Unbegrenzt 1er Nahrung füttern?

Kitty79
Kitty79
24.04.2008 | 3 Antworten
Mußte bei meinem Zwerg (7 Wochen alt) bereits von der Pre auf die 1er Nahrung umsteigen, weil er nicht satt geworden ist. Die Kinderärztin meinte, das wäre kein problem. Was ich aber vergessen habe, sie zu fragen: Darf er davon auch soviel trinken, wie er will? Er trinkt nämlich nach wie vor jedes Mal das Fläschen leer, ist aber deswegen nicht länger satt, und dabei kriegt er ein Fläschen mehr als auf der Packung angegeben. Ich glaub, ich hab die kleine Raupe Nimmersatt zu hause ..
Frag mich auch schon, wie ich ihn jemals zum Durchschlafen bringen soll, das hält er ja nie aus ohne sein Fläschen!
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
hunger
wascheinlich hatt dein baby ein wachstumsschub. da trinken die mehr, hatte ich auch, bin aber nicht auf 1 er umgestiegen, habe pr e gegeben soviel er wolte. weil mit pre kann man nicht übberfüttern. ist das gleiche mit muttermilch, damit kann man auch nicht übbefüttern. aber mit 1 er und dem rest kann man es schon überfüttern. da ist viel zu viel stärke und der rest drin. sogar der herr hipp sol gesagt haben, pre mwürde dreichen und die würden viel lieber alles andere nicht herstellen, aber das sie es müssen weil die anderen firmen es auch tun. ich nfinde da hat er recht !!!!!
mama75
mama75 | 24.04.2008
2 Antwort
1er Nahrung
Wenn er die Flasche leer trink ist wahscheinlich noch nicht richtig satt. Biete der Maus mal größere Portionen an wenn etwas Milch in der Flasche drin bleibt kannst du sicher sein das er richtig satt ist. Die angaben auf der Packung sind nur ungefähre Richtwerte.
Zaubermaus1402
Zaubermaus1402 | 24.04.2008
1 Antwort
mit 6-7 Wochen
haben die kleinen meist einen Wachstumsschub. Wenn er Hunger hat, muß er essen, es kommen auch zeiten wo sie wenig essen.
sonnenblume1912
sonnenblume1912 | 24.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen