Mit welcher Beikost anfangen?

Sabse22
Sabse22
28.04.2008 | 14 Antworten
Hallo Mamis wollte mal fragen mit welcher Beikost ihr angefangen habt.
Mein KA meinte ich soll mit Obst anfangen!
Habe dass nur so gekannt: Erst mit Karotte, dann mit Karotte Kartoffel und dann Karotte Fleisch.
Er meinte so braucht man dass nicht mehr machen .. Sondern nach dem Obst gleich Karotte mit Fleisch. Was meint ihr dazu? Schon mal vielen Dank! Lg Sabse
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
..................
Vieeeeeelen Dank!!!!!!!!
Sabse22
Sabse22 | 28.04.2008
13 Antwort
Verstehe Deinen KA nicht...
das süße Obst könnte ziemlich den Geschmack verderben. Bei jedem Beikostseminar oder auch in jedem Beikostheft heißt es, zuerst nur ein Gemüse, das langsam steigern bis dann Kartoffeln + Gemüse und dann Gemüse + Kartoffeln + Fleisch. Wobei ich Dir nicht Karotte empfehlen würde, habe ich zwar gemacht, aber meine Kleine hat ziemliche Verstopfung davon bekommen. JEtzt bekommt sie Kürbis, was wohl besser ist. Sie bekommt Kürbis + Kartoffel + Fleisch + Öl und zum Nachtisch etwas Birnenmus für die Verdauung. Würde ich ihr zuerst das Birnenmus geben, würde sie den Brei nicht mehr wollen.
kiwikueken
kiwikueken | 28.04.2008
12 Antwort
Babynahrung
Also Du solltest mit Früh Karotten anfangen. Und auf jeden Fall die ersten Wochen nur Gemüse geben. Danach kannst Du so langsam mit den Menüs anfangen. Aber kauf kein Bebevita, denn in dieser Babynahrung ist Kristallzucker. Schmeckt daher auch sehr süß. Du kannst aber nebenbei schon am Nachmittag eine kleine Mahlzeit einführen. Wo Deinem Kind vielleicht ein halbes Gläschen von Hipp Frucht und Getreide fütterst. Damit er/sie sich daran gewöhnt. Aber lass die Finger am besten von diesen Trinkmahlzeiten. Die sind mehr Schlecht wie Recht. Unmengen an Zucker und Kalorien was die Kinder gar nicht brauchen. Hoffe Dir geholfen zu haben. Grüße Tanja
MamaTanja76
MamaTanja76 | 28.04.2008
11 Antwort
Fang mit Gemüse
an Pastinaken, Möhren oder Zucchini, dann mit Kartoffeln und dann mit Fleisch. Das ist wichtiger als Obst, da die Eisenreserven ab dem 5. Monat so langsam zu Ende gehen bei den Kleinen und Fleisch ist nunmal der beste Eisenlieferant. Ich habe damit angefangen, danach nen Abendbrei - Milch-Getreide und dann erst den Obstbrei mit Getreide
Frauke_660
Frauke_660 | 28.04.2008
10 Antwort
guten abend...
mein sohn ist nur mitlerweile fast 9 monate und ich habe bei ihm mit guten nacht brei anfefangen und habe dann nach und nach mittags karotte und dann andere gemüsesorten gegeben...mit fleich habe ich dann etwas später begonnen...
schneckerl-07
schneckerl-07 | 28.04.2008
9 Antwort
..............
ich finde das jetzt sehr merkwürdig, dass der kinderarzt das sagt, ich habe das bisher noch sie so gehört und kenne auch niemanden, der das bewusst so gemacht hat. hing eher von den kindern ab.
Noobsy
Noobsy | 28.04.2008
8 Antwort
Auf keinen Fall Obst!
Das ist ja recht süß und dann mag das Baby evtl. kein Gemüse mehr essen. Ich habe mit "reiner Pastinake" , danach gebe ich 2 Tage Zuccini-Kartoffel, dann Karotte, dann Karotte-Kartoffel...
BlueAngle79
BlueAngle79 | 28.04.2008
7 Antwort
.....
rät dein ka jetzt schon zum zufüttern???
nulle_68
nulle_68 | 28.04.2008
6 Antwort
ich habe auch mit karotten angeffange
so hat es auch mein kinderartz gesagt.
Mama_Jacqueline
Mama_Jacqueline | 28.04.2008
5 Antwort
brei!!!!!
Also meine süßer wollte keine Möhre essen! Hab dann auch mit Obst angefangen Und heute hat er nudeln bekommen das dat war lecker!!Grins
LoganMemphis
LoganMemphis | 28.04.2008
4 Antwort
......
hab mit Karotte angefangen und dann aber variiert zwischen Brei, Karotte, Obst... Merkst ja was deinem Kind gut tut. Falsch machen kannst eigentlich nix solang du auf dein Kind hörst... Mach dir nicht so viele Gedanken, du machst schon das richtige :-)
Angie82
Angie82 | 28.04.2008
3 Antwort
Ich habe auch mit Obst
angefangen. Mit ein paar Löffel milder Babyapfel. Habe das aber nicht Mittags gegeben, sondern nachmittags vor der 16.00Uhr Flasche. Und Mittags bin ich mit Kürbisgemüse angefangen. Meine Kinder mögen keine Karotten.
leosas
leosas | 28.04.2008
2 Antwort
................
Ich würde nicht mit Obst anfangen. Muttermilch und Flaschemilch sind süß und Obst ist es ja auch. Daher soll man den Kindern eigentlich Gemüse geben, damit sie eben nicht nur auf süß geeicht werden. Ich würde mit Möhrchen oder Pastinaken anfangen. Wir haben bei unserer Tochter auch mit Obstbrei angefangen und sie hat dann bis sie acht Monate alt war, nichts anderes akzeptiert.
Noobsy
Noobsy | 28.04.2008
1 Antwort
wir haben noch im herrkömlichen sinn
angefangen, aber er ist der arzt, er muss es wissen lg
Katrin1407
Katrin1407 | 28.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kann ich schon mit beikost anfangen
16.05.2012 | 11 Antworten
Mag unsere Kleine keine Beikost?
17.11.2010 | 22 Antworten

Fragen durchsuchen