Beikost mit fünf Monaten

sabrina5386
sabrina5386
14.05.2008 | 7 Antworten
Habe gerade ein paar Antworten gelesen zu einer Frage wo es um Beikost und Trinken geht. Ich reg mich immer wieder auf wenn manche Leute meinen sie müssten es kritisieren wenn man ab dem 4-5 Monat mit Beikost anfängt. Mein kleiner ist jetzt 17 Wochen alt und ich habe seit Montag mit der Beikost angefangen. Ihm schmeckt es und ich denke ihm macht es sogar spass was neues auszuprobieren. Meine Kinderärztin hat mir empfohlen ab jetzt damit anzufangen. Was bitte soll daran falsch sein?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Beikost
Hallo Also unser Sohn ist am 9.12.2007 geboren und mein KA hat schon als er drei Monate alt war gesagt ich soll ihn Beifüttern.Wohlbemerkt das unser Krümel viereinhalb Monate zu früh kam.Ich finde jeder soll es so machen wie er es für richtig hält. ;-) Schönen Abend Euch allen noch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2008
6 Antwort
meine hat uns immer
soo genau beim essen zugeschaut...dann hab ich mal mit 4 monate nen brei probiert. doch karotte allein hat sie nicht vertragen.dann hab ich es wieder gelassen - jetztbekommt sie kartoffel...das passt aber man darf halt nicht auf biegen und brechen dem kind was reinstopfen...jeder versucht das beste für seinen kleinen schatz...jades kind ist halt anders. lassen wir die kinder selbst entscheiden
lara071207
lara071207 | 14.05.2008
5 Antwort
ja das ist echt schlimm
mein kind verträgt es sehr gut seine milch mag er fast nicht mehr nur 1 mal am tag und dafür bekommt er brei usw
mama0018
mama0018 | 14.05.2008
4 Antwort
hallo
ich hab auch vor dem sechsten MOanat angedangen und mein süßer war endlich mal satt und zufrieden.
Silke_Reitnauer
Silke_Reitnauer | 14.05.2008
3 Antwort
beikost ab dem sechsten monat
besser nicht früher -ich habe sogar 7-monate voll gestillt-dass muss jede mutter selbst für sich entscheiden -was besser ist
linak
linak | 14.05.2008
2 Antwort
meine is jetzt 16 wochen
ich persönliche mache es noch nicht. jedoch ist das jedem selber überlassen. da sollte es nichts zu kritisieren geben finde ich. denn jede mami schaut auf ihr kind/kinder!ganz klar.und jede mami sieht auchw, wenn ihr baby was nicht vertragen sollte... also warum dieser stress?!
piccolina
piccolina | 14.05.2008
1 Antwort
hallo
mach dir nichts draus......du bist die mutter und du willst doch nichts schlechtes für dein baby, wenns ihm schmeckt dan soll er doch essen!!!
milli06
milli06 | 14.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

mit fast 9 Monaten Knoblauch?
22.04.2010 | 6 Antworten
fünf kleine zappelmänner handschuh
26.03.2010 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading