Hilfe

Nagh|Meh
Nagh|Meh
10.06.2017 | 3 Antworten
Mein Kind ist 10 Monate und 20 Tage. Er trinkt nicht mehr Milch. Er isst Brei und Obst gerne aber kein Milch mehr. Ich würde wissen, jemanden gleiche Problem hat?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Nicht so tragisch. Du kannst ihm ja andere Milchprodukte anbieten: Joghurt, Quark, Käse. Oder vielleicht auch mal einen Kakao. Kinder fangen in dem Alter an, auszuprobieren. Zumal nehmen sie jetzt bewußter wahr, daß z.B. Mama und Papa was anderes essen und wollen dann auch oft das probieren. Ansonsten eben als Getränke Wasser, Schorle oder auch mal einen Saft anbieten. Oder Du mixt frische Früchte in die Milch, vielleicht mag Dein Kind das. Oder Wassereis bei diesen heißen Temperaturen. Du kannst auch Eis selber machen und das dann anbieten.
babyemily1
babyemily1 | 11.06.2017
2 Antwort
Ich geb da weidenkaetzchen recht. Eigentlich sollte milch bis zum 1. Lebensjahr noch eine Rolle spielen. Aber wenn sich das kind selbst dagegen entscheidet, ist das okay. Auch gesundheitlich! Wichtig ist jetzt die Flüssigkeit in Form von trinken. Achte da einfach drauf. Nicht zu viel, nicht zu wenig. Wie viel ein Kind in dem alter ohne Milch braucht, kann dir sichter jemand vom Fach sagen Ich weiß nur, dass es mit 18 Monaten 500 bis 700ml und an warmen Tagen bis zu 1 Liter sein sollten. Für so kleine hab ich es nicht im Kopf.
xxWillowXx
xxWillowXx | 10.06.2017
1 Antwort
Mit zehn monaten ist milh ja nicht mehr das hauptnahrungsmittel. Trinkt er denn tee, wasser oder verdünnten Saft, wenn du ihm was davon anbietest? Ansonsten auch viel melone und gurke anbieten. Da ist viel wasser drin enthalten.
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 10.06.2017

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

mein kind trinkt so viel
31.05.2011 | 11 Antworten
9 monate altes baby trinkt fast nichts
28.12.2010 | 2 Antworten
5 monate, was trinkt euer baby
09.12.2010 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading