Welche Babynahrung ist am besten? Lasana-Milasan-Hipp-Humana-

Puschok
Puschok
02.05.2008 | 10 Antworten
Hallo Ihr Lieben!

Eine Frage an Euch.
Ich gebe meinem Kleinen (fast zwei Monate) LASANA die Anfangsmilch und der hat wahnsinnige Blähungen davon.
Was würdet Ihr mir für eine Nahrung empfehlen, bevor ich das ganze Sortiment ausprobiere.


Lieben Dank für Tipps
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
ich nochmal
ich habe es auch schon mit Fencheltee statt nur Wasser probiert und es wird auch nicht besser. Ständig die Sab Tropfen zu geben finde ich auf dauer auch nicht gut.
Puschok
Puschok | 02.05.2008
9 Antwort
genau
das mache ich auch mit tee drinne hilft wirklich ist gut
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.05.2008
8 Antwort
ich nochmal
ich habe für eine Woche mal auf Milasan umgestellt, mit Blähungen war es besser aber er hatte dan einen grünlichen Stuhlgang bekommen und dan habe ich wieder auf Lasana weil der Stuhlgang sollte doch gelblich sein. ODER???
Puschok
Puschok | 02.05.2008
7 Antwort
Nahrung die Richtige`?
Hallo, wir haben das mit den Blähungen ganz einfach hinbekommen. Auch ohne Das Produkt umzustellen. Wir haben unserer Erbse die Nahrung statt mit Wasser mit Fenchel Tee aufgegossen. Das schadet nicht, du musst nichts umstellen und das Bauchweh war wie weggezaubert und der grosse zusätzliche Vorteil, er trinkt heute noch ohne murren und knurren Tee weil er den Geschmack gewohnt ist. Viel Erfolg und gute Besserung für das Kleine
Bömemi
Bömemi | 02.05.2008
6 Antwort
meine kleine
hat im kh humana pre bekommen und bis vor 3 wochen hat es ihr gereicht.jetzt bekommt sie die 1er humana dauermilch achso sie ist mittlere weile 6 1/2 monate wir hatten keinerlei probleme mit blähungen oder so
tascha78
tascha78 | 02.05.2008
5 Antwort
umstellen
darf man öfter hat mein arzt gesagt wen ein kind das eine nicht verträgt oder nicht sat von wird was willste denn dan tun verhungern lassen dann muss man wecheln ich habe von mutter milch auch beba von beba auf beivita war kein problem man muss nur langsamm umstellen das die kleienn sich dran gewöhnen lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.05.2008
4 Antwort
was vergessen
hab ziwschendurch mal auf günstige umstellen wollen, aber das ist irgendwie schief gegangen. ps: man sollte sein kind nur einmal umstellen, hat mir der KA damals gesagt :)
MuDy
MuDy | 02.05.2008
3 Antwort
ich hab sehr sehr gute erfahrung mit...
milsan gemacht.von der pre bis jetzt zur 2er milch.kostet glaube ich 5, 79€ für 800 gr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.05.2008
2 Antwort
nahrung
ich benutze bebivita bin ganz zufrieden damit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.05.2008
1 Antwort
wir haben immer noch humana
das hat er im Krankenhaus die ersten tage bekommen und als ich abgestillt habe, hab ich das einfach weiter genommen. natürlich hatte er auch zwischendurch mal blähungen, aber das hielt sich alles in grenzen. kommt immer auf dein würmchen an
MuDy
MuDy | 02.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kann ich lasana anfangsmilch vorkochen
07.04.2010 | 7 Antworten
Welche Babynahrung?
14.12.2009 | 9 Antworten
Welche Babynahrung sättigt am besten?
08.09.2009 | 12 Antworten
Milasan Pre
30.07.2009 | 3 Antworten
LASANA -PRODUKTE
05.07.2009 | 9 Antworten

In den Fragen suchen


uploading