Fencheltee

Melly1984
Melly1984
20.05.2008 | 15 Antworten
Ist es ok wenn ich meiner 4 wochen alten Tochter abends mal nen Fecheltee gebe? Wie seht ihr das?
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Den kannst
und darfst Du zu jeder Zeit geben wenn Du das GEfühl hast sie hat vielleicht etwas Durst aber noch keinen Hunger. Schaden tut ihr das NIE. Mach Dir also keine Sorgen das ist schon in Ordnung was Du tust. Ich hab Morgens immer ne kl. Flasche zubereitet und sie ihr den Tag über verteilt dann angeboten.
Leya1973
Leya1973 | 20.05.2008
14 Antwort
Wie oft
am Tag kann man den geben, wenn sie immer so um die 50 ml trinkt?
Melly1984
Melly1984 | 20.05.2008
13 Antwort
Klar warum nicht
Ich habe von Anfang an Tee gegeben, aber nicht nur Abends, sondern immer nach dem Fläschchen und nach bedarf, auch wenn manche sagen die kinder brauchen im ersten Jahr keinen Tee, bin da anderer Meinung, meine kinder haben ihn auch immer getrunken ,
Rosen6
Rosen6 | 20.05.2008
12 Antwort
öööhm..
wieso den Fencheltee überhaupt mit Zucker anrühren? Da muß man doch GAR NIX drunter mischen? Auch keinen Traubenzucker?!!
Leya1973
Leya1973 | 20.05.2008
11 Antwort
hallo
also unsere maus hat ihn auch bekommen sie mochte ihn nicht so da hat und uns der kinderarzt dazu geraten fenchel kümmel anis tee zu geben den hat sie getrunken mittlerweile ist sie fast 7 monate alt und trinkt hagebutte und den tee von alete mit früchten und karotte der ist nach dem 4. monat glaube ich und ab und zu möhren saft von milsan wo 50 % wasser und 50% möhre drin ist
lea41107
lea41107 | 20.05.2008
10 Antwort
warum?
ich kenne viele, die das so gemacht haben. aber ist es wegen bauchweh? oder warum? ansonsten, wenn du stillst, braucht dein kleines eigentlich gar nichts zusätzlich. ansonsten kannst auch abgekochtes wasser geben... lg
shina84
shina84 | 20.05.2008
9 Antwort
Meine Hebamme hat damals immer gesagt
wenn man voll stillt muss man keinen Tee mehr zusätzlich geben, denn beim stillen bekommt dein Kind genug Flüssigkeit. Erst wenn man mit der Beikost anfängt oder bei Bauchschmerzen ist es sinnvoll.
Mama01012007
Mama01012007 | 20.05.2008
8 Antwort
Fencheltee
ist immer gut für Deine Kleine! Ich mach meiner HEUTE noch jede Flasche mit Fencheltee weil sie Anfangs immer starke Blähungen hatte.
Leya1973
Leya1973 | 20.05.2008
7 Antwort
ja klar
Gibt doch schon welche ab der 1 woche
Mamamaus21
Mamamaus21 | 20.05.2008
6 Antwort
Klar, warum nicht???
Habe ich meiner Kleinen schon nach Geburt schon die Milch mit Fencheltee angerührt. Ist gut gegen Bauchweh!!! lg
Moppel
Moppel | 20.05.2008
5 Antwort
schon im KH
Mein Kleiner sollte schon im KH wg. seinen Bauchschmerzen / Kolik Tee bekommen. Er wollte nur nicht aus der Flasche trinken. Somit sollte das also auch mit 4 Wochen kein Problem sein. Meiner nun mittlerweile aus der Flasche und bekommt auch Fenchel-Kümmel-Anistee aus der Apotheke
Mela78
Mela78 | 20.05.2008
4 Antwort
fencheltee
ab 4 wochen ist das ok du kannst fencheltee geben aber mit einen gestrichnen teelöffel traubenzucker kein richtigen zucker
mamilovesarah
mamilovesarah | 20.05.2008
3 Antwort
von vielen kommt jetzt das kinder bzw babys kein trinken brauchen
ich sehe das anders, ist gut für den bauch da bauchmassieren nicht immer hilft und wenn es jetzt wieder wärmer wird haben auch die kleinen würmer mal durst und sehnen sich nach was frischem
hasilibu
hasilibu | 20.05.2008
2 Antwort
wenn sie es mag, denke ich auch das ist okay
auf der packung steht ja ab der ersten woche
MamaAntje
MamaAntje | 20.05.2008
1 Antwort
Fencheltee
na klar, den kriegst ja schon im krankenhaus ist nicht schlimm, hilft sogar bei blähungen
winnetouch
winnetouch | 20.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie viel Fencheltee bei der Hitze geben?
20.06.2012 | 20 Antworten
Stillen und Fencheltee?
08.06.2012 | 10 Antworten
Frage zum Fencheltee
30.09.2010 | 6 Antworten
Welcher Fencheltee? Ab wann?
19.03.2010 | 8 Antworten
Fencheltee in Flasche, nur wie?
21.06.2009 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen