hallo,ich bin bereits 3 fache mutter u habe meine beiden"grossen"problemlos abgestillt mein kleiner ist inzwischen 15 mon ich will nicht mehr!

nilofipe
nilofipe
23.04.2008 | 4 Antworten
hallo, ich habe meine ersten beiden problemlos und ohne tränen nach 6 bzw.9 monaten abgestillt.mein mini will überhaupt nichts davon wissen, wenn ich versuche ihm die milchflasche zu geben.er überschlägt sich fast vor ekel.auch saft oder brei überzeugen ihn nicht.je älter er wird um so mehr isst er zwar bei uns mit aber das bedeutet nicht, dass er weniger an die brust will.er wird fast verrückt wenn ich ihn nicht lasse.ich möchte nicht, dass er leiden muss, ich möchte aber auch nicht länger stillen.ich bin mit meinem mama latein am ende.vielleicht habt ihr ja einen guten tip für mich.
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
da musst du durch
es geht nur hart auf hart. du musst erklären dass es keine brust mehr gibt weil und dann stehst du dazu auch. du musst konsequent bleiben, denn je öfters du nachgibst, dsto schwerer machst du es deinem zwerg. fast alle die ich mit einem ähnlichen problem kenne haben es so machen müssen, es sei denn die zurede hat gewirkt . aber mehrere mamis sind sogar für ein tag weggegangen...oder für das wochenende und das kind ist mit papa zu hause geblieben. es wurde vorher erklärt, dass mama wegfahren muss und deshalb gibt es keine brust. und wenn sie wieder da ist auch nicht. wenn du keine tränen willst, dann still noch nicht ab, wenn du aer wirklich nicht mehr stillen willst, dann musst du leider mit den tränen rechnen. ich hoffe für euch beide dass es reativ schmerzlos klappt lg, mameha
mameha
mameha | 23.04.2008
3 Antwort
....................................
Du kannst versuchen ihm die Brust unsympatisch zu machen. Es gibt da so Bitterstoffe in der Apotheke die ungefährlich sind aber ekelhaft schmecken. Die setzt man auch gegen Daumenlutschen ein. Ist vielleicht nicht die netteste Methode, aber ich denke sehr effektiv.
Kaelpu
Kaelpu | 23.04.2008
2 Antwort
habe leider auch keinen Tipp,
ich will zwar noch nicht abstillen, aber manchmal wäre ich auch froh wenn er eine Flasche nehmen würde - aber er reagiert gleich wie deiner: ekeln und dann spinnt und heult er wie am Spieß - ich habs jetzt augegeben, aber ich wollte dir nur sagen, dass du nicht alleine bist *gg*
McLoidl
McLoidl | 23.04.2008
1 Antwort
respect
i kann mir gut vorstellen das des irgendwann nervt
siradin
siradin | 23.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

streite ständig mit meine mutter!
19.06.2012 | 4 Antworten
Vertbaudet Größen II
23.03.2011 | 4 Antworten

In den Fragen suchen