HILFEferträgt sich stillen nicht mit fläschen geben?

Heulboje
Heulboje
22.05.2008 | 11 Antworten
Hallo an alle
ich brauche mal euren rat
ich bin momentan noch am stillen jedoch reicht schon etwas länger meine milch nicht emrh alle von daher bekommt der kleine noch zusätzlich die flasche.
nach dem stillen spuckt er aber immer und es kommt viel milch wieder raus. nach der flasche macht er das nicht.
kann es sein das er meine milch nciht merh ferträgt?
muss ich nun abstillen oder wäre das ratsam?
ich geniesse das stillen so und würde nur ungerne abstillen
aber bervor ich dem kleinen schade!?
kann mit einer helfen oder tips geben?
danke schon mal
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
hallo
hi nein das kann net sein das er dein milch net mehr vertregt ich hab der gleiche problem mit meinem sohn seit kurzem da reicht ihm mein milch net mehr aus und ich tu ihm dazu noch flachen geben und mittag mach ich ihm selber was zum essen zb kartoffelbrei usw.dein sohn muss sich an diese situation gewohnen da dein brust andres schmeckt wie sauger beim flasche bei mir klappt das jetzt super wie alt ist dein wurm??liebe grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2008
10 Antwort
nichts ist besser als Muttermilch
Hallo, also, daß Dein Kind Deine Milch nicht verträgt ist absolut unmöglich. Muttermilch ist das Beste was Du Deinem Kind geben kannst. Deine Milchmenge läßt sich beliebig steigern. Je grösser die Nachfrage, desto größer das Angebot. Ich stille meine 1-jährige Tochter noch fast voll. Ich würde Dir raten, Dein Kind mindestens für 4-5 Tage tagsüber möglichst alle 2 Stunden auf beiden Seiten anzulegen. Nachts sooft eben nötig. Damit wird die Milchbildung angeregt. Normalerweise solltest Du dann auch langsam aber sicher auf die Flaschennahrung verzichten können, denn die Qualität kommt nicht mal annähernd an Deine Milch ran. Zufüttern ist der Beginn vom Abstillen. Ich kann Dir auch noch empfehlen: Weleda Stilltee und Erdinger Weißbier, natürlich alkoholfrei!! Als Lektüre ist das Stillbuch von Hannah Lohtrop sehr interessant. Das Spucken läßt immer mehr nach und ist bei Stillkindern normal. Sieht meist mehr aus als es ist. Solange Du ca. 4 nasse Windeln hast, ist alles ok. LG happydings
happydings
happydings | 30.08.2008
9 Antwort
.....
das spucken beim bäuerchen ist normal beim stillkind. leg das baby oft an, trink stilltee, du kannst aber auch abpumpen um die milchmenge zu steigern. aber am besten hilft immer noch das ofte anlegen.
nulle_68
nulle_68 | 22.05.2008
8 Antwort
also...
viel trinken, es gibt auch stilltees und anlegen so oft es notwendig ist
marylou2508
marylou2508 | 22.05.2008
7 Antwort
................
er spuckt nicht beim trinken immer erst dannach wenn das bäuerchen da war dann spuckt er ich verstehe das nicht haben am 27 nen termin beim kinderarzt und da will ich auf jedenfall fragen ich stille so gerne und es ist ja auch wichtig für den kleinen an stillpositionen habe ich schon alles durch probiert kann ich noch was anderes machen um merh milch zu produzieren?
Heulboje
Heulboje | 22.05.2008
6 Antwort
.....
spucken ist bei stillkindern ganz normal... mach dir da keine gedanken!
nulle_68
nulle_68 | 22.05.2008
5 Antwort
.....
du solltest keine flasche geben wenn du stillst. leg dein baby oft an, dann kommt auch wieder mehr milch. wenn du unsicher bist, dann geh zu einer stillberaterin, diese wird von der krankenkasse bis zum 9 lebensmonat gezahlt. wenn du so gerne stillst, dann gib nicht auf!
nulle_68
nulle_68 | 22.05.2008
4 Antwort
hallo
kann sein das er zu viel bekommt und das dann wieder raus bringt... sieht immer mehr als es ist... aber wenn deine angst zu groß is was i auch verstehen kann geh zum ka und frage ihn was besser wäre für den kleinen... alles gute für euch zwei
mausebeen
mausebeen | 22.05.2008
3 Antwort
Stillen und Flaschennahrung
Ja, es kann durchaus vorkommen, dass sich Muttermilch und die Fläschchennahrung im Magen des Kindes NICHT vertragen und die Mäuse dann spucken. Also, wenn Dein Sohn etwas nicht verträgt, dann ist es die Flaschennahrung und bestimmt nicht DEINE Muttermilch. Es wäre nicht ratsam abzustillen sondern eher mit der Flaschennahrung wieder aufzuhören. Du musst Deine Milchmenge steigern, das ist von Zeit zu Zeit Vielleicht hast Du die Kraft wieder ganz auf das Stillen umzustellen, ich wünsche und empfehle es Dir. LG
Tornado
Tornado | 22.05.2008
2 Antwort
Lage beim trinken
vielleicht liegt dein kleiner beim stillen zu flach und beim flasche geben höher mit dem kopf, kann das sein? wenn ja dann probier ihn beim stillen mal mit den kopf höher als den körper zu legen. viel glück
leonsmam
leonsmam | 22.05.2008
1 Antwort
eigentlich...
müsste deine milch ausreichen wenn du oft genug anlegst...die produktion richtet sich nach der nachfrage. ich denke nicht dass ein kind die muttermilch nicht vertragen kann... vielleicht kennst du ja eine hebamme oder stillberaterin die dir da genaueres sagen kann.
marylou2508
marylou2508 | 22.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fläschen geben einem säugling
04.08.2012 | 16 Antworten
wie mit hipp flaschen verreisen?
29.06.2011 | 2 Antworten
Milchbrei mit ins Fläschen?
03.04.2011 | 6 Antworten
Sterilisation Flaschen
21.03.2011 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen