Gläschen

Selina-Mami
Selina-Mami
22.04.2008 | 28 Antworten
Welche Marke bevorzugt ihr? Weiss jmd Besonderheiten der Marken oder hat sogar nen Preisvergleich im Kopf? Welche Marke ist die billigste welche die teuerste? Weiss nur von der Konsistenz soll Alete am gröbsten und Hipp am feinsten sein. Danke für jede Antwort GLG Steffi
Mamiweb - das Mütterforum

31 Antworten (neue Antworten zuerst)

28 Antwort
so jetzt will ich auch mal meinen senf dazu geben
meine kleine hat am anfang alete bekommen.Doch irgendwann geht es ins geld.Nicht das ich an meiner tochter sparen will um gottes willen, habe dann bebivita probiert und ich muss euch sagen sie hat es "gefressen" und nicht gegessen.Hatte weder Stuhlprobleme noch andere schwierigkeiten damit.Ich bin der Meinung man muss es nur mal probieren sonst kann man nie raus finden was ein kind will und was nicht.Und bei jeder Marke kann es einem passieren das sein kind das essen verweigert.Wie meine bei spinat mit kartoffeln von alete....
hasilibu
hasilibu | 22.04.2008
27 Antwort
@zoey
Jetzt wo du es sagst, ich weiß garnicht wie das mit dem gefrorenen Gemüse ist, ich kenne das jetzt mit Fleich und Fertiggerichten. Bis jetzt habe ich gefrorenes Gemüse nur genommen wenn es schnell gehen sollte. Jetzt frage ich mich doch ob man das nach dem Kochen einfrieren kann.
Denise85
Denise85 | 22.04.2008
26 Antwort
........
naja..aber wenn es stimmt was im fernsehn kam... hatte sich lidl die testergebnisse erkauft... und beim spinat muss ich sagen das stimmt ...hatte ich bei meinem ältesten probiert und gleich vernichtet ..*gggg alle 4 kids haben spinat vom tisch bekommen und alle 4 essen den heute noch gerne... aber eins versteh ich nicht.. eingefrorenes gemüse..dann vorgekocht und wieder eingfroren ???.. öhm.. meines wissen soll man das doch gar net wieder einfrieren... naja..kann auch falsch informiert sein... lg tina
Zoey
Zoey | 22.04.2008
25 Antwort
Also ich
nehme wenn ich auf Gläschen zurück greife alle Sorten mal quer durchs Regal. Anfänglich war unsere Kleine ein schlechter Esser, egal was es gab. Mittlerweile "schlingt" sie alles hinter, unabhängig von Marke, Zutaten oder selbstgekocht.... Denke das muß jeder für sich entscheiden. Aber gerade im Winter wo es hier nun mal mit frischen einheimischen Gemüse schlecht aussieht, sind Gläser ne Alternative, abgesehen von dem TK-Gemüse zum selbstkochen
Frauke_660
Frauke_660 | 22.04.2008
24 Antwort
Zoey....
Ich war fast nie im Bioladen ... Fleisch kam net ran und Gemüse hab ich normal im Supermarkt gekauft ... nur nicht bei Kaisers ... da soll es echt grenzwertig sein ...aber Lidel und Co haben gut abgeschnitten in den tests ... Im Bioladen hab ich nur Brotaufstrich geholt, weil Tee-und Leberwurst wie auch schmelzkäse net so gesund sind .... zumindest nicht für Babys und Kleinkinder LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.04.2008
23 Antwort
Ich habe
noch nie Bio gekauft. Denn Bio ist auch nicht immer Bio. Ich kaufe auch manchmal gefrorenes Gemüse, da die Nährstoffe dabei am besten erhalten bleiben. Das Essen für meine kleine tue ich schongaren. Koche mir auch immer einen Vorrat den ich einfriere. Probiert doch einfach mal das Gläschen mit Spinat, das schmeckt wie Pappe und dann selbstgekocht, das schmeckt richtig lecker nach Spinat.
Denise85
Denise85 | 22.04.2008
22 Antwort
.......
;-) das hab ich auch grad gedacht *g* hab vor selbst zu kochen, aber da ich mit Pastinake anfange, die bekommt man sehr schlecht. Und wollt mich einfach so informieren. Klar zahlt man bei Hipp den Namen haben aber bei unsrer Hebi nen Geschmackstest gemacht und dafür find ich schmecke die Hipp, Alete wesentlich besser als die günstigen...das gleiche ist da sicher nicht drin.
Selina-Mami
Selina-Mami | 22.04.2008
21 Antwort
Frauke_660
Weil die in Ihrer Konsestenz unheimlich komisch sind und beide Mädchen sie damals aufs ärgste verweigert haben ... also kann ich nur von abraten ... alles andere wurde mit Schnelligkeit verzerrt ... Gläschen wie selbstgekochtes ...nur das essen dieser beiden Marken nicht ... das Obst von Babydream wurde dagegen vergöttert ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.04.2008
20 Antwort
.......
komisch ...alete wollten meine kids nicht ... und wenn ich ehrlich bin ich auch nicht.*gggg* mal ne frage an die die selber kochen.. ihr kauft wirklich nur biogemüse und biofleisch ???.. und ihr kocht das auch schonend damit nix verloren geht ???? lg tina
Zoey
Zoey | 22.04.2008
19 Antwort
Ich habe schon
2 Marken aufgeschrieben. Man muss doch nicht Bio kaufen. Wir kaufen ganz normales Gemüse. Haben dadurch keine mehrkosten. Also von daher ist selbst kochen am günstigsten.
Denise85
Denise85 | 22.04.2008
18 Antwort
Also meine Tochter hat nur HIPP und Alete von uns bekommen.
Wir legen nich nur Wert auf beste Qualität, sonder auch auf besten Geschmack.
LiselsMama
LiselsMama | 22.04.2008
17 Antwort
selberkochen
ist garnicht so aufwändig, wie viele denken, wenn man auf vorrat kocht.die gläschen, die es als werbegeschenk gibt ess ich immer selber und es ist kein vergleich zum selbstgemachten, gläschen sollten eine ausnahme bleiben.
hannymoon
hannymoon | 22.04.2008
16 Antwort
na ihr gebt ja alle wieder tolle antworten! Sehr hilfreich!!
Sie fragt nach Gläschen und ihr schriebt selber kochen!!! Und günstiger ist es ja auch nicht gerade wenn ich Bioprodukte einkaufe! Also ich nehme Alete und einiges von Bebivita. Meinem Sohn schmeckt es ihm gehts gut!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2008
15 Antwort
.....
meine beiden jüngsten sind mit bebivita groß geworden.. da ist das gleiche drin wie in den hipp gläschen ..ist nur billiger weil es nicht so vermarktet wird wie hipp.. lg tina
Zoey
Zoey | 22.04.2008
14 Antwort
bloss nicht bebivita
hi, also ich hab alles mal ausprobiert bei beiden kindern. Bebivita und alnatura sind jedesmal verschmäht wurden, daher glaube ich das nicht, das Hipp die abfüllt. Habt ihr mal probiert. Bebivita ist Bäh! Aber wirklich alles davon selbst den Saft finde ich besch.... Aber jeder hat nen anderen Geschmack. Wenn ich was koche, wo Junior mitessen kann, gibt´s natürlich kein Gläschen. Ich kann vom Preis und von der Zufriedenheit der kinder Milasan empfehlen. Kaufe auch über Schlecker ist prima.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2008
13 Antwort
..........
ich nehme auch bebivita ich bin der meinung bei alete und hipp bezahlt man eh nur den namen, das was drin ist, ist das gleiche..
Mietze23
Mietze23 | 22.04.2008
12 Antwort
Am günstigsten
ist immer noch wenn man selber kocht. Friere mir dann immer auch was ein. Meiner kleinen schmeckt es super, ich habe Geld gespart und weiß was drin ist. Von den Gläschen her denke ich Hipp und ALete sind sehr gut. Von denen gibts aber wohl auch Brei wo viel Zucker drin ist. Bin mir nicht sicher. Musst einfach mal schauen wie deine Maus es am liebsten mag. LG
Denise85
Denise85 | 22.04.2008
11 Antwort
@solo mami
wieso räts Du von den beiden Marken ab??????????
Frauke_660
Frauke_660 | 22.04.2008
10 Antwort
hahahhahahaha
Prosecco!!! Ja da nehm ich auch eins von! Gröööhl!
sarahannika
sarahannika | 22.04.2008
9 Antwort
also ich muß ja sagen
ich bevorzuge öfters mal ein gläschen prosecco
frankenfratz
frankenfratz | 22.04.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

zusätzl Öl ins Menügläschen?
31.05.2009 | 8 Antworten
Rückruf DM Babylove Gläschen
01.05.2009 | 3 Antworten
Gläschen ab 8 Monat
26.04.2009 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen