Startseite » Forum » Ernährung » Babyalter » weniger milch durch abpumpen?

weniger milch durch abpumpen?

Lenia
huhu, habe die frage zwar gestern schonmal gestellt, aber leider nicht so viele antworten erhalten. meine kleine verweigert die brust, nachdem ich angefangen habe unterwegs mit flasche zu füttern. jetzt muss ich halt immer abpumpen und habe das gefühl, dass die milch langsam weniger wird. wisst ihr woher dass kommt und ob man irgendwas machen kann, damit es wieder mehr wird. bekomme momentan pro pumpen ca. 150ml aus beiden seiten zusammen raus. aber irgedwann braucht die kleine maus (8wochen) doch auch mehr. muss jetzt manchmal schon nachfüttern. habt ihr eine idee? lg yvonne
von Lenia am 16.05.2008 10:18h
Mamiweb - das Babyforum

14 Antworten


11
chormama
Abpumpen
Hi, welchen Sauger benutzt Du für die Flasche.Wenn sie leichter aus der Flasche trinkt als aus der Brust, kann es schon sein, dass sie die leichtere Art, satt zu werden, wählt.Benutze einen Sauger mit einem ganz kleinen Loch, so muss sie sich genauso anstrengen, wie an der Brust.Ich würde aber immer wieder anlegen, denn Dein Kind trinkt aus der Brust besser und mehr, als es die Punpe schafft.Liebe Grüße
von chormama am 16.05.2008 10:51h

10
-Minnimaus-
abpumpen
hast du mal versucht die brusthütchen zu benutzen?die hab ich auch damit trinkt meine kleine besser an der brust weil sie das anders nit so hinkriegt.das ist ja wie ein flaschennubbi auf der brust, gibts in apotheken. stilltee trinken und malzbier hilft auch super zur produktion.
von -Minnimaus- am 16.05.2008 10:50h

9
tanja8886
regelmässig pumpen
habe auch die ganze zeit gepumt. klar ist das manchmal nervig, aber wenn man möchte das sein kind muttermilch trinkt...was tun wir nicht alles;-) würde dir auf jeden fall empfehlen häufiger zu pumpen, dann kommt auch mehr milch. ich habe es zum schluss auf 250 ml gebracht und konnte so auch immer eine portion in reserve halten, was gerade beim reisen praktisch war. ich habe gepumt so lange ich konnte, nach sechs monaten habe ich dann die nase so voll gehabt das ich dann ganz schnell umgestellt habe. versuch einfach so lange du es aushälst, weil es fürs kind natürlich schon super ist. viel erfolg und lass den kopf nicht hängen...lg
von tanja8886 am 16.05.2008 10:39h

8
Lenia
wieviel
habt ihr denn beim pumpen so rausbekommen???
von Lenia am 16.05.2008 10:27h

7
Lenia
ich würde ja
gerne wieder stillen, aber sie verweigert die brust total und zum schluss war es für uns beide total anstrengen, weil sie beim trinken gequängelt hat und ich ziemlich genervt war. daher muss ich abpumpen. geht nicht anders...
von Lenia am 16.05.2008 10:26h

6
22große
hey...
6 Monate wäre echt gut... Und dann anfangen zu zu füttern ...
von 22große am 16.05.2008 10:26h

5
Lenia
ich pumpe
immer, nachdem ich ihr die flasche gegeben habe. das ist so alle 4std. finde das pumpen halt so lästig und hatte halt keine lust noch öfter zu pumpen. aber wenns hilft, werd ich das wohl jetzt mal öfter versuchen ;o)wielange sollte man eurer meinung nach mindestens muttermilch geben???
von Lenia am 16.05.2008 10:24h

4
rumpeliene
hallöchen
trink mal öfters stilltee der hilft wunder.......und du mußt öfters abpumpen um die brust anzuregen
von rumpeliene am 16.05.2008 10:22h

3
22große
.....
Will sie denn gar nicht mehr an die Brust denn desto öffter ein Baby angelegt wird desto mehr bildet sich Milch... Und die Pumpe holt nicht so viel Milch aus der Brust wie ein Kind-- Ich würde weider versuchen sie an die Brust zu bekommen
von 22große am 16.05.2008 10:22h

2
Anjabo
abpumpen
ich hatte auch nur abgepumt. hast du regelmäßige zeitabstände? am anfang hatte ich alle 3 stunden abgepumpt da kam dann genügend milch. je länger die zeitabstände sind um so weniger milch kommt.pump doch mal alle 2 stunden ab dann kommt bestimmt mit der zeit wieder mehr. ich hatte auch jeder seite denke ich immer so 20 minuten abgepumpt. lg
von Anjabo am 16.05.2008 10:21h

1
goodangel
.............................
öffter abpumpen damit der milchfluss angeregt wird! Um so weniger du die pumpe ansetzt um so weniger produzoert deine brust nach
von goodangel am 16.05.2008 10:20h


Ähnliche Fragen



Wieviel Milch mit 12 Wochen?
11.01.2012 | 4 Antworten

Milch wird weniger und weniger :(
27.04.2011 | 12 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter