durch die flaschennahrung die etwas schwerer zu verdauen ist kann es zu blähungen und schmerzen führen hol dir sab simplex in der apotheke damit kannst du deinem kind echt helfen meine tochter bekommt es weil sie durch die viele luft im bauch irgendwann einfach nicht mehr essen wollte aber jetzt ist es wieder besser! du musst dir vorstellen das durch das schütteln der flasche schaum in der flasche entsteht und dieser schaum besteht ja aus luftblasen die dann zu bauchschmerzen und blähungen führt und das quält kinder natürlich! sab ist völlig unbedenklich weil es wirklich nur im magen darm bleibt und nicht in die blutbahn geht! lg Anika
Mausilein88
Mausilein88 | 31.05.2008
7 Antwort
Unstellung
Hi! Bei meiner Kleinen haben die Probleme sich nach der Umstellung auf HUMANA PRE/Dauermilch 1 gelegt... Frag doch deine Hebamme nochmal. Wie ist der Stuhlgang? Fall der zu fest ist, gib dem Kleinen doch abgekochtes Wasser oder Tee. Du kannst auch 10% mehr Wasser in das Milchfläschen geben. Das Hilft oft schon! GLG
luckyleni
luckyleni | 31.05.2008
6 Antwort
pre nahrung
meine beiden haben von anfang pre-nahrung bekommen. auch schon im krankenhaus. und die haben sie die ersten vier monate bekommen. und sie wurden satt davon und sind auch richtig kräftig geworden. vertragen haben sie es auch soweit. meine pre-nahrung war von humana. und beide haben das ganz gut vertragen.
manja0702
manja0702 | 31.05.2008
5 Antwort
Also Hipp Pre
Nahrung kann ich auch nur empfehlen, das bekommt meine Kleine 3Monate auch zugefüttert. Dadurch das es nicht so stopfend ist müsste es mit dem Stuhl auch wieder besser klapppen, ... und das reicht auch für so ein Kleines Baby.
Sweetmami2005
Sweetmami2005 | 31.05.2008
4 Antwort
jetzt nach
11 wochen bekommt meine kleine auch die 1er. stimmt schon, die sättigt wirklich besser... also ich bin mit hipp sehr zufrieden... würde auf das probiotische achten... steht vorne drauf und hat bei öko-test mit sehr gut abgeschnitten...
Lenia
Lenia | 31.05.2008
3 Antwort
hey...
meine kleine haut auch die ha nahrungbekommen und hatte auch totale blähungen, verstopfungen und bauchweh... also wenn es nicht unbedingt notwendig ist die ha zu füttern, würde ich die normale 1er nehmen oder wirklich erstmal mit pre anfangen... ich habe dann hipp pre probiotisch genommen und ab dann gabs keine probleme mehr...
Lenia
Lenia | 31.05.2008
2 Antwort
Weil...
...die Pre Nahrung nicht so satt macht. Ist ja wie Muttermilch. Die Hebamme meinte ich solle Milumil HA1 nehmen.
Mimi0612
Mimi0612 | 31.05.2008
1 Antwort
Warum nimmst du keine Pre Nahrung!?
Damit fängt man doch eigentlich an, oder!?
Sweetmami2005
Sweetmami2005 | 31.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

nabelbruch und blähungen (koliken)
25.07.2012 | 4 Antworten
Würmchen hat dolle dolle Bauchweh
15.05.2010 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen