Abstillen und Knötchen

Maubär
Maubär
14.04.2008 | 11 Antworten
Hallo wann habt ihr abgestillt und wie ?
Denn meine Maus saugt nicht stark genug und ich hab Milchstau (viele Knötchen)
Und was kann man gegen die Knoten machen
Lg Becki
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Danke
Dann werd ich mal versuchen das alles so zu machen. Danke euch Lg Becki
Maubär
Maubär | 14.04.2008
10 Antwort
Milch abpumpen und mit Flasche geben?
Lass der kleinen ein bißchen Zeit, versuch es vielleicht mal mit Stillhütchen. Quarkwickel lindern den Milchstau, und ausstreichen hilft auch. Du könntest die Milch auch abpumpen und sie ihr anfangs mit der Flasche geben...hat eine Freundin von mir auch gemacht. Gibt eine elektrische Pumpe ich glaub von Nuk. LG Verena
Aroree
Aroree | 14.04.2008
9 Antwort
Hatte ich auch,
aber mein frauenarzt hat nachdem ich richig üble knötchen hatte und die immer mehr wurden zu tabletten geraten zum abstillen. bei mir ging das mit dem rausstreichen leider auch nicht. hab aber alles jetzt recht gut überstanden und bin richtig froh drüber. kalte umschläge oder mit quark helfen genauso die milch zurück zu bilden wie pfefferminz- und salbeitees. und globolis haben bei mir auch geholfen. pulsatella d12
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2008
8 Antwort
.....
fang mit der beikost erst ab dem 6 monat an, dann ist der magen und darm ausgereifter und es tut deinem kind gut mindestens 6 monate gestillt zu werden!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2008
7 Antwort
.....
leg dein baby sooft es geht an der brust an, wo der milchstau ist, denn nur das löst den milchstau. zum abstillen brauchst du mindestens 1 monat, du ersetzt immer eine stillmahlzeit mit brei. fang am besten mittags mit pastinaken an, die sind gut verträglich. nach einer woche ersetzt du die nächste stillmahlzeit und so weiter. also letztes werden abend- und morgen-stillmahlzeit ersetzt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2008
6 Antwort
abstillen
hab nur zwischendurch wenn die brust zu prall gefüllt war ausgestrichen aber die milch ist dann immer weniger geworden. habe keine tabletten oder sowas genaommen
engeljess
engeljess | 14.04.2008
5 Antwort
Die Milch wird
automatisch weniger... Musst die Brüste immer mal "ausstreichen", damit die restliche Milch die sich noch bildet raus kommt.
MissBe83
MissBe83 | 14.04.2008
4 Antwort
abstillen
trinke einfach viel salbei oder ofefferminz tee zieht die Milch zurück und bei milchstau versuche Quarkwickel hilft. habe ich damals auch gemacht und war gut
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2008
3 Antwort
Richtung Brustwarze massieren, dann
fließt die Milch ab. Habe bis zum 6. Monat gestillt. Ich habe angefangen Mittags Brei zu füttern, dann auch nachmittags. Zum Schluss habe ich nur noch morgens gestillt. Am Abend bekam sie Flasche.
MissBe83
MissBe83 | 14.04.2008
2 Antwort
Aha...
und dann ist die Milch von selber weggeblieben?
Maubär
Maubär | 14.04.2008
1 Antwort
abstillen
ich habe mit 4 wochen abgestillt. habe langsam angefangen. habe zuerst die mittagsmahlzeit weggelassen über paar tage dann die abendmahlzeit über paar tage usw.
engeljess
engeljess | 14.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

knötchen in der brust vor dem stillen
22.12.2011 | 5 Antworten
Knoten hinterm Ohr
19.09.2010 | 4 Antworten
Endgültiges Abstillen,aber wie?
10.10.2009 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading