Wie lange den selben Brei?

AntoniaS
AntoniaS
17.10.2007 | 6 Antworten
Hallo wie lange habt ihr euren Kindern den selbebn Brei gegeben. Also die selbe sorte.? Meine kleine bekommt seit 2 Wochen das selbe. den ersten brei. Kann ich ihr jetztv auch schon was anderes geben?
Lg
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Brei zu verschiedenen Mahlzeiten
Nachdem Sarah eine zeitlang Brei gegessen hatte, haben wir ihr frühs Früchte gegeben, Mittags Gemüse oder Spaghetti Bolognese und Abends eben diese Gute-Nacht-Breis. Probiere es in aller Ruhe aus. Deine Kleine zeigt Dir mit der Zeit schon, was ihr schmeckt.
janin_81
janin_81 | 17.10.2007
5 Antwort
kannst du...
...aber denk immer daran, dass kinder - gerade kleinkinder- in ihrer essgewohnheiten eher konservativ sind als gourmets. 3-4 tage hitereinander den gleichen brei zu essen gibt ihnen eher das gefühl von vetrautheit und sicherheit und nicht gefühle von der langeweile. babys und kinder sind stolz wenn sie was kennen in dieser grossen welt wo alles so neu ist. es gibt ihnen erfolgserlebnisse und stärkt ihr selbstbewusstsein.da auch bekannte sachen noch relativ neu sind, dauert es auch viiiieeeel länger bis sie nicht mehr als interessant gelten. also selbst ein bekannter geschmack ist immer wieder spannend und es macht spass auch so was nochmal und nochmal zu erkunden. fazit: du kannst ruhig ein neues gemüse einführen, aber es reicht vollkommen aus wenn dein kind bis zum ersten geburtstag "nur" 6-8 gemüsesorten kennt. und es ist völlig OK, wenn es paar tage lang das gleiche zu mittag gibt. lg, mameha
mameha
mameha | 17.10.2007
4 Antwort
Stimme ich voll zu.
Ich geben meinem Sohn bei Jeder Breimalzeit einen anderen. Wenn ich die pallette durch bin fange ich einfach wieder von vorne an. Ich gehe nach dem Motto Ich mag auch nicht immer das gleihe :-) Keine Sorge Du findest sehr schnell rauch was dein schatz mag und was nicht. Guten Appetit :-))
mkarli
mkarli | 17.10.2007
3 Antwort
auf jeden fall mehrere...
...würd ich sagen..wenn man kinder zu einseitig ernährt, dann werden sie später eher probleme haben, neues zu probieren..das hab ich mal gelesen..man sollte kinder im baby- und kleinkindalter möglichst viele geschmäcker probieren lassen...dann sind sie später nicht so wählerisch...ich weiß ja nicht, wieviele mahlzeiten deine kleine süsse am tag kriegt, aber ich würd zumindest zwei verschiedene sorten anbieten, wenn nicht sogar mehr...pro tag...
Engel_Jonas
Engel_Jonas | 17.10.2007
2 Antwort
Brei & Co.
Hallo, Du machst das schon gut so. Am Anfang noch nicht sooo viele verschiedene Breis geben und vor allem dem Alter entsprechend. Biete Deiner Kleinen doch einfach mal eine andere Sorte an, Du wirst schon sehen, ob sie schon so weit ist. Unsere Sarah hat den Karotten-Brei wochenlang gegessen und wollte auch überhaupt nichts anderes, bis ich dann langsam zu Kartoffel-Karotte gewechselt habe. Viele Grüße, Janin.
janin_81
janin_81 | 17.10.2007
1 Antwort
hallo
wieso die selber sorte wie alt ist sie denn jetzt wenn sie 4 monate ist kannst du ihr alles geben was nach den 4 monat ist
Sabrina1989
Sabrina1989 | 17.10.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wie lange voll stillen?
03.09.2010 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen