Angst das sich mein Sohn verschluckt

YoungMami2007
YoungMami2007
06.10.2007 | 7 Antworten
Hallo ihr lieben,
mein Kleiner ist jetzt im 8. Monat und ich würde ihm gerne mal ein Stück Breze, Zwieback oder einen Keks zum dran rumlutschen geben.
Hatte es vor einem Monat schon mal mit einem Keks versucht, da ging dann ein größeres Stück ab und er hat sich total verschluckt, so dass ich ihm kopfüber dieses Stückchen aus dem Hals kopfen musste.
Das hört sich vielleicht etwas übertrieben an, aber jetzt hab ich richtig Angst das er sich so verschlucken könnte, das er daran erstickt.
Vielleicht könnt ihr mir ja etwas Mut zusrechen ;-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Also,
Meine Kleine ist jetzt 7 Monate alt und bekommt von mir, immer die Kekse von Alete die lösen sich sofort auf wenn man die in Mund bekommt. Sie beist immer riesige stückchen ab lutsch paar sekunden dran und schon ist er aufgeköst :) Oder ab und zu gebe ich ihr eine Karotte zum Knabbern für die Keks, da weiche ich aber nicht von ihrer Seite, den man weiß ja nie :) Alles Liebe Daniela
lilbabie
lilbabie | 07.10.2007
6 Antwort
Hallöchen!
Du kannst am besten extra Baby-kekse von Alete nehmen. Die schmilzen sofort. Oder was gut ist, anstelle von weichen Brötchen, liebe Harte. Dann kann der kleine nicht sofort so ein großes Stück abbeißen. Zwieback sollte eigentlich keine Probleme bereiten. Ist meiner jeden tag.
Anjeli87
Anjeli87 | 06.10.2007
5 Antwort
Verschlucken
Angst haben ist total normal. Gib ihm Sachen was sehr schnell im Mund schmälzen z. B. einen weichen keks oder sogar einen kleinen kinderriegel sie schmelzen so schnell im mund. Und setzt ihn am tisch wenn ihr auch essen tut, damit er auch sieht wie kauen aussieht, klingt blöd hilft aber auch.
triplemami
triplemami | 06.10.2007
4 Antwort
Nur Mut ...
... zugegeben, mit 7 Monaten habe ich meiner maus noch nicht so viel gegeben, aber eins hat sie sehr gerne gelutscht. Habt ihr einen Bio-Laden bei Euche? Frage mal nach Maiskeimwaffeln, die gibt es mit und ohne Salz Die lösen sich im Mund auf und er hat gar keine Chance sich zu verschlucken. Zum ende hin wirds etwas matschig, aber das ist zu verkraften. Und: es krümmeln nicht :-) Ansonsten Brötchen und Zwieback sind eigendlich kein Problem, nur weil er sich EINMAL verschluckt hat heißt dies nicht, dass er es nun jedes Mal tut. Er muß es halt auch erst lernen ... Also, nur Mut - gib ihm ab und zu was zum knabbern LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.10.2007
3 Antwort
essen probieren
Hallo bei meinen ging es mit einen keks auch so los bin hin gerannt habe ihn den finger in den hals gesteckt und den keks wieder raus geholt. musst es mal probieren mit einen Brötchen oder ein stück brot wenn es geht von den brot den hintern. so habe ich angefangen schönen abend noch
kleinemil
kleinemil | 06.10.2007
2 Antwort
Immer wieder versuchen
villeicht erstmal mit größeren teilen Viel Glück
mich23
mich23 | 06.10.2007
1 Antwort
einfach probieren !
probier es doch einfach mal mit brötchen oder soo! musst halt immer dabei bleiben das wird schon klappenn
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hat mein Sohn evtl Angst im dunkeln?
03.02.2012 | 5 Antworten
Pflaumenkern verschluckt!
17.07.2011 | 9 Antworten
Magnet verschluckt
13.12.2010 | 3 Antworten
Hilfe Meine Tochter hat Angst!
25.11.2010 | 2 Antworten
2 kind kurz vor termin sohn angst
28.09.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen

uploading